Sichern und Wiederherstellen des Computers

Erfahren Sie, wie Sie einzelne Dateien auf einem Windows-basierten Computer sichern und wiederherstellen können:

Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows 10:

Sichern

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Sichern des Computers.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Systemsteuerung > System und Wartung > Sichern und wiederherstellen aus.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wenn Sie die Windows-Sicherung noch nicht verwendet haben oder Ihre Windows-Version vor Kurzem aktualisiert haben, wählen Sie Sicherung einrichten, und befolgen Sie dann die Schritte im Assistenten.

    • Wenn Sie eine Sicherung bereits erstellt haben, können Sie bis zur regelmäßig geplanten Sicherung warten oder eine neue Sicherung manuell erstellen, indem Sie Jetzt sichern wählen.

    • Wenn Sie eine Sicherung bereits erstellt haben, jedoch eine neue vollständige Sicherung erstellen möchten, statt die alte zu aktualisieren, wählen Sie Neu erstellen, Vollständige Sicherung, und führen Sie dann die Schritte im Assistenten aus.

Hinweis

Sichern Sie die Dateien nicht auf der gleichen Festplatte, auf der Windows installiert ist. Sichern Sie beispielsweise keine Dateien auf einer Wiederherstellungspartition. Bewahren Sie die für Sicherungen verwendeten Medien (externe Festplatten, DVDs oder CDs) immer an einem sicheren Ort auf, um den Zugriff nicht autorisierter Personen auf Dateien zu verhindern. Es wird empfohlen, diese an einem feuersicheren Ort aufzubewahren, separat von dem Computer. Sie können die Daten in der Sicherung auch verschlüsseln.

Systemabbild erstellen

Systemabbilder enthalten alle Informationen auf dem Computer zu einem bestimmten Zeitpunkt.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Systemsteuerung > System und Wartung > Sichern und wiederherstellen.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Systemabbild erstellen, und führen Sie dann die Schritte im Assistenten durch. Administratorberechtigung erforderlich Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

Hinweis

Das Laufwerk muss zum Erstellen eines Systemabbilds im Dateisystem NTFS formatiert sein. Wenn Sie das Systemabbild auf einer Festplatte oder in einem USB-Flashlaufwerk speichern, muss diese bzw. dieses im Dateisystem NTFS formatiert sein.

Verschiedene Versionen von Systemabbildern

Sie können mehrere Versionen von Systemabbildern beibehalten. Auf internen und externen Festplatten werden ältere Systemabbilder gelöscht, wenn nicht ausreichend Speicherplatz vorhanden ist. Löschen Sie ändere Systemabbilder, um Speicherplatz zu sparen.

Wenn Sie Systemabbilder in einem Netzwerkspeicherort speichern, können Sie nur das aktuelle Systemabbild für jeden Computer beibehalten. Systemabbilder werden im Format Laufwerk\WindowsImageBackup\Computername\ gespeichert. Wenn ein Systemabbild für einen Computer bereits vorhanden ist und ein neues für denselben Computer erstellt wird, wird das alte Systemabbild überschrieben.

Wenn Sie das alte Systemabbild beibehalten möchten, können Sie es vor dem Erstellen des neuen Systemabbilds wie folgt an einen anderen Speicherort kopieren:

  1. Navigieren Sie zum Speicherort des Systemabbilds.

  2. Kopieren Sie den WindowsImageBackup-Ordner an einen neuen Speicherort.

 

Erstellen eines Wiederherstellungspunkts

Sie können einen Wiederherstellungspunkt verwenden, um Computersystemdateien auf einen früheren Status zurückzusetzen. Wiederherstellungspunkte werden automatisch wöchentlich von der Systemwiederherstellung erstellt, sowie wenn der Computer Änderungen feststellt, beispielsweise beim Installieren einer App oder eines Treibers.

So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Systemsteuerung > System und Wartung > System.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Computerschutz.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Computerschutz, und wählen Sie dann Erstellen.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Computerschutz eine Beschreibung ein, und wählen Sie dann Erstellen.

Wiederherstellen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Systemsteuerung > System und Wartung > Sichern und wiederherstellen.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wählen Sie zum Wiederherstellen von Dateien Eigene Dateien wiederherstellen.

    • Wählen Sie zum Wiederherstellen der Dateien von allen Benutzern Alle Benutzerdateien wiederherstellen.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wählen Sie zum Durchsuchen der Sicherungsinhalte Nach Dateien suchen oder Ordner suchen. Beim Durchsuchen von Ordnern können die einzelnen Dateien in einem Ordner nicht angezeigt werden. Verwenden Sie zum Anzeigen der einzelner Dateien die Option Nach Dateien suchen.

    • Wählen Sie zum Durchsuchen der Sicherungsinhalte Suchen, geben Sie einen Dateinamen vollständig oder teilweise ein, und wählen Sie dann Suchen.

Tipps

Wenn Sie nach Dateien oder Ordnern suchen, die einem bestimmten Benutzerkonto zugeordnet sind, können Sie Ihre Suchergebnisse durch Eingeben des Speicherorts der Datei oder des Ordners im Feld Suchen nach optimieren. Geben Sie beispielsweise zum Suchen nach allen JPG-Dateien, die gesichert wurden, JPG in das Feld Suchen nach ein. Geben Sie, wenn Sie nur nach JPG-Dateien suchen möchten, die dem Benutzer Ben zugeordnet sind, C:\Users\Ben\JPG in das Feld Suchen nach ein. Verwenden Sie Platzhalter, z. B. *.jpg, um nach allen JPG-Dateien zu suchen, die gesichert wurden.

Wiederherstellen einer Sicherung vom einem anderen Computer

Sie können Dateien aus einer Sicherung wiederherstellen, die auf einem anderen Computer unter Windows Vista oder Windows 7 erstellt wurde.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Systemsteuerung > System und Wartung > Sichern und Wiederherstellen aus.

  2. Wählen Sie Andere Sicherung zum Wiederherstellen von Dateien auswählen aus und führen Sie dann die Schritte im Assistenten durch. Administratorberechtigung erforderlich Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

 

Suchen von Dateien, die von einer Sicherung auf einem anderen Computer wiederhergestellt wurden

Wenn Sie Dateien von einer Sicherung wiederherstellen, die auf einem anderen Computer erstellt wurde, werden die Dateien in einem Ordner unter dem Benutzernamen wiederhergestellt, der zum Erstellen der Sicherung verwendet wurde. Wenn die Benutzernamen abweichen, müssen Sie zu dem Ordner navigieren, in dem die Dateien wiederhergestellt werden. Wenn der Benutzername auf dem Computer, auf dem die Sicherung erstellt wurde, z. B. Nina lautete und der Benutzername auf dem Computer, auf dem die Sicherung wiederhergestellt wird, NinaV lautet, werden die wiederhergestellten Dateien in einem Ordner mit dem Namen Nina gespeichert.

So finden Sie wiederhergestellte Dateien:

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Computer.

  2. Doppelklicken Sie auf das Laufwerkssymbol, in dem die Dateien gespeichert sind, z. B. C:\.

  3. Doppelklicken Sie auf den Ordner Users. Für jedes Benutzerkonto wird ein Ordner angezeigt.

  4. Doppelklicken Sie auf den Ordner für den Benutzernamen, der zum Erstellen der Sicherung verwendet wurde. Die wiederhergestellten Dateien befinden sich in den unterschiedlichen Ordnern, basierend auf dem ursprünglichen Ordner.

 

Wiederherstellen von Dateien aus einer Dateisicherung nach dem Wiederherstellen des Computers von einer Systemabbildsicherung

Nach der Wiederherstellung des Computers von einer Systemabbildsicherung sind möglicherweise neuere Versionen von einigen Dateien in eine Dateisicherung vorhanden, die Sie wiederherstellen möchten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Dateien aus einer Dateisicherung wiederherzustellen, die nach Erstellung der Systemabbildsicherung erstellt wurde.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Systemsteuerung > System und Wartung >Sichern und wiederherstellen aus.

  2. Wählen Sie Andere Sicherung zum Wiederherstellen von Dateien auswählen aus. Administratorberechtigung erforderlich Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

  3. Wählen Sie unter Sicherungszeitraum den Datumsbereich der Sicherung, die die zu wiederherstellenden Dateien enthält, und führen Sie dann die Schritte im Assistenten durch.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×