Hinzufügen von Tabellen

Erstellen von Tabellen und Festlegen von Datentypen

Surface Book-Gerätefoto

Probieren Sie es aus!

Weil in Tabellen Ihre Daten gespeichert werden, sind sie das Rückgrat Ihrer Datenbank. Jede Tabelle enthält Informationen zu einem bestimmten Thema. So könnten in einer Lieferantentabelle beispielsweise die Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Lieferanten gespeichert werden.

Hinweis: Bevor Sie Tabellen erstellen, ist es hilfreich, wenn Sie Access-Datenbankobjekte verstehen.

Wenn Sie eine neue, leere Datenbank öffnen, erstellt Access automatisch eine leere Tabelle. Um diese Tabelle anzupassen, definieren Sie Ihre Felder, und fügen Sie Daten hinzu.

Umbenennen einer Tabelle in einer Desktopdatenbank

"Tabelle1" ist der Standardname der ersten Tabelle in einer neuen Desktopdatenbank. Es empfiehlt sich, die Tabelle sinnvoller zu benennen.

  1. Wählen Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff Speichern Speichern aus.

  2. Geben Sie im Feld Tabellenname einen aussagekräftigen Namen ein.

Hinzufügen einer Tabelle zu einer Desktopdatenbank

Fügen Sie einer Datenbank bei Bedarf weitere Tabellen hinzu, selbst wenn Sie mit einer Vorlage begonnen haben.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Erstellen die Option Tabelleaus.
    Access fügt eine neue Tabelle mit der Namen Tabelle< # > hinzu, wobei < # > die nächste sequenzielle, nicht verwendete Zahl ist.

  2. Benennen Sie die Tabelle mit dem Verfahren um, das unter Umbenennen einer Tabelle in einer Desktopdatenbank weiter oben in diesem Modul beschrieben wurde.

Speichern einer Tabelle

Vermeiden Sie vor dem Schließen Ihrer Datenbank den Verlust Ihrer Arbeit und der eingegebenen Daten, indem Sie Ihre Tabelle speichern. Wenn Sie die Datenbank zu schließen versuchen, Ihre Arbeit an einer Tabelle aber nicht gespeichert haben, fordert Sie Access zum Speichern auf. Sie können aber auch jederzeit Speichern auswählen.

Hinzufügen eines Felds durch Eingeben von Daten

  1. Geben Sie in der Datenblattansicht Daten in der Spalte Zum Hinzufügen klicken des Datenblatts ein.
    Access erstellt ein neues Feld.

    Bildschirmausschnitt der ID in der Tabelle "Lieferanten"

  2. Geben Sie in der Spaltenüberschrift einen neuen Namen für das Feld ein.

    Bildschirmausschnitt der Tabelle "Lieferanten" zeigt zwei Zeilen mit ID.

Ändern des Datentyps eines Felds

Wenn Sie ein Feld hinzufügen, indem Sie darin Daten eingeben, legt Access den Datentyp des Felds anhand seiner Inhalte fest. Zeigen Sie den Datentyp auf der Registerkarte Felder unter Datentyp an.

Bildschirmausschnitt zeigt das Datentypfeld.

So ändern Sie den Datentyp:

  1. Wählen Sie das Feld aus.

  2. Öffnen Sie auf der Registerkarte Felder" die Liste Datentyp, und wählen Sie einen Datentyp aus.

Hinzufügen eines Felds für einen bestimmten Datentyp

Access überprüft Daten während der Eingabe, um sicherzustellen, dass sie mit dem Datentyp des Felds übereinstimmen. Wenn Sie in einem Feld ein bestimmtes Datenformat benötigen, geben Sie dessen Datentyp beim Erstellen ein.

  1. Während die Tabelle in der Datenblattansicht geöffnet ist, wählen Sie Zum Hinzufügen klicken und dann den gewünschten Datentyp aus.

    Bildschirmausschnitt des Datentyp-Dropdownmenüs "Zum Hinzufügen klicken"

  2. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für das Feld ein, z. B. Nachname.

    Bildschirmausschnitt von Feld zum Hinzufügen eines aussagekräftigen Namens für eine Spalte

Weil Sie einen Datentyp angegeben haben, überprüft Access die von Ihnen im neuen Feld eingegebenen Daten. So wird beispielsweise in einem Datumsfeld kein Text akzeptiert. Die Angabe des Datentyps ist außerdem hilfreich zum Minimieren Ihrer Datenbankgröße.

Weitere Tipps gefällig?

Datentypen für Access-Apps

Datentypen für Access-Desktopdatenbanken

Excel-Schulung

Outlook-Schulung

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×