Bewährte Methoden zum Einrichten und Ausführen einer Teams-Besprechung oder eines Live-Ereignisses für Gehörlose und schwerhörige

Beim Einrichten und ausführen Microsoft Teams Besprechungen und Live-Events ist es wichtig, sich mit bewährten Methoden vertraut zu machen, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte für Gehörlose und Hörgeschädigte zugänglich sind. Features wie Live Beschriftungen und die Auswahl eines klaren Hintergrunds sind wichtig, um sicherzustellen, dass jeder teilnehmen kann.

Inhalt

Aktivieren von Live Beschriftungen

Microsoft Teams können die in einer Besprechung Gesagten Elemente erkennen und Untertitel in Echtzeit anbieten. Mit Live Beschriftungen können Sie Ihre Besprechung für Teilnehmer, die taub oder schwerhörig sind, Personen mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen und Teilnehmern an lauten Plätzen ermöglichen, indem Sie Ihnen eine andere Möglichkeit geben, Ihnen zu folgen.

So aktivieren Sie Live Beschriftungen:

  • Wechseln Sie in einer Microsoft Teams Besprechung zu ihren Besprechungs Steuerelementen, und wählen Sie Weitere Optionen aus, > Sie Live Beschriftungen aktivieren (Preview).

  • Befolgen Sie in einem Live Ereignis die Anweisungen in Organisatoren: Einrichten von Live Beschriftungen.

Weitere Informationen zu Live Beschriftungen finden Sie unter Verwenden von Live Beschriftungen in einer Teambesprechung und Verwenden von Live Beschriftungen in einem Live Ereignis.

Auswählen eines klaren Hintergrunds

Wenn Teilnehmer oder Referenten in Ihrer Besprechung oder Ihrem Live-Event unterschrieben werden, müssen Sie sicherstellen, dass ihre Hintergründe so klar wie möglich gehalten werden, um sicherzustellen, dass alle Gesten leicht erkennbar sind. Vermeiden Sie es, den Hintergrund zu verwischen, da dadurch auch Gesten verwischt werden können oder die Körpersprache behindert wird, die anderen helfen würde, dem zu folgen, was besprochen wird.

Weitere Informationen zum Ändern oder verwischen von Hintergründen finden Sie unter Ändern des Hintergrunds einer Teambesprechung.

Bewährte Methoden für Teilnehmer

Wenn Sie an einer Microsoft Teams-Besprechung oder einem Live-Event mit anderen Teilnehmern oder Referenten teilnehmen, die taub oder schwerhörig sind, gibt es einige einfache Tipps, die Sie berücksichtigen müssen, um die Erfahrung für jeden zugänglich, unterhaltsam und produktiv zu gestalten.

  • Aktivieren Sie Video, wenn Sie sprechen, damit Gehörlose Teilnehmer Lippen lesen können.

    Tipp: Drücken Sie STRG + UMSCHALT + O, um das Video ein-oder auszuschalten.

  • Stumm schalten Ihres Tons, wenn Sie nicht sprechen, um unnötige Hintergrundgeräusche zu vermeiden.

    Tipp: Drücken Sie STRG + UMSCHALT + M, um die Stummschaltung ein-oder auszuschalten.

  • Vermeiden Sie es, dass mehrere Personen gleichzeitig das Wort ergreifen und die Lautsprecher deutlich ändern.

  • Identifizieren Sie sich selbst, bevor Sie kommentieren, damit Diskussionen ohne stichhaltige Hinweise leichter zu folgen sind.

  • Sprechen Sie langsam und deutlich.

Aufzeichnen und Freigeben von Besprechungen

Die Aufzeichnung einer Besprechung und die Möglichkeit zur Freigabe der Aufzeichnung sind besonders wichtig, damit alle Teilnehmer überprüfen können, was besprochen wurde, und über bestimmte Segmente, die Sie möglicherweise beim ersten Mal verpasst haben. Stellen Sie sicher, dass alle Aufzeichnungen der Besprechung oder des Ereignisses genaue und zeitsynchronisierte Untertitel aufweisen.

Weitere Informationen zum Aufzeichnen von Besprechungen und Ereignissen finden Sie unter Aufzeichnen einer Besprechung in Teams und Verwalten einer Live Ereignisaufzeichnung und von Berichten in Teams.

Siehe auch

Unterstützung der Barrierefreiheit in Microsoft Teams

Tastenkombinationen für Microsoft Teams

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×