Einige Windows 11-PCs verfügen über eine eingebettete SIM (eSIM). Mit einer eSIM können Sie mit Hilfe von Datenverbindungen online gehen, wann immer Sie ein Mobilfunksignal haben – genau wie mit Ihrem Mobiltelefon.

Wenn Ihr PC über eine eSIM verfügt, können Sie Ihr Gerät möglicherweise mithilfe der App "Mobilfunkpläne" in Windows 11 zu Ihrem aktuellen mobilen Konto hinzufügen. Die App verbindet Sie mit der Website Ihres Mobilfunkanbieters, damit Sie einen Datentarif für Ihr Gerät erhalten und eine Verbindung mit ihren Mobilfunknetz herstellen können. Mit einer eSIM benötigen Sie keine physische SIM-Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter. Wenn Ihr Mobilfunkanbieter keine Tarife über die Mobilfunktarife-App anbietet, können Sie sich über die App bei einem neuen Mobilfunkanbieter anmelden, um einen Tarif zu kaufen und eine bessere Abdeckung zu erhalten.

Wenn Ihr PC nicht über eine eSIM verfügt, ist das kein Problem. Wenn Sie eine SIM-Karte von einem unterstützten Mobilfunkanbieter haben, können Sie weiterhin die Mobile-App verwenden.

Wenn auf Ihrem PC die App "Mobilfunkpläne" noch nicht installiert ist, können Sie sie aus dem Microsoft Store.

Hinweise: 

  • Um nach Updates zu suchen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Windows Update > Nach Updates suchen aus. Wenn für Ihr System Updates ausstehen, werden anstelle der Schaltfläche Nach Updates suchen auf dieser Seite mindestens ein Update angezeigt, das bereits installiert werden kann.

  • Weitere Informationen zur Verwendung einer eSIM in Windows finden Sie unter Verwenden einer eSIM zum Herstellen einer mobilen Datenverbindung auf Ihrem Windows PC.

  • Datenverbindungstarife sind nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

So fügen Sie Ihr Gerät Ihrem aktuellen Tarif hinzu oder erwerben Sie einen neuen Tarif

  1. Stellen Sie sicher, dass eine Internetverbindung besteht.
    Wenn Sie nicht verbunden sind, wählen Sie unten rechts auf der Taskleiste das Netzwerksymbol und dann in der Schnelleinstellung WLAN die Option Wi-Fi-Verbindungen verwalten (>) aus, wählen Sie ein Wi-Fi-Netzwerk aus, und folgen Sie dann den Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung.

  2. Wählen Sie erneut das Netzwerksymbol und dann in der Schnellstarteinstellung Mobilfunkverbindung verwalten (>) aus.

  3. Suchen Sie unter dem Namen des Mobilfunknetz nach Verbindung herstellen, und wählen Sie Verbinden mit einem Datenplan aus.
    Dadurch wird die App "Mobilfunkpläne" geöffnet.

  4. Wählen Sie auf dem Bildschirm Herstellen einer Onlineverbindung mit einer zahlungspflichtigen Datenverbindung in der App „Mobilfunktarife” Weiter aus.

  5. Führen Sie in der App „Mobilfunktarife” eine der folgenden Aktionen aus, je nachdem, welcher Bildschirm angezeigt wird:

    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Tarife anbietet, wählen Sie Weiter aus, um zur Website Ihres Mobilfunkanbieters zu wechseln, melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Mobilfunkkonto an, und folgen Sie dann den Schritten, um Ihr Gerät dem Konto hinzuzufügen. (Dies gilt für PCs mit einer eSIM- oder unterstützten SIM-Karte.)

    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter keine Tarife anbietet, wählen Sie auf dem Bildschirm Einen Mobilfunkbetreiber auswählen, um jetzt online zu gehen einen neuen Mobilfunkanbieter und dann Weiter aus, um auf die Website des Mobilfunkanbieters zu wechseln, ein neues Konto einzurichten und einen Tarif auszuwählen. (Dies gilt für PCs mit eSIM.)

  6. Wenn Sie die Mobilfunkdatenverbindung nach der Aktualisierung Ihrer Mobilfunknetzeinstellungen verwenden möchten, wählen Sie ganz rechts auf der Taskleiste das Netzwerksymbol aus, wählen Sie auf der Schnelleinstellung Mobilfunkverbindung die Option Mobilfunkverbindungen verwalten (>) aus, wählen Sie das Mobilfunknetz aus, und folgen Sie dann allen anderen Anweisungen, um eine Verbindung herzustellen und eine Onlineverbindung herzustellen.

Einige Windows 10 PCs verfügen über eine integriert SIM-Karte (eSIM). Mit einer eSIM können Sie mit Hilfe von Datenverbindungen online gehen, wann immer Sie ein Mobilfunksignal haben – genau wie mit Ihrem Mobiltelefon.

Wenn Ihr PC über eine eSIM verfügt, können Sie Ihr Gerät möglicherweise über die Mobilfunktarife-App in Windows 10 zu Ihrem aktuellen Mobilfunkkonto hinzufügen. Die App verbindet Sie mit der Website Ihres Mobilfunkanbieters, damit Sie einen Datentarif für Ihr Gerät erhalten und eine Verbindung mit ihren Mobilfunknetz herstellen können. Mit einer eSIM benötigen Sie keine physische SIM-Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter. Wenn Ihr Mobilfunkanbieter keine Tarife über die Mobilfunktarife-App anbietet, können Sie sich über die App bei einem neuen Mobilfunkanbieter anmelden, um einen Tarif zu kaufen und eine bessere Abdeckung zu erhalten.

Wenn Ihr PC nicht über eine eSIM verfügt, ist das kein Problem. Wenn Sie eine SIM-Karte von einem unterstützten Mobilfunkanbieter haben, können Sie weiterhin die Mobile-App verwenden.

Hinweise: 

  • Um Ihrem aktuellen Mobilfunkkonto ein Gerät über die Mobilfunktarife-App hinzuzufügen, muss auf Ihrem PC Windows 10 (Version 1803 oder höher) installiert sein. Unter Welches Windows-Betriebssystem wird derzeit ausgeführt? wird erläutert, wie Sie ermitteln können, welche Windows-Version auf Ihrem Gerät ausgeführt wird.

  • Um nach Updates zu suchen, wählen Sie Start  und dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Windows Update  > Nach Updates suchen. Wenn für Ihr System Updates ausstehen, werden anstelle der Schaltfläche Nach Updates suchen auf dieser Seite mindestens ein Update angezeigt, das bereits installiert werden kann.

  • Weitere Informationen zur Verwendung einer eSIM in Windows 10 finden Sie unter Verwenden einer eSIM zum Herstellen einer mobilen Datenverbindung auf Ihrem Windows PC.

  • Datenverbindungstarife sind nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

So fügen Sie Ihr Gerät Ihrem aktuellen Tarif hinzu oder erwerben Sie einen neuen Tarif

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen.
    Wenn Sie nicht verbunden sind, wählen Sie unten rechts auf der Taskleiste das Netzwerksymbol aus, wählen Sie ein Wi-Fi-Netzwerk aus, und folgen Sie dann den Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung.

  2. Wählen Sie erneut das Netzwerksymbol aus, suchen Sie unter dem Namen des Mobilfunknetz nach Verbindung herstellen, und wählen Sie dann Verbinden mit einem Datenplan aus.
    Dadurch wird die App "Mobilfunkpläne" geöffnet.

  3. Wählen Sie auf dem Bildschirm Herstellen einer Onlineverbindung mit einer zahlungspflichtigen Datenverbindung in der App „Mobilfunktarife” Weiter aus.

  4. Führen Sie in der App „Mobilfunktarife” eine der folgenden Aktionen aus, je nachdem, welcher Bildschirm angezeigt wird:

    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Tarife anbietet, wählen Sie Weiter aus, um zur Website Ihres Mobilfunkanbieters zu wechseln, melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Mobilfunkkonto an, und folgen Sie dann den Schritten, um Ihr Gerät dem Konto hinzuzufügen. (Dies gilt für PCs mit einer eSIM- oder unterstützten SIM-Karte.)

    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter keine Tarife anbietet, wählen Sie auf dem Bildschirm Einen Mobilfunkbetreiber auswählen, um jetzt online zu gehen einen neuen Mobilfunkanbieter und dann Weiter aus, um auf die Website des Mobilfunkanbieters zu wechseln, ein neues Konto einzurichten und einen Tarif auszuwählen. (Dies gilt für PCs mit eSIM.)

  5. Um die Datenverbindung nach dem Aktualisieren Ihrer Einstellungen des Mobilfunknetzes zu verwenden, wählen Sie das Symbol Netzwerk ganz rechts auf der Taskleiste aus. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Netzwerke das Mobilfunknetz aus, und folgen Sie dann den Anweisungen, um eine Onlineverbindung herzustellen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×