Möglichkeiten zum Formatieren eines Arbeitsblatts

In Excel ist es einfacher als je zuvor, Daten Arbeitsblatt (oder Arbeitsblätter) zu formatieren. Sie können verschiedene schnelle und einfache Methoden zum Erstellen professionell aussehender Arbeitsblätter verwenden, mit denen Ihre Daten effektiv angezeigt werden. So können Sie beispielsweise Dokumentdesigns für ein einheitliches Aussehen in allen Excel-Kalkulationstabellen, Formatvorlagen zum Anwenden vordefinierter Formate und andere manuelle Formatierungsfeatures verwenden, um wichtige Daten hervorzuheben.

Formatted worksheet

Ein Dokumentdesign ist eine vordefinierte Gruppe von Farben, Schriftarten und Effekten (wie Linienarten und Fülleffekte), die verfügbar sein können, wenn Sie Ihre Arbeitsblattdaten oder andere Elemente wie Tabellen, PivotTables oder Diagramme formatieren. Für ein einheitliches und professionelles Aussehen kann ein Dokumentdesign auf alle Excel-Arbeitsmappen und andere Office Release-Dokumente angewendet werden.

Ihr Unternehmen kann ein Unternehmens Dokumentdesign zur Verfügung stellen, das Sie verwenden können, oder Sie können aus einer Vielzahl vordefinierter Dokumentdesigns auswählen, die in Excel verfügbar sind. Bei Bedarf können Sie auch ein eigenes Dokumentdesign erstellen, indem Sie alle Designfarben, Schriftarten oder Effekte ändern, auf denen ein Dokumentdesign basiert.

Bevor Sie die Daten auf dem Arbeitsblatt formatieren, möchten Sie möglicherweise das zu verwendende Dokumentdesign anwenden, damit die Formatierung, die Sie auf Ihre Arbeitsblattdaten anwenden, die Farben, Schriftarten und Effekte verwenden kann, die durch dieses Dokumentdesign bestimmt werden.

Informationen zum Arbeiten mit Dokumentdesigns finden Sie unter anwenden oder Anpassen eines Dokumentdesigns.

Eine Formatvorlage ist ein vordefiniertes, häufig designbasiertes Format, das Sie anwenden können, um das Aussehen von Daten, Tabellen, Diagrammen, PivotTables, Formen oder Diagrammen zu ändern. Wenn vordefinierte Formatvorlagen nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie eine Formatvorlage anpassen. Bei Diagrammen können Sie ein Diagrammformat anpassen und als Diagrammvorlage speichern, die Sie erneut verwenden können.

Je nach den Daten, die Sie formatieren möchten, können Sie die folgenden Formatvorlagen in Excel verwenden:

  • Zellenformatvorlagen    Wenn Sie mehrere Formate in einem Schritt anwenden möchten, und um sicherzustellen, dass Zellen eine konsistente Formatierung aufweisen, können Sie eine Zellenformatvorlage verwenden. Eine Zellenformatvorlage ist ein definierter Satz von Formatierungsmerkmalen, wie Schriftarten und Schriftgrade, Zahlenformate, Zellrahmen und Zellenschattierung. Um zu verhindern, dass andere Personen Änderungen an bestimmten Zellen vornehmen, können Sie auch eine Zellenformatvorlage verwenden, die Zellen sperrt.

    Excel verfügt über mehrere vordefinierte Zellformatvorlagen, die Sie anwenden können. Bei Bedarf können Sie eine vordefinierte Zellenformatvorlage ändern, um eine benutzerdefinierte Zellenformatvorlage zu erstellen.

    Einige Zellenformatvorlagen basieren auf dem Dokumentdesign, das auf die gesamte Arbeitsmappe angewendet wird. Wenn Sie zu einem anderen Dokumentdesign wechseln, werden diese Zellenformatvorlagen so aktualisiert, dass Sie dem neuen Dokumentdesign entsprechen.

    Informationen zum Arbeiten mit Zellenformatvorlagen finden Sie unter anwenden, erstellen oder Entfernen einer Zellenformatvorlage.

  • Tabellenformate    Wenn Sie einer Excel-Tabelle schnell eine professionelle Formatierung mit Designer Qualität hinzufügen möchten, können Sie eine vordefinierte oder benutzerdefinierte Tabellenformatvorlage anwenden. Wenn Sie eine der vordefinierten Alternativen Zeilenformat Vorlagen auswählen, behält Excel das alternierende Zeilenmuster bei, wenn Sie Zeilen filtern, ausblenden oder neu anordnen.

    Informationen zum Arbeiten mit Tabellenformatvorlagen finden Sie unter Formatieren einer Excel-Tabelle.

  • PivotTable-Formatvorlagen    Zum Formatieren einer PivotTable können Sie schnell eine vordefinierte oder benutzerdefinierte PivotTable-Formatvorlage anwenden. Genau wie bei Excel-Tabellen können Sie eine vordefinierte Alternative Zeilenformat Vorlage auswählen, die das alternative Zeilenmuster aufrecht erhält, wenn Sie Zeilen filtern, ausblenden oder neu anordnen.

    Informationen zum Arbeiten mit PivotTable-Formatvorlagen finden Sie unter Entwerfen des Layouts und des Formats eines PivotTable-Berichts.

  • Diagrammformatvorlagen    Sie wenden eine vordefinierte Formatvorlage auf das Diagramm an. Excel bietet eine Reihe nützlicher vordefinierter Diagrammformatvorlagen, aus denen Sie auswählen können, und Sie können eine Formatvorlage bei Bedarf weiter anpassen, indem Sie die Formatvorlage einzelner Diagrammelemente manuell ändern. Sie können ein benutzerdefiniertes Diagrammformat nicht speichern, aber Sie können das gesamte Diagramm als Diagrammvorlage speichern, die Sie zum Erstellen eines ähnlichen Diagramms verwenden können.

    Informationen zum Arbeiten mit Diagrammformatvorlagen finden Sie unter Ändern des Layouts oder der Formatvorlage eines Diagramms.

Damit bestimmte Daten (wie Text oder Zahlen) hervorgehoben werden, können Sie die Daten manuell formatieren. Die manuelle Formatierung basiert nicht auf dem Dokumentdesign Ihrer Arbeitsmappe, es sei denn, Sie wählen eine Designschriftart oder verwenden Designfarben – die manuelle Formatierung bleibt beim Ändern des Dokumentdesigns identisch. Sie können alle Daten in einer Zelle oder Bereich zur gleichen Zeit manuell formatieren, Sie können diese Methode aber auch zum Formatieren einzelner Zeichen verwenden.

Informationen zum manuellen Formatieren von Daten finden Sie unter Formatieren von Text in Zellen.

Wenn Sie unterschiedliche Arten von Informationen auf einem Arbeitsblatt unterscheiden und ein Arbeitsblatt einfacher durchsuchen lassen möchten, können Sie Rahmen um Zellen oder Bereiche hinzufügen. Um die Sichtbarkeit zu verbessern und auf bestimmte Daten aufmerksam zu machen, können Sie auch die Zellen mit einer Volltonfarbe oder einem bestimmten Farbmuster schattieren.

Text with borders and a background color

Wenn Sie alle Arbeitsblattdaten mit einem farbigen Hintergrund versehen möchten, können Sie auch ein Bild als Blatt Hintergrund verwenden. Ein Blatt Hintergrund kann jedoch nicht gedruckt werden – ein Hintergrund verbessert nur die Bildschirmanzeige des Arbeitsblatts.

Informationen zum Verwenden von Rahmen und Farben finden Sie unter:

Anwenden oder Entfernen von Zellrahmen auf einem Arbeitsblatt

Anwenden oder Entfernen von Zellenschattierungen

Hinzufügen oder Entfernen eines Blatthintergrunds

Um die Daten auf Ihrem Arbeitsblatt optimal anzuzeigen, sollten Sie den Text in einer Zelle neu positionieren. Sie können die Ausrichtung des Zelleninhalts ändern, den Abstand durch Einzüge optimieren oder die Daten durch Drehen in einem anderen Winkel anzeigen.

Das Drehen von Daten ist besonders nützlich, wenn Spaltenüberschriften breiter als die Daten in der Spalte sind. Anstatt unnötig Breite Spalten oder abgekürzte Beschriftungen zu erstellen, können Sie den Spaltenüberschriften Text drehen.

Informationen zum Ändern der Ausrichtung oder Ausrichtung von Daten finden Sie unter Neupositionieren der Daten in einer Zelle.

Wenn Sie bereits einige Zellen auf einem Arbeitsblatt so formatiert haben, wie Sie möchten, können Sie die Formatierung einfach in andere Zellen oder Bereiche kopieren. Mithilfe des Befehls " Inhalte einfügen " (Registerkarte "Start ", Gruppe " Zwischenablage ", Schaltfläche " Einfügen ") können Sie nur die Formate der kopierten Daten einfügen, aber Sie können auch die Format übertragen- Schaltflächensymbol (Registerkarte "Start ", Gruppe " Zwischenablage ") verwenden, um Formate in andere Zellen oder Bereiche zu kopieren und einzufügen.

Darüber hinaus werden Datenbereichs Formate automatisch auf zusätzliche Zeilen erweitert, wenn Sie am Ende eines Datenbereichs, den Sie bereits formatiert haben, Zeilen eingeben und die Formate in mindestens drei der fünf vorhergehenden Zeilen angezeigt werden. Die Option zum Erweitern von Datenbereichs Formaten und-Formeln ist standardmäßig aktiviert, aber Sie können Sie bei Bedarf aktivieren oder deaktivieren (Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweiterte > Datumsbereich und Formeln erweitern (unter Bearbeitungsoptionen), oder klicken Sie im Fall von Excel 2007 auf Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche > Excel-Optionen > erweitert > Datumsbereich und Formeln erweitern (unter Bearbeitungsoptionen)).

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×