Verwandte Themen
×
Tabellen
Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.
Tabellen

Bilden von Gesamtergebnissen in einer Excel-Tabelle

Sie können Daten in einer Excel-Tabelle schnell summieren, indem Sie die Option Ergebniszeile aktivieren und dann eine der verschiedenen Funktionen verwenden, die in einer Dropdownliste für jede Tabellenspalte bereitgestellt werden. Bei den Standardoptionen für die Ergebniszeile werden die TEILERGEBNIS-Funktionen verwendet, die Ihnen das Einbeziehen oder Ignorieren ausgeblendeter Tabellenzeilen ermöglichen. Sie können aber auch andere Funktionen verwenden.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Tabelle.

  2. Wechseln Sie zu Tabellentools > Entwurf, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Ergebniszeile.

    Option "Ergebniszeile" auf der Registerkarte "Entwurf"
  3. Die Ergebniszeile wird am unteren Rand der Tabelle eingefügt.

    Excel-Tabelle mit aktivierter Ergebniszeile

    Hinweis: Wenn Sie Formeln auf eine Ergebniszeile anwenden, deaktivieren und aktivieren Sie die Ergebniszeile, und Excel merkt sich die Formeln. Im vorherigen Beispiel wurde bereits die Funktion SUMME auf die Ergebniszeile angewendet. Wenn Sie zum ersten Mal eine Ergebniszeile anwenden, sind die Zellen leer.

  4. Wählen Sie die Spalte aus, die Sie summieren möchten, und wählen Sie dann eine Option aus der Dropdownliste aus. In diesem Fall wurde die Funktion SUMME auf jede Spalte angewendet:

    Beispiel für das Auswählen einer Formel für eine Ergebniszeile in der Dropdownliste "Formel für Ergebniszeile"

    Excel hat die folgende Formel erstellt: =TEILERGEBNIS(109;[Mittlerer Westen]). Dies ist eine TEILERGEBNIS-Funktion für SUMME und außerdem eine Formel für einen strukturierten Verweis, die ausschließlich für Excel-Tabellen verwendet wird. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwenden von strukturierten Verweisen für Excel-Tabellen.

    Sie können auch eine andere Funktion auf den Ergebniswert anwenden. Dazu wählen Sie die Option Weitere Funktionen aus oder schreiben eine eigene Funktion.

    Hinweis: Wenn Sie eine Ergebniszeilenformel in eine benachbarte Zelle in der Ergebniszeile kopieren möchten, ziehen Sie die Formel mithilfe des Ausfüllkästchens zur Seite. Dadurch werden die Spaltenverweise entsprechend aktualisiert, und es wird der richtige Wert angezeigt. Wenn Sie eine Formel in der Ergebniszeile kopieren und einfügen, werden die Spaltenverweise beim Kopieren nicht aktualisiert, und es ergeben sich falsche Werte.

Sie können Daten in einer Excel-Tabelle schnell summieren, indem Sie die Option Ergebniszeile aktivieren und dann eine der verschiedenen Funktionen verwenden, die in einer Dropdownliste für jede Tabellenspalte bereitgestellt werden. Bei den Standardoptionen für die Ergebniszeile werden die TEILERGEBNIS-Funktionen verwendet, die Ihnen das Einbeziehen oder Ignorieren ausgeblendeter Tabellenzeilen ermöglichen. Sie können aber auch andere Funktionen verwenden.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Tabelle.

  2. Wechseln Sie zu Tabelle > Ergebniszeile.

    Option "Ergebniszeile" auf der Registerkarte "Entwurf"
  3. Die Ergebniszeile wird am unteren Rand der Tabelle eingefügt.

    Excel-Tabelle mit aktivierter Ergebniszeile

    Hinweis: Wenn Sie Formeln auf eine Ergebniszeile anwenden, deaktivieren und aktivieren Sie die Ergebniszeile, und Excel merkt sich die Formeln. Im vorherigen Beispiel wurde bereits die Funktion SUMME auf die Ergebniszeile angewendet. Wenn Sie zum ersten Mal eine Ergebniszeile anwenden, sind die Zellen leer.

  4. Wählen Sie die Spalte aus, die Sie summieren möchten, und wählen Sie dann eine Option aus der Dropdownliste aus. In diesem Fall wurde die Funktion SUMME auf jede Spalte angewendet:

    Beispiel für das Auswählen einer Formel für eine Ergebniszeile in der Dropdownliste "Formel für Ergebniszeile"

    Excel hat die folgende Formel erstellt: =TEILERGEBNIS(109;[Mittlerer Westen]). Dies ist eine TEILERGEBNIS-Funktion für SUMME und außerdem eine Formel für einen strukturierten Verweis, die ausschließlich für Excel-Tabellen verwendet wird. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwenden von strukturierten Verweisen für Excel-Tabellen.

    Sie können auch eine andere Funktion auf den Ergebniswert anwenden. Dazu wählen Sie die Option Weitere Funktionen aus oder schreiben eine eigene Funktion.

    Hinweis: Wenn Sie eine Ergebniszeilenformel in eine benachbarte Zelle in der Ergebniszeile kopieren möchten, ziehen Sie die Formel mithilfe des Ausfüllkästchens zur Seite. Dadurch werden die Spaltenverweise entsprechend aktualisiert, und es wird der richtige Wert angezeigt. Wenn Sie eine Formel in der Ergebniszeile kopieren und einfügen, werden die Spaltenverweise beim Kopieren nicht aktualisiert, und es ergeben sich falsche Werte.

Sie können Daten in einer Excel-Tabelle schnell summieren, indem Sie die Option Umschalten der Ergebniszeile aktivieren.

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Tabelle.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Tabellenentwurf > Stiloptionen > Ergebniszeile.

    Die Ergebniszeile wird unten in Ihrer Tabelle eingefügt.

Festlegen der Aggregatfunktion für eine Zelle „Ergebniszeile“

Hinweis: Dies ist eine von mehreren Betafunktionen und zu diesem Zeitpunkt nur für einen Teil der Office-Insider verfügbar. Wir werden diese Funktion in den nächsten Monaten weiter optimieren. Wenn sie fertig sind, werden wir sie für alle Office Insider und Microsoft 365-Abonnenten veröffentlichen.

Mit der Ergebniszeile können Sie auswählen, welche Aggregatfunktion für jede Spalte verwendet werden soll.

Summenzeilen-Dropdown mit Optionen für Aggregatfunktionen

  1. Klicken Sie auf die Zelle in der Ergebniszeile unter der Spalte, die Sie anpassen möchten, und klicken Sie dann auf die Dropdownliste, die neben der Zelle angezeigt wird.

  2. Wählen Sie eine Aggregatfunktion aus, die für die Spalte verwendet werden soll. Beachten Sie, dass Sie auf Weitere Funktionen klicken können, um zusätzliche Optionen anzuzeigen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Siehe auch

Übersicht zu Excel-Tabellen

Video: Erstellen einer Excel-Tabelle

Erstellen oder Löschen einer Excel-Tabelle

Formatieren einer Excel-Tabelle

Ändern der Größe einer Tabelle durch Hinzufügen oder Entfernen von Zeilen und Spalten

Filtern von Daten in einem Bereich oder in einer Tabelle

Konvertieren einer Tabelle in einen Bereich

Verwenden von strukturierten Verweisen für Excel-Tabellen

Teilergebnis- und Ergebnisfelder in einem PivotTable-Bericht

Teilergebnis- und Gesamtergebnisfelder in einer PivotTable

Kompatibilitätsprobleme bei Excel-Tabellen

Exportieren einer Excel-Tabelle nach SharePoint

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×