Inhaltsverzeichnis
×

Sie können Arbeitsblätter und Arbeitsmappen ganz oder teilweise, jeweils einzeln oder mehrere gleichzeitig drucken. Wenn sich die zu druckenden Daten in einer Microsoft Excel-Tabelle befinden, können Sie nur die Excel-Tabelle drucken.

Sie können eine Arbeitsmappe auch in eine Datei statt auf einem Drucker drucken. Dies ist nützlich, wenn Sie die Arbeitsmappe auf einem anderen Druckertyp als dem drucken müssen, den Sie ursprünglich zum Drucken verwendet haben.

Vor dem Drucken

Bevor Sie in einem Dokument Excel, denken Sie daran, dass viele Optionen für eine optimale Druckerfahrung verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Drucken in Excel.

Wichtig: Einige Formatierungen (beispielsweise farbiger Text oder Zellenschattierung) sehen auf dem Bildschirm möglicherweise gut aus, sehen aber nicht erwartungsgemäß aus, wenn die entsprechenden Bereiche auf einem Schwarzweißdrucker gedruckt werden. Sie können ein Arbeitsblatt auch mit Gitternetzlinien drucken, sodass sich die Daten, Zeilen und Spalten besser voneinander abheben.

Drucken von einem oder mehreren Arbeitsblättern

  1. Wählen Sie die Arbeitsblätter aus, die Sie drucken möchten. 

  2. Klicken Sie auf datei > drucken, oder drücken Sie STRG+P.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken, oder passen Sie Einstellungen an, bevor Sie auf die Schaltfläche Drucken klicken.

Drucken von einer oder mehreren Arbeitsmappen

Alle zu druckenden Arbeitsmappendateien müssen sich in demselben Ordner befinden.

  1. Klicken Sie auf Datei > Öffnen.

  2. Halten Sie DIE STRG-TASTE gedrückt, klicken Sie auf den Namen jeder arbeitsmappe, die gedruckt werden soll, und klicken Sie dann auf Drucken.

Drucken eines Arbeitsblatts ganz oder teilweise

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, und markieren Sie dann den zu druckenden Datenbereich.

  2. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken.

  3. Klicken Einstellungenunter Drucken auf den Pfeil neben Aktive Blätter drucken, und wählen Sie die entsprechende Option aus.

    Klicken Sie unter 'Einstellungen' auf 'Gesamte Arbeitsmappe drucken'
  4. Klicken Sie auf Drucken.

    Hinweis: Wenn ein Arbeitsblatt definierte Druckbereiche enthält, werden nur diese Druckbereiche von Excel gedruckt. Wenn Sie nicht nur den definierten Druckbereich drucken möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Druckbereich ignorieren. Weitere Informationen zum Festlegen oder Löschen eines Druckbereichs.

Drucken einer Excel-Tabelle

  1. Klicken Sie auf eine Zelle innerhalb der Tabelle, um die Tabelle zu aktivieren.

  2. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken.

  3. Klicken Sie unter Einstellungen auf den Pfeil neben Aktive Blätter drucken, und wählen Sie Auswahl drucken aus.

    Ausgewählte Tabelle drucken
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Drucken einer Arbeitsmappe in eine Datei

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken, oder drücken Sie STRG+P.

  2. Wählen Sie unter Drucker die Option Ausgabe in Datei umleiten aus.

    Option 'In Datei drucken'
  3. Klicken Sie auf Drucken.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Druckausgabe speichern unter einen Dateinamen ein, und klicken Sie dann auf OK. Die Datei wird im Ordner "Dokumente" gespeichert.

Wichtig: Wenn Sie die gespeicherte Datei auf einem anderen Drucker drucken, können sich die Seitenumbrüche und Schriftabstände ändern.

Drucken eines Arbeitsblatts

Um optimale Ergebnisse beim Drucken des Arbeitsblatts zu erzielen, verwenden Sie den Befehl "Drucken" in Excel für das Web, nicht den Befehl "Drucken" Ihres Browsers. Sie können das gesamte Arbeitsblatt oder nur die Zellen drucken, die Sie wünschen.

Wenn Sie einen Zellbereich drucken möchten, markieren Sie diese. Um das gesamte Arbeitsblatt zu drucken, wählen Sie nichts aus.

  1. Klicken Sie auf Datei > Drucken > Drucken.

    Drucken markierter Zellen

  2. Wenn Sie einen Zellbereich markiert haben, sich aber entscheiden, das gesamte Arbeitsblatt zu drucken, wechseln Sie zur Gesamten Arbeitsmappe, bevor Sie auf Drucken klicken.

    Druckeinrichtungsbildschirm

Ändern eines ausgewählten Druckbereichs

In Excel für das Web können Sie entweder einen Bereich angeben, den Sie drucken möchten, oder ein gesamtes Arbeitsblatt drucken. Wenn Sie einen Druckbereich auswählen, sich aber entscheiden, den angegebenen Bereich zu ändern, gehen Sie wie folgt vor, um eine Vorschau Ihrer Änderungen anzuzeigen:

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt, und ziehen Sie, um die Zellen auszuwählen, die Sie drucken möchten.

  2. Klicken Sie auf Datei > Drucken > Drucken.

  3. Wenn Sie nur den ausgewählten Bereich drucken möchten, klicken Sie in Druckoptionen auf Aktuelle Auswahl.

  4. Wenn in der Seitenansicht das angezeigt wird, was gedruckt werden soll, klicken Sie auf Drucken.

Wenn Sie die Druckauswahl ändern möchten, schließen Sie die Seitenansicht, indem Sie auf das Xklicken, und wiederholen Sie die vorherigen Schritte.

Wenn Sie das gesamte Arbeitsblatt drucken möchten, klicken Sie auf Datei > Drucken > Drucken. Vergewissern Sie sich, dass Gesamte Arbeitsmappe ausgewählt ist.

Drucken der gesamten Arbeitsmappe in Excel für das Web

Wenn Sie die Excel-Desktopanwendung haben, können Sie weitere Druckoptionen festlegen. Klicken Sie auf In Excel öffnen, und wählen Sie mehrere Druckbereiche auf einem Arbeitsblatt aus.

Schaltfläche zum Bearbeiten in Excel

Drucken eines Arbeitsblatts mit ausgeblendeten Zeilen und Spalten

Wenn Excel für das Web ein Arbeitsblatt mit ausgeblendeten Zeilen oder Spalten drucken, werden diese ausgeblendeten Zeilen und Spalten nicht gedruckt. Wenn Sie die ausgeblendeten Zeilen und Spalten einfügen möchten, müssen Sie diese vor dem Drucken des Arbeitsblatts ein-/ein- en.

Sie können durch die fehlenden Überschriftenbeschriftungen oder durch die Doppellinien (wie in dieser Abbildung dargestellt) sehen, ob Zeilen oder Spalten ausgeblendet sind.

Doppelte Linien zwischen Zeilen bzw. Spalten kennzeichnen ausgeblendete Zeilen bzw. Spalten

Hier erfahren Sie, wie Sie Zeilen oder Spalten ein-/ein- bzw.

  1. Wählen Sie den Kopfzeilenbereich aus, der die ausgeblendeten Zeilen oder Spalten umfing. Wählen Sie in diesem Beispiel alle Zeilenüberschriften zwischen 2 und 7 aus, um die Zeilen 3 und 6 ein- und auszwählen.

    Markieren Sie den Überschriftenbereich, der die ausgeblendeten Zeilen oder Spalten umschließt.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl, und wählen Sie Zeilen ein/aus (wählen Sie für Spalten Spalten ein-/einklicken aus).

  3. Klicken Sie auf Datei > Drucken.

  4. Klicken Sie auf Drucken, um eine Seitenansicht anzuzeigen.

    Druckvorschau

  5. Vergewissern Sie sich im Feld Druckoptionen, dass Gesamtes Blatt ausgewählt ist, und klicken Sie auf Drucken.

Hinweis: Die Zeilen- und Spaltenbeschriftungen werden in der Druckvorschau und im Ausdruck nicht angezeigt.

Drucken einer Arbeitsmappe

Wenn Ihre Excel für das Web nur ein Arbeitsblatt enthält, können Sie das Arbeitsblatt einfach drucken. Wenn die Arbeitsmappe jedoch mehrere Arbeitsblätter enthält, müssen Sie zu den einzelnen Arbeitsblättern wechseln, indem Sie auf das Blattregister klicken und dieses Arbeitsblatt dann drucken.

Blattregister

Sind Sie nicht sicher, ob die Arbeitsmappe ausgeblendete Arbeitsblätter enthält? So können Sie dies überprüfen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Beliebiges Blattregister.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Blattregister, um auf ausgeblendete Arbeitsblätter zu prüfen.

  2. Wenn die Option Einh. verfügbar ist, enthält die Arbeitsmappe ein oder mehrere ausgeblendete Arbeitsblätter. Klicken Sie auf Ein ein- und ein- und einklicken, um die Arbeitsblätter ein- und aus-wiederzublättern.

  3. Wenn Sie ein Arbeitsblatt wieder ein- oder ausdingen, wird die Blattregisterkarte im Arbeitsblatt verfügbar. Klicken Sie auf das Blattregister, und drucken Sie das Arbeitsblatt.

Drucken einer Tabelle

Gelegentlich möchten Sie nur einen Teil eines Arbeitsblatts, etwa eine Tabelle, drucken. Sie können dies in Excel für das Web, solange die Tabelle weniger als 10.000 Zellen enthält. Bei Arbeitsblättern mit mehr als 10.000 Zellen müssen Sie die Excel-App verwenden.

So drucken Sie eine Tabelle

  1. Wenn Sie alle Zellen der Tabelle markieren möchten, klicken Sie auf die erste Zelle, und scrollen Sie bis zur letzten Zelle.

    Wenn die Tabelle viele Spalten hat, scrollen Sie nicht, sondern klicken Sie auf die erste Zelle und klicken dann bei gedrückter UMSCHALTTASTE auf die letzte Zelle.

  2. Klicken Sie auf Datei > Drucken > Drucken.

    Drucken markierter Zellen

  3. Aktivieren Sie Aktuelle Auswahl, sofern diese Option nicht aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Drucken.

    Aktuelle Auswahl drucken in Excel für das Web

  4. Wenn die Seitenansicht Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf Drucken. Wenn nicht, schließen Sie die Ansicht, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor.

    Seitenansicht der Tabelle

Erfahren Sie, wie Sie eine Tabelle mit Gitternetzlinien drucken können.

Drucken von Seitenzahlen auf einem Arbeitsblatt

In einem -Dokument können keine Seitenzahlen eingefügt, angezeigt oder Excel für das Web. Wenn Sie aber die Excel-Desktopanwendung haben, können Sie Seitenzahlen entweder oben (Kopfzeilen) oder unten (Fußzeilen) auf dem Arbeitsblatt hinzufügen und diese Seitenzahlen drucken.

Verwenden Sie die Schaltfläche In Excel Öffnen, um die Arbeitsmappe zu öffnen, fügen Sie Seitenzahlen in der Seitenlayoutansicht hinzu, und drucken Sie dann das Arbeitsblatt aus Excel. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf In Excel, und fügen Sie Seitenzahlen auf Arbeitsblättern ein.

  2. Drucken Sie das Arbeitsblatt.

Siehe auch

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×