Erleichtern der PC-Bedienung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen PC einzurichten, um ihn je nach Ihren Anforderungen barrierefreier zu gestalten. Jeder Benutzer hat andere Ansprüche. Aus diesem Grund steht eine Vielzahl von Einstellungen zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, den PC nach Ihren Vorstellungen zu verwenden.

Die am häufigsten verwendeten Barrierefreiheitsoptionen finden Sie in den PC-Einstellungen. Um darauf zuzugreifen, wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach unten, und wählen Sie Einstellungen aus (oder wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und wählen Sie Einstellungenaus), wählen Sie PC-Einstellungen ändernaus, und wählen Sie dann erleichterte Bedienungaus. 

Hinweise: 

  • Häufig verwendete Optionen für die Bedienungshilfen stehen auch auf dem Anmeldebildschirm zur Verfügung. Wählen Sie in der unteren linken Ecke Schaltfläche "erleichterte Bedienung"erleichterte Bedienung aus, und wählen Sie die gewünschten Features oder Einstellungen für Ihren PC aus. Diese sind dann bei jedem Start verfügbar.

  • Die Einstellungen für Bedienungshilfen sind auch über den Desktop erreichbar. Drücken Sie hierzu die Windows-Logo-Taste +U.

Um Ihren Bildschirm leichter lesbar zu machen, können Sie einige häufig benutzte Einstellungen unter Erleichterte Bedienung ändern.

  • Bildschirmlupe. Hierbei handelt es sich um ein Tool, mit dem ein Teil oder alle Teile Ihres Bildschirms vergrößert werden, damit Sie die Wörter und Bilder besser sehen können.

  • Hoher Kontrast. Sollte der Text auf Ihrem Bildschirm nur schwer lesbar sein, da Sie einen höheren Farbkontrast benötigen, können Sie den hohen Kontrast aktivieren.

  • Weitere Optionen. Hier können Sie Animationen in Windows deaktivieren, die Cursorbreite anpassen und weitere Darstellungsoptionen konfigurieren.

Außerdem können Sie die Größe von Apps, Text und anderen Elementen auf dem Bildschirm ändern:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Einstellungen. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und wählen Sie dann Einstellungenaus.)

  2. Wählen Sie PC und Geräte und dann anzeigenaus.

  3. Treffen Sie unter Größe von Apps, Text und anderen Elementen auf dem Bildschirm (gilt nur für Anzeigen mit entsprechender Unterstützung) die gewünschte Auswahl.

Sie können auch die Größe der Startbildschirmkachel ändern:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und markieren Sie dann Einstellungen. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und wählen Sie dann Einstellungenaus.)

  2. Wählen Sie Kacheln aus, und verschieben Sie dann den Schieberegler unter Weitere Kacheln anzeigen.

Hinweis: Dieser Schieberegler steht nur für Anzeigen zur Verfügung, die diese Funktion unterstützen.

Dank Sprachausgabe können Sie mit Ihrem PC auch ohne Anzeige interagieren. Zu diesem Zweck werden Audiobeschreibungen von Text, Schaltflächen und Videos auf dem Bildschirm ausgegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Ausgeben von Text über die Sprachausgabe.

Wählen Sie Mausaus, und wählen Sie dann die Optionen aus, die Sie verwenden möchten:

  • Ändert die Farbe und Größe von Mauszeigern. Sie können diese Optionen verwenden, um den Mauszeiger zu vergrößern, oder die Farbe des Zeigers so zu ändern, dass er leichter zu erkennen ist.

  • Tastaturmaus aktivieren. Wenn die Verwendung einer Maus für Sie umständlich oder schwierig ist, können Sie die Tastaturmaus aktivieren, um keine Maus verwenden zu müssen. Stattdessen können Sie mit der Zehnertastatur oder mit den Pfeiltasten auf der Tastatur den Mauszeiger bewegen.

Hinweis: Falls Sie Ihren PC lieber ohne Maus bedienen, können Sie die Windows-Spracherkennung verwenden. Dieses Tool bietet die Möglichkeit, mithilfe von Sprachbefehlen mit Windows zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter so wird es gemacht: Verwenden der Spracherkennung.

Die Tastatureingabe lässt sich auf verschiedene Arten erleichtern. Die Verwendung von Tastenkombinationen ist schnell und bequem. Weitere Informationen finden Sie unter Tastenkombinationen. Falls Sie einen PC mit Touchscreen haben, können Sie ohne externe Tastatur Eingaben vornehmen. Eine weitere Möglichkeit zum Anpassen der Funktionsweise der Tastatur sind die Tastatureinstellungen.

Wählen Sie Tastaturaus, und wählen Sie dann die Optionen aus, die Sie verwenden möchten:

  • Bildschirmtastatur. Falls Sie Ihren PC lieber ohne Tastatur bedienen, können Sie die Bildschirmtastatur verwenden. Mit dieser Tastatur können Sie Text durch Auswählen von Zeichen auf dem Bildschirm eingeben.

  • Einrastfunktion. Bei aktivierter Einrastfunktion müssen Sie keine komplizierten Tastenkombinationen drücken. Anstatt z. B. STRG+ALT+ENTF gleichzeitig zu drücken, können Sie die Tasten nacheinander betätigen.

  • Umschalttasten. Bei aktivierten Umschalttasten wird bei jeder Betätigung der FESTSTELLTASTE, der NUM-TASTE oder der ROLLEN-TASTE ein Hinweiston ausgegeben. Diese Hinweistöne tragen dazu bei, dass Tasten nicht versehentlich und unbemerkt gedrückt werden.

  • Anschlagverzögerung. Bei aktivierter Anschlagverzögerung ignoriert Windows schnelle Betätigungen derselben Taste oder ein unbeabsichtigtes längeres Drücken von Tasten.

Sie können außerdem Text über die Spracherkennung diktieren oder Ihren PC mit Sprachbefehlen steuern. Weitere Informationen finden Sie unter So wird's gemacht: Verwenden der Spracherkennung.        

Weitere Informationen zu anderen Hilfstechnologien finden Sie auf der Microsoft-Website fürBarrierefreiheit.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×