Power Query

Überprüfen Sie die angewendeten Schritte.

Überprüfen der angewendeten Schritte

Ihr Browser unterstützt kein Video.

Bevor Sie fertig sind, wollen wir jeden Abfrageschritt der Abfrage "Produktverkauf" schrittweise durcharbeiten und alle Anpassungen vornehmen. Da Sie den letzten Schritt für die neue Abfrage abgeschlossen haben, mit der die Tabellen "Produkt" und "Kategorie" zusammengeführt wurden, erweitern Sie den Bereich Abfragen, und wählen Sie die Tabelle "Artikelumsatz" aus. Dies ist der Schritt in der Tabelle "Produktumsatz", in dem Sie die Spalte Bonus hinzugefügt haben.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, was Sie tun können, aber es ist immer eine gute Idee, die angewendeten Schritte zu unternehmen, bevor Sie Ihre Arbeitsmappe verteilen. Möglicherweise finden Sie, dass bestimmte Schritte besser verwaltet werden können, sobald Sie eine vollständige Transformation eingerichtet haben. Außerdem ist es besser, ein Problem im Ersten zu fangen, als es später von jemandem darauf hinweisen zu müssen.

  1. Um die Tabellendaten in den ursprünglichen Zustand zurückzukehren, wählen Sie SchrittQuelle aus, und gehen Sie wie folgt vor:

    Schritte

    Kommentare und Aktionen

    Quell- und Geänderter Typ

    Diese werden automatisch hinzugefügt. Sie können den Schritt Geänderter Typ löschen, da Sie den Datumstyp in einem der folgenden Schritte anpassen.

    Umbenannte Spalten

    Hinzugefügt, wenn Sie Spalten aus den ursprünglichen Datenbanknamen umbenannt haben.

    Hinweis Während Sie die einzelnen Schritte auswählen, zeigt Power Query eine Vorschau an.

    Geänderter Typ1

    Hinzugefügt, wenn Sie das Datum so geändert haben, dass Stunden oder Minuten nicht enthalten sind. Ändern Sie den Typ aus Gründen der Übersichtlichkeit in Geänderter Datumstyp.

    Spalte nach Trennzeichen teilen

    Um die Übersichtlichkeit zu verbessern, ändern Sie sie in Namen der Vertriebsmitarbeiter teilen.

    Benutzerdefiniert hinzugefügt

    Ändern Sie aus Gründen der Übersichtlichkeit in Bonus.

    Tipp Sie können die Parameter eines Schritts auch ändern, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken, sofern ein Schritt angezeigt wird. Beispielsweise können Sie den Verkaufsbetrag oder den Provisionsprozentsatz ändern.

  2. Um die transformierten Daten wieder in ein Excel Arbeitsblatt zurückzukehren, wählen Sie Start > schließen & laden aus.         

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×