Kamera funktioniert nicht unter Windows 10


Wenn Ihre Kamera unter Windows 10 nicht funktioniert, liegt dies möglicherweise daran, dass die Treiber nach einem kürzlich erfolgten Update fehlen, der Virenschutz die Kamera blockiert oder Ihre Datenschutzeinstellungen den Zugriff auf die Kamera verhindern.
So können Sie überprüfen, ob Ihre Kamera funktioniert, und wie Sie dies beheben können. Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus. 

1. Überprüfen der Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie Windows 10 kürzlich aktualisiert haben, müssen Sie möglicherweise einigen Apps die Erlaubnis erteilen, die Kamera zu verwenden. Der Grund ist, dass einige Apps in neueren Versionen von Windows 10 standardmäßig keinen Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon haben. 

Damit Apps auf die Kamera zugreifen können, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen  > Datenschutz > Kamera. Aktivieren Sie dann Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen. Wenn diese Option ausgegraut ist, aktivieren Sie die Option Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät zulassen. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, müssen Sie den Administrator des Geräts bitten, diese Einstellung für Sie zu aktivieren.  

Nachdem Sie den Zugriff auf die Kamera gewährt haben, können Sie unter Auswählen, welche Apps auf Ihre Kamera zugreifen können festlegen, welche Apps Zugriff erhalten.

Apps auswählen, die auf Ihre Kamera zugreifen dürfen

Auf der Seite Windows-Community (auf Englisch) erfahren Sie, wie Sie die Datenschutzeinstellungen Ihrer Kamera in Windows 10 konfigurieren können.  

2. Überprüfen der Antivirensoftware

Suchen Sie in den Einstellungen Ihrer Antivirensoftware nach Einstellungen, die den Zugriff auf Ihre Kamera blockieren oder nach Berechtigungen zur Verwendung Ihrer Webcam. Hilfe erhalten Sie auf der Website des Herstellers Ihrer Antivirensoftware. 

3. Überprüfen des Webcamtreibers

Eine andere mögliche Ursache könnte ein veralteter Webcamtreiber sein.

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start aus, geben Sie „Geräte-Manager” ein und wählen Sie dann in den Suchergebnissen Geräte-Manager aus.
  2. Suchen Sie die Webcam unter Bildverarbeitungsgeräte oder Audio-, Video- und Gamecontroller.
  3. Halten Sie den Namen der Webcam gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie dann Eigenschaften aus.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Treiber und dann die Schaltfläche Treiberdetails aus. Suchen Sie nach einem Dateinamen, der auf stream.sys endet. Wenn Sie diese Datei finden, wurde die Webcam für eine Version vor Windows 7 entwickelt, und Sie benötigen eine neuere Webcam.
  5. Wenn keine Datei auf stream.sys endet, setzen Sie den Webcamtreiber zurück.

4. Zurücksetzen des Webcamtreibers

  1. Halten Sie im Geräte-Manager die Webcam gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie dann Eigenschaften aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Treiber, Vorheriger Treiber und Ja aus. Beachten Sie, dass nicht jeder Treiber zurückgesetzt werden kann.
  3. Starten Sie den Computer nach dem Zurücksetzen neu und versuchen Sie erneut, die Kamera-App zu öffnen.
  4. Wenn das Zurücksetzen nicht funktioniert oder diese Option nicht verfügbar ist, deinstallieren Sie den Webcamtreiber und suchen Sie nach Hardwareänderungen.

5. Deinstallieren des Webcamtreibers und Suchen nach Hardwareänderungen

  1. Halten Sie im Geräte-Manager die Webcam gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie dann Eigenschaften aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Treiber aus, und wählen Sie anschließend Deinstallieren > Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen und OK aus.
  3. Wählen Sie im Geräte-Manager im Menü Aktion die Option Nach geänderter Hardware suchen aus. Starten Sie den PC nach der Suche und Installation des aktualisierten Treibers neu und versuchen Sie erneut, die Kamera-App zu öffnen.
  4. Wenn die Webcam weiterhin nicht funktioniert, suchen Sie auf der Website des Webcamherstellers nach Hilfe. 

6. Meine Kamera wird im Geräte-Manager nicht gefunden

Wenn Ihre Kamera im Geräte-Manager nicht gefunden wird, versuchen Sie zunächst, die Kamera mit einem anderen Anschluss an Ihrem Gerät zu verwenden. Wenn dies nicht funktioniert, probieren Sie die folgenden Schritte aus: 

  1. Wählen Sie im Geräte-Manager im Menü Aktion die Option Nach geänderter Hardware suchen aus. Starten Sie den Computer nach der Suche und Installation des aktualisierten Treibers neu und versuchen Sie erneut, die Kamera-App zu öffnen. 

  1. Wenn die Webcam weiterhin nicht funktioniert, besuchen Sie die Website des Webcamherstellers. 

7. Suchen Sie Antworten in den Foren

Wenn die vorherigen Lösungen nicht funktionieren, suchen Sie im Microsoft Community-Forum für Windows-Kamera nach Antworten auf ähnliche Probleme. Wenn Sie dort keine Lösung finden, beschreiben Sie das Problem in einem Beitrag und sehen Sie später nach, ob es Antworten gibt.

8. Feedback senden

Wenn Sie die Schritte in diesem Artikel ausgeführt haben und keine funktionierende Lösung finden, verwenden Sie Windows-Feedback-Hub, um einen Fehler zu melden. Auf diese Weise kann Microsoft die Ursache dieses Problems besser ermitteln. 

Bitte geben Sie Einzelheiten dazu an, was Sie unternommen haben, oder geben Sie die konkreten Schritte an, die Sie ausgeführt haben, als das Problem aufgetreten ist. Bitte verwenden Sie unbedingt Problem neu erstellen, wenn Sie Ihr Feedback im Feedback-Hub absenden.  

Feedback-Hub öffnen

Hilfe zum Senden von Feedback über den Feedback-Hub finden Sie unter Feedback an Microsoft über die Feedback-Hub-App senden.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wechseln Sie zu Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams