Installieren von Updates für Surface und Windows 10

Gilt für: Surface DevicesSurface

Wir zeigen Ihnen den Updatevorgang für ein Surface-Gerät, auf dem Windows 10 ausgeführt wird. In diesem Artikel finden Sie folgende Themen:

Bevor Sie beginnen

Es gibt zwei Arten von Updates, die dafür sorgen, dass Ihr Surface immer optimal funktioniert: Surface-Hardwareupdates (auch als Firmware bezeichnet) und Windows-Softwareupdates. Beide Arten von Updates werden automatisch installiert, sobald sie verfügbar sind.

Hier ein paar wichtige Tipps, bevor Sie ein Update durchführen:

  • Schließen Sie Ihr Surface an eine Steckdose an, und stellen Sie sicher, dass das Surface mindestens zu 40 Prozent aufgeladen ist, bevor Sie Updates installieren. Während des Updatevorgangs sollten Sie Ihr Surface nicht ausstecken oder ausschalten.
  • Bevor Sie Ihr Surface einschalten, schließen Sie das Surface Type Cover oder die Surface-Dockingstation an (falls Sie eine/s besitzen), damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen. Sie benötigen sie, um Updates herunterzuladen. Wenn Sie Updates aufgrund von Problemen mit der WLAN-Verbindung nicht installieren können, lesen Sie die Informationen unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?
  • Wenn Sie kein WLAN verwenden können, deaktivieren Sie die Einstellung Als getaktete Verbindung festlegen, um alle Updates über Ihre mobile Breitbandverbindung zu erhalten. Weitere Informationen zum Ändern dieser Einstellung finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: Häufig gestellte Fragen. Verwenden Sie jedoch nach Möglichkeit WLAN, damit Sie alle Updates erhalten. Einige Windows-Updates werden über eine getaktete Verbindung möglicherweise nicht heruntergeladen.

Aktualisieren von Surface und Windows

Nachdem Sie die obigen Vorbereitungstipps befolgt haben, können Sie überprüfen, ob alle Updates für Surface und Windows installiert sind – siehe Aktualisieren von Windows 10.

Stellen Sie sicher, dass alle Updates vollständig installiert sind. Informationen dazu finden Sie unter Windows Update: Häufig gestellte Fragen. Wenn ein Update den folgenden Status aufweist:

  • "Erfordert einen Neustart, um die Installation abzuschließen", gehen Sie zu Start > Ein/Aus > Neu starten aus. Fahren Sie das Surface nicht herunter. Wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte aus, bis Sie keine Updates mehr haben, die einen Neustart erfordern.
  • "Fehler bei der Installation", finden Sie unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows? weitere Informationen.

Wenn für Ihr Surface ein Firmwareupdate verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Gerät angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.

Manuelles Herunterladen und Installieren von Surface-Updates

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, können Sie die Updatedatei manuell herunterladen, sofern Sie nicht über Surface Pro oder Surface Pro 2 verfügen. Bei diesen Geräten sind alle Updates automatisch, sodass Sie sie nicht manuell installieren können.

  1. Laden Sie aktuelle Treiber und Firmware für Ihr Surface herunter. Weitere Informationen erhalten Sie unter Herunterladen von Treibern und Firmware für Surface.

  2. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, halten Sie die Datei gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie installieren aus.

  3. Wählen Sie anschließend OK aus.

Anzeigen des Updateverlaufs

Weitere Informationen dazu, welche Windows- und Surface-Updates Sie bereits installiert haben, finden Sie im Abschnitt Wie sehe ich, welche Updates auf meinem PC installiert sind? unter Windows Update: Häufig gestellte Fragen.

Weitere Informationen zu den bisher veröffentlichten Surface-Updates finden Sie unter Surface-Updateverlauf.

Probleme bei der Installation von Updates?

Wenn Sie Probleme mit Updates haben, lesen Sie die Hinweise unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?