Sie können ein lokales Benutzerkonto (ein Offline-Konto) für jeden erstellen, der Ihren PC häufig verwendet. Die beste Option ist jedoch in den meisten Fällen, dass jeder, der Ihren PC verwendet, über ein Microsoft-Konto verfügt. Mit einem Microsoft-Konto können Sie geräteübergreifend auf Ihre Apps, Dateien und Microsoft-Dienste zugreifen.

Bei Bedarf kann das lokale Benutzerkonto über Administratorrechte verfügen. Es ist jedoch besser, wenn immer möglich, ein lokales Benutzerkonto zu erstellen.

Achtung: Ein Benutzer mit einem Administratorkonto kann auf alles im System zugreifen, und jede Malware, auf die er stößt, kann die Administratorberechtigungen verwenden, um möglicherweise Dateien im System zu infizieren oder zu beschädigen. Gewähren Sie diese Zugriffsebene nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist und Personen, denen Sie vertrauen.

Zu den wesentlichen Schritten bei der Erstellung eines Kontos zählen die Auswahl und sichere Aufbewahrung eines Kennworts. Da wir Ihr Passwort nicht kennen, können wir es nicht für Sie wiederherstellen, wenn Sie es vergessen oder verlieren.

Erstellen eines lokalen Benutzerkontos

  1. Wählen Sie Start Einstellungen > Konten und dann Familie und andere Benutzer. (In einigen Windows-Versionen werden Andere Benutzer angezeigt.)

  2. Wählen Sie neben Weiteren Benutzer hinzufügendie Option Konto hinzufügen aus. 

  3. Wählen Sie Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht und auf der nächsten Seite Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus.

  4. Geben Sie einen Benutzernamen, ein Kennwort oder einen Kennworthinweis ein oder wählen Sie Sicherheitsfragen und dann Weiter aus.

Öffnen Sie Einstellungen und erstellen Sie ein weiteres Konto

Ändern eines lokalen Benutzerkontos in ein Administratorkonto

  1. Wählen Sie Start >Einstellungen > Konten aus.

  2. Wählen Sie unter Familie und andere Benutzer den Namen des Kontoinhabers aus (unter dem Namen sollte „Lokales Konto“ angezeigt werden), und wählen Sie dann Kontotyp ändern aus.

    Hinweis: Wenn Sie ein Konto auswählen, das eine E-Mail-Adresse oder nicht "Lokales Konto" anzeigt, dann erteilen Sie Administratorberechtigungen für ein Microsoft-Konto, nicht aber für ein lokales Konto.

  3. Wählen Sie unter Kontotyp die Option Administratorund dann OK aus.

  4. Melden Sie sich mit dem neuen Administratorkonto an.

Wenn Sie Windows 10 ab Version 1803 verwenden, können Sie Sicherheitsfragen hinzufügen, wie in Schritt 4 unter Erstellen eines lokalen Benutzerkontos beschrieben. Mithilfe der Antworten auf Ihre Sicherheitsfragen können Sie das Kennwort des lokalen Windows 10-Kontos zurücksetzen. Nicht sicher, welche Version Sie haben? Sie können Ihre Version überprüfen.

Erstellen eines lokalen Benutzerkontos

  1. Wählen Sie Start > Einstellungen >Konten und dann Familie & andere Benutzer. (In einigen Windows-Versionen werden Andere Benutzer angezeigt.)

  2. Wählen Sie Eine weitere Person zu diesem PC hinzufügen.

  3. Wählen Sie Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht und auf der nächsten Seite Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus.

  4. Geben Sie einen Benutzernamen, ein Kennwort oder einen Kennworthinweis ein oder wählen Sie Sicherheitsfragen und dann Weiter aus.

Öffnen Sie Einstellungen und erstellen Sie ein weiteres Konto

Ändern eines lokalen Benutzerkontos in ein Administratorkonto

  1. Wählen Sie Start >Einstellungen > Konten .

  2. Wählen Sie unter Familie und andere Benutzer den Namen des Kontoinhabers aus (unter dem Namen sollte "Lokales Konto" angezeigt werden), und wählen Sie dann Kontotyp ändern aus.

    Hinweis: Wenn Sie ein Konto auswählen, das eine E-Mail-Adresse oder nicht "Lokales Konto" anzeigt, dann erteilen Sie Administratorberechtigungen für ein Microsoft-Konto, nicht aber für ein lokales Konto.

  3. Wählen Sie unter Kontotyp die Option Administratorund dann OK aus.

  4. Melden Sie sich mit dem neuen Administratorkonto an.

Alternativer Text

Verwandte Themen

Hilfe zum Microsoft-Konto

So setzen Sie Ihr Microsoft-Kontokennwort zurück

Hilfe bei Problemen mit der Aktivierung von Windows

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×