Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Wenn Sie Notizen zu einer Besprechung in Teams oder Outlook für das Web erstellen, können Sie Aktionselemente in einer Aufgabenliste hinzufügen und Änderungen sofort anzeigen. Sie können an diesen Aufgaben in Microsoft Planner und überall dort arbeiten, wo Sie auf Ihre Planner-Pläne (z. B. SharePoint und Aufgaben in Teams) oder Aufgaben (z. B. To Do) zugreifen können.

Hinzufügen einer Aufgabenliste zu einer Besprechung

Sie können einer Besprechung in Teams oder Outlook für das Web eine Aufgabenliste hinzufügen. Aufgabenlisten, die Sie in einer Besprechung hinzufügen, werden erstellt und bleiben mit einem Plan in Planner synchron.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wechseln Sie in Teams auf der linken Seite der App zu Kalender , und wählen Sie in der oberen rechten Ecke Neue Besprechung aus. 

    • Wählen Sie in Outlook für das Web das Kalendersymbol auf der linken Seite und dann Neues Ereignis aus. 

  2. Wählen Sie unten auf der Seite Agenda hinzufügen aus, die andere bearbeiten können.

  3. In einem Moment werden die Abschnitte Agenda, Besprechungsnotizen und Nachverfolgungsaufgaben angezeigt. Der Abschnitt Nachverfolgungsaufgaben ist eine Aufgabenliste. Wählen Sie Nachverfolgungsaufgaben aus, um Aufgabennamen, Zugewiesene und Fälligkeitsdaten hinzuzufügen.

  4. Fügen Sie alle weiteren gewünschten Besprechungsinformationen hinzu (details finden Sie unter Planen einer Besprechung in Teams), und wählen Sie dann Speichern aus.

Hinzufügen, Ändern und Abschließen von Aufgaben

In Besprechungsnotizen können Sie nur Aufgabentitel, Zugewiesene und Fälligkeitsdaten hinzufügen oder ändern. Wenn Sie mit weiteren Aufgabenfeatures wie Prüflisten, Anlagen und mehr arbeiten möchten, wählen Sie die drei Punkte und dann In Planner öffnen aus. 

In der Planner-Hilfeerfahren Sie, was Sie sonst noch mit Planner tun können.  

Anzeigen der Aufgabenliste in Planner

Sobald jemand ihrer Aufgabenliste in Besprechungsnotizen mindestens eine Aufgabe hinzugefügt hat, wird in Planner ein Plan erstellt. 

Sie und alle eingeladenen Besprechungsbenutzer können dann die Aufgabenliste in Planner anzeigen:

  • Wechseln Sie zu https://www.office.com, wählen Sie oben links auf der Seite das App-Startfeld aus, und wählen Sie unter Apps die Option Planner aus (Möglicherweise müssen Sie alle Apps auswählen, um es anzuzeigen).

    Der Plan wird entweder wie die Besprechung benannt, wenn Sie die Besprechung vor dem Hinzufügen der ersten Aufgabe benannt haben, oder "Besprechungsnotizen" mit einer Zahl, die darauf folgt, wenn Sie Ihre Besprechung benannt haben, nachdem Sie die erste Aufgabe hinzugefügt haben. 

In Planner werden die Aufgaben, die Sie der ersten Aufgabenliste in Ihren Besprechungsnotizen hinzufügen, hinzugefügt und mit dem ersten Bucket in Ihrem Plan synchronisiert. Wenn Sie Aufgaben aus diesem Bucket verschieben, werden sie nicht mehr in den Besprechungsnotizen angezeigt, sind aber weiterhin im Plan vorhanden. Wenn Sie eine Aufgabe aus diesem Plan in einen anderen Plan verschieben, wird die Aufgabe auch aus Besprechungsnotizen entfernt.

Neue Aufgabenlisten erstellen Buckets in Planner

In den Besprechungsnotizen können Sie neue Aufgabenlisten hinzufügen:

  1. Wählen Sie eine beliebige Stelle im Zeichenbereich aus.

  2. Eingeben von /.

  3. Wählen Sie Aufgabenliste aus

    Jede neue Aufgabenliste in einer Besprechungsnotizdatei erstellt einen neuen Bucket im synchronisierten Plan.

Wenn Sie mehrere Aufgabenlisten in einer Besprechungsnotizdatei erstellt haben, können Sie Aufgaben zwischen diesen Aufgabenlisten verschieben, um Aufgaben zwischen Buckets im Plan zu verschieben. Sie können Aufgaben auch zwischen diesen Buckets verschieben, um Aufgaben zwischen diesen Aufgabenlisten in Besprechungsnotizen zu verschieben. Wenn Sie jedoch einen neuen Bucket in Planner hinzufügen, wird keine neue Aufgabenliste in Ihren Besprechungsnotizen erstellt. 

Löschen einer Aufgabenliste

Sie können eine Aufgabenliste entweder in Besprechungsnotizen oder in Planner löschen. 

  • So löschen Sie eine Aufgabenliste in Planner   Weitere Informationen finden Sie unter Löschen einer Aufgabe oder eines Plans. Dadurch wird auch die Aufgabenliste in der Besprechungsnotizsdatei gelöscht, wenn die Datei das nächste Mal geöffnet wird. Beachten Sie, dass die von Aufgabenlisten erstellten Pläne nicht an eine Microsoft 365-Gruppe angefügt sind, was bedeutet, dass kein Planbesitzer vorhanden ist und jedes Mitglied den Plan löschen kann.

  • So löschen Sie eine Aufgabenliste in Besprechungsnotizen   Wählen Sie die Aufgabenliste aus, und drücken Sie dann die RÜCKTASTE. Dadurch werden diese Aufgaben nicht aus dem verknüpften Plan in Planner gelöscht. Sie müssen zu Planner wechseln, um diese Aufgaben zu löschen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×