Reaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware

Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass es sich bei Ihrer Kopie von Windows um Originalsoftware handelt, die nicht auf mehr PCs verwendet wird, als gemäß den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zulässig ist.

Bei der Installation von Windows 10 wird die digitale Lizenz der Hardware Ihres Geräts automatisch zugeordnet. Wenn Sie auf Ihrem Gerät erhebliche Änderungen an der Hardware vornehmen, z. B. das Motherboard ersetzen, findet Windows keine Lizenz mehr, die mit Ihrem Gerät übereinstimmt, und Sie müssen Windows erneut aktivieren, damit es ausgeführt werden kann.  

Für die Aktivierung von Windows benötigen Sie eine digitale Lizenz oder einen Product Key. Sie können im Abschnitt „Welche Aktivierungsmethode kann ich verwenden, eine digitale Lizenz oder einen Product Key?“ unter Aktivieren von Windows 10 ermitteln. Verwenden Sie dann die folgenden Informationen, um Sie bei der erfolgreichen Vorbereitung einer Hardwareänderung zu unterstützen und Windows 10 erneut zu aktivieren.

Vorbereiten Ihres Windows 10-Geräts für eine Änderung der Hardware

Führen sie zunächst die folgenden Schritte aus, um festzustellen, ob Windows 10 bereits aktiviert ist. 

Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus.

Aktivierungseinstellungen öffnen

Wenn Sie nicht aktiviert sind, führen Sie den Aktivierungsprozess mit den Schritten aus, die auf der Seite Aktivierung angezeigt werden. Wenn beim Aktivieren ein Fehler auftritt, lesen Sie Abrufen von Hilfe zu Windows-Aktivierungsfehlern.

Nachdem Sie bestätigt haben, dass Windows 10 aktiviert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Unter Windows 10 (Version 1607 oder höher) ist es wichtig, dass Sie Ihr Microsoft-Konto mit der Windows 10 Digital-Lizenz auf Ihrem Gerät verknüpfen. Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpfen, können Sie Windows mit der Aktivierungsproblembehandlung reaktivieren, wenn Sie eine erhebliche Hardwareänderung vornehmen.

Ermitteln Sie zunächst, ob Ihr Microsoft-Konto (Was ist ein Microsoft-Konto?) mit Ihrer digitalen Lizenz für Windows 10 verknüpft ist. Wählen Sie die Schaltfläche Start, dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  und anschließend Aktivierung  aus. Die Aktivierungsstatusmeldung informiert Sie darüber, ob Ihr Konto verknüpft ist.

Aktivierungseinstellungen öffnen  

Aktivierungsstatus

Beschreibung

Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert.

Das heißt, Ihr Microsoft-Konto ist nicht mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft.

Befolgen Sie die Anweisungen für Hinzufügen eines Kontos

Windows wird durch eine mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte, digitale Lizenz aktiviert

Das heißt, Ihr Microsoft-Konto ist bereits mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft.

Es ist keine weitere Aktion erforderlich. Sie sind bereit, die Problembehandlung für die Aktivierung zu verwenden.

Wenn Ihr Microsoft-Konto nicht mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft ist, führen Sie die Schritte zum Hinzufügen eines Kontos durch:

  1. Sie müssen sich als Administrator anmelden, um Ihr Microsoft-Konto hinzuzufügen. Um zu ermitteln, ob Sie ein Administratorkonto verwenden, wählen Sie die Schaltfläche Start, dann Einstellungen  > Konten  >Ihre Informationen aus. Unter Ihrem Namen wird Administrator angezeigt. Wenn Sie kein Administrator sind, finden Sie weitere Informationen unter Erstellen eines lokalen Benutzer- oder Administratorkontos
    Wechseln zu den Informationen unter "Einstellungen"

  2. Stellen Sie sicher, dass das Administratorkonto auch Ihr Microsoft-Konto ist, indem Sie überprüfen, ob oberhalb von Administrator eine E-Mail-Adresse angezeigt wird. Sollte dies der Fall sein, handelt es sich um ein Microsoft-Konto. Falls nicht, sind Sie mit einem lokalen Konto angemeldet. Wenn Sie über kein Microsoft-Konto verfügen, finden Sie weitere Informationen unter Erstellen eines neuen Microsoft-Kontos.

  3. Nachdem Sie überprüft haben, ob Sie Administrator sind und Ihr Microsoft-Konto verwenden, kehren Sie zur Seite Aktivierung zurück, wählen Sie Konto hinzufügen aus, geben Sie Ihr Microsoft-Konto und Kennwort ein, und wählen Sie Anmelden aus.

Nachdem Ihr Microsoft-Konto hinzugefügt wurde, wird auf der Seite AktivierungWindows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert angezeigt.

Vergewissern Sie sich, dass die Edition, Windows 10 Home oder Windows 10 Pro, vor und nach dem Wechsel der Hardware die gleiche ist. Ihre digitale Lizenz und Ihr Product Key werden nur dann reaktiviert, wenn die Edition gleich bleibt. 

Sie können Ihre Edition auf der gleichen Aktivierungsseite sehen, auf der Sie Ihren Aktivierungsstatus überprüft haben. Um die Edition anzuzeigen, wählen Sie die Schaltfläche Start aus, dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung .

Anzeigen der Windows-Edition

Wenn Sie Windows 10 mit einem Product Key abgerufen haben, wird dieser nach der Hardwareänderung wieder benötigt. Informationen zum Suchen Ihres Product Keys finden Sie unter Suchen des Windows-Product Keys.

Weitere Informationen zu Product Keys und digitalen Lizenzen finden Sie unter Aktivierung in Windows 10.

Reaktivieren von Windows 10 nach einer Änderung der Hardware

Wenn Sie bereit sind für die erneute Aktivierung, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, und befolgen Sie dann die Schritte für eine digitale Lizenz oder einen Product Key.

Sie müssen zuerst Ihr Microsoft-Konto hinzufügen und Ihr Konto mit der digitalen Lizenz auf Ihrem Gerät verknüpfen. Nachdem Sie Ihr Microsoft-Konto verknüpft haben, führen Sie die Aktivierungsproblembehandlung aus, um Windows 10 zu reaktivieren.   

Diese Problembehandlung ist nur verfügbar, wenn Ihre Kopie von Windows 10 (Version 1607 oder höher) nicht aktiviert ist. 

So verwenden Sie die Aktivierungsproblembehandlung:

  1. Melden Sie sich als Administrator an. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines lokalen Benutzer- oder Administratorkontos in Windows 10.  

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Startund dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung  > Problembehandlung  aus. Von der Problembehandlung wird eine Meldung angezeigt, dass Windows nicht auf Ihrem Gerät aktiviert werden kann.

    Aktivierungseinstellungen öffnen

  3. Wählen Sie Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert und anschließend Weiter aus.

  4. Geben Sie Ihr verbundenes Microsoft-Konto und das Kennwort ein, und wählen Sie dann Anmelden aus. Die Problembehandlung funktioniert nur mit dem verbundenen Microsoft-Konto.

  5. Aktivieren Sie in der Liste der Geräte, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft sind, das Kontrollkästchen neben Dies ist das aktuell verwendete Gerät

  6. Wählen Sie Aktivieren aus.

Wenn das aktuell verwendete Gerät in der Ergebnisliste nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie über dasselbe Microsoft-Konto angemeldet sind, das mit der digitalen Windows 10-Lizenz auf Ihrem Gerät verknüpft ist.

Wenn beim Aktivieren weiterhin Fehler auftreten, finden Sie unter Hilfe für Fehler bei der Aktivierung von Windows weitere Informationen zu dem Fehler, den Sie erhalten.

Wenn Sie Ihr Microsoft-Konto vor der Hardwareänderung nicht mit der digitalen Lizenz verknüpft haben UND einen Product Key für das Upgrade auf Windows 10 verwendet haben, fahren sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Wenn Windows 10 beim Kauf Ihres Geräts nicht vorinstalliert war und Sie einen Product Key für das Upgrade auf Windows 10 verwendet haben, benötigen Sie denselben Product Key nach der Hardwareänderung.  

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Update und Sicherheit   > Aktivierung  > Product Key ändern aus, und geben Sie anschließend den Product Key ein.

Eingeben des Product Keys in "Einstellungen"

Wenn Sie eine Verkaufsversion von Windows 10 auf Ihrem Gerät mit einem Product Key für Windows 10 installiert und dann Hardwareänderungen vorgenommen haben, führen Sie dieselben Schritte mit dem Product Key für Windows 10 aus.

Wenn beim Aktivieren weiterhin Fehler auftreten, finden Sie unter Hilfe für Fehler bei der Aktivierung von Windows weitere Informationen zu dem Fehler, den Sie erhalten.

Wenn Sie weder über eine digitale Lizenz noch über einen Product Key verfügen

Wenn Sie weder über einen Product Key noch über eine digitale Lizenz verfügen, können Sie nach Abschluss der Installation eine digitale Windows 10-Lizenz erwerben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Lizenz zu erwerben:

Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung aus. Wählen Sie dann Zum Store aus, um zum Microsoft Store-App zu wechseln, wo Sie eine digitale Windows 10-Lizenz erwerben können.

Zum Store

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sollten Sie weitere Hilfe beim Reaktivieren von Windows auf dem Gerät benötigen, wenden Sie sich an den Kundendienst

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×