Es gibt zwei Arten von Updates, mit denen Ihr Surface optimal funktioniert:

  1. Updates für Ihre Hardware, auch als Treiber oder Firmware bekannt.

  2. Softwareupdates für das Windows 10/11-Betriebssystem.

Wenn Sie Fragen oder Probleme mit einem Update haben, finden Sie hier einige Informationen, die Ihnen hilfreich sein könnten.

Gehen wir den Aktualisierungsprozess für ein Surface durch, beginnend mit der Vorbereitung Ihres Geräts und den verschiedenen Vorgehensweisen, wie Sie Ihr Gerät aktualisieren können.

Zunächst gehen wir den automatischen Prozess durch, den die meisten Kunden verwenden.  Dann überprüfen wir den manuellen Prozess, der für fortgeschrittenere Zwecke verwendet wird.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Surface aktualisieren möchten, um ein Problem zu beheben, empfehlen wir die Verwendung des Surface-Diagnosetoolkits. Dadurch wird Ihr Surface aktualisiert und eine Reihe von Tests ausgeführt, um zu ermitteln, ob es wie erwartet funktioniert.

Holen Sie sich jetzt das Surface-Diagnosetoolkit

Weitere Informationen zum Surface-Diagnosetoolkit

Bevor Sie mit dem Aktualisieren beginnen

Schließen Sie das Surface Type Cover oder die Surface-Dockingstation an (falls Sie eine/s besitzen), damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen, und schließen Sie dann Ihr Surface an eine Steckdose an. Stellen Sie sicher, dass Ihr Surface zu mindestens 40 Prozent aufgeladen ist, bevor Sie mit dem Installieren von Updates beginnen. Lassen Sie Ihr Surface angeschlossen und eingeschaltet, während es aktualisiert wird.

Automatisches Aktualisieren von Windows 10/11- und Surface-Treibern und Firmware

Nachdem Sie die Vorbereitungsschritte ausgeführt haben, finden Sie unter Nach Windows-Updates suchen Informationen zu verfügbaren Updates und zur Verwaltung Ihrer Optionen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, finden Sie weitere Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinweis: Dieses Video gilt für Windows 10.

 

Manuelles Update für Surface-Treiber und Firmware

Sie können diese Methode verwenden, um ein Offlinegerät zu aktualisieren, viele gleiche Geräte zu aktualisieren, oder wenn Sie Systemabbilder für Ihren Arbeitsplatz erstellen.

Wählen Sie Ihr Surface-Modell aus der Dropdownliste und dann den angefügten Link für die neueste Firmware und Treiber für Sound, Bildschirm, Ethernet und WLAN aus. 

Sie werden auf die Detailseite für Ihr Surface im Download Center weitergeleitet. Je nach Modell stehen Ihnen möglicherweise mehrere Downloads zur Verfügung.

  • Wenn Sie Ihr Surface-Modell nicht kennen, wählen Sie das Suchfeld auf der Taskleiste aus, geben Sie Surface ein, wählen Sie die Surface-App aus dem Menü und anschließend Ihr Surface. Ihr Modell wird auf dem jetzt angezeigten Bildschirm angeführt.

  • Um herauszufinden, welche Version und Build von Windows Sie verwenden, wählen Sie Start > Einstellungen > System > Info aus. Suchen Sie dann unter Windows-Spezifikationen nach Version und Build-Nummer Ihres Betriebssystems. Einstellungen für „Info“ öffnen.

  • Um Ihr Surface mit den neuesten Treibern und der neusten Firmware aus dem Download Center zu aktualisieren, wählen Sie den Namen der MSI-Datei aus, der Ihrem Surface-Modell und Ihrer Windows-Version entspricht. Um beispielsweise ein Surface Book 2 mit Build 15063 von Windows 10 zu aktualisieren, wählen Sie SurfaceBook2_Win10_15063_1702009_2.msi aus. Für ein Surface Book 2 mit Build 16299 von Windows 10 wählen Sie SurfaceBook2_Win10_16299_1703009_2.msi aus.

Weitere Informationen über die Surface-MSI-Benennungskonvention finden Sie unter Bereitstellen der neuesten Firmware und Treiber für Surface-Geräte.

Wenn es keine MSI-Datei gibt, die dem Windows 10-Build entspricht, den Sie installiert haben, wählen Sie die MSI-Datei mit der nächstkleineren Buildnummer.

Surface-Modell

Verknüpfen

Surface Dock und Surface Dock 2

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=101317

Weitere Informationen zur Aktualisierung Ihrer Surface-Dockingstation finden Sie unter Aktualisieren Ihrer Surface-Dockingstation.

Surface-Modell

Verknüpfen

Surface Go 3

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=103504

Surface Go 2 und Surface Go 2 LTE

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=101304

Surface Go

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=57439

Surface Go mit LTE Advanced

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=57601

*MSI-Dateien funktioniert nicht für Windows 10 im S Modus.

Surface-Modell

Verknüpfen

Surface Hub 2

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=101974

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten und Bereitstellen der Surface-Treiber und Firmware-Updates.

Surface-Modell

Verknüpfen

Surface Pro X

Verwenden sie Windows Update, um die Surface Pro X-Treiber und -Firmware auf dem neuesten Stand zu halten. Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Aktualisierung und Sicherheit  > Windows Update  . Gewerbliche Kunden finden weitere Informationen zur Wartung von Pro X unter Bereitstellen, Verwalten und Warten von Surface Pro X.

Surface Pro 8

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=103503

Surface Pro 7+ und Surface Pro 7+ LTE

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=102633

Surface Pro 7

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=100419

Surface Pro 6

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=57514

Surface Pro mit LTE Advanced

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=56278

Surface Pro (5. Generation)

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=55484

Surface Pro 4

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49498

Surface Pro 3

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=38826

Surface Pro 2

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49042

Surface Pro

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49038

Surface-Modell

Verknüpfen

Surface 3 (WLAN)

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49040

Surface 3 (AT&T 4G LTE)

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49039

Surface 3 (Verizon 4G LTE)

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49920

Surface 3 (4G LTE) in Nordamerika (nicht AT&T)

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49037

Surface 3 (Y!mobile 4G LTE) und Surface 3 (4G LTE) außerhalb von Nordamerika

https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=49041

Wenn Ihr Surface oben nicht aufgeführt ist – weil Sie z. B. ein älteres Produkt wie ein Surface RT haben – sind zurzeit keine MSI-Dateien für Ihr Gerät verfügbar. Zur Aktualisierung dieser Surface-Modelle empfehlen wir, eine Verbindung mit Windows Update herzustellen. Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Aktualisierung und Sicherheit  > Windows Update .

  2. Wählen Sie Nach Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, werden sie automatisch installiert. Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface möglicherweise neu starten.
    Windows-Updates suchen

Diese Methode aktualisiert das Windows 10-Betriebssystem nicht manuell. Verwenden Sie dazu das Windows 10-Medienerstellungstool, dass unter Windows 10 herunterladen zu finden ist.

Support für die Imageerstellung

Wenn Sie ein IT-Experte sind und benutzerdefinierte Windows-Images für Ihre Surface-Geräte vorbereiten oder aktualisieren, lesen Sie Surface-Treiber- und Firmwareupdates.

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×