Problembehandlung für Surface Pro- und Surface 3-Dockingstations

Hilfe zu Surface unter Windows 8.1.

Falls Ihre Dockingstation mit Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3 oder Surface 3 nicht funktioniert, probieren Sie die folgenden Schritte aus.

Hinweis: Zum Beheben von Problemen bei Dockingstations für Surface Book oder Surface Pro 4 lesen Sie Problembehandlung bei Surface Dock.

Installieren von Surface-und Windows-Updates

Oft können Sie ein Problem ganz einfach beheben, indem Sie die neuesten Updates für Ihr Surface installieren. Hierzu zählen Updates für Windows sowie Updates für Zubehör wie etwa die Dockingstation.

  1. Setzen Sie Ihr Surface in die Dockingstation ein bzw. schließen Sie Ihr Surface an Ihr Surface Dock an, und stellen Sie sicher, dass die Dockingstation korrekt an das Stromnetz angeschlossen ist.

  2. Wechseln Sie zum Startmenü , und wählen Sie Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update aus.

  3. Wählen Sie Nach Updates suchen. Falls Updates verfügbar sind, wählen Sie Details aus.

  4. Wählen Sie die zu installierenden Updates und dann Installieren aus.
    Möglicherweise müssen Sie die Oberfläche neu starten, nachdem die Updates installiert wurden.

Wenn Sie Probleme beim Verbinden der Oberfläche mit der Dockingstation haben

Sollten beim Anschließen Ihres Surface an die Dockingstation Probleme auftreten, stellen Sie Folgendes sicher:

  • Ihr Surface ist fest in die Dockingstation eingesetzt. Fahren Sie mit den Fingern an den Kanten von Surface entlang, an denen das Gerät die Dockingstation berührt. Falls eine Seite nicht richtig eingesetzt ist, öffnen Sie die Dockingstation, setzen Sie Ihr Surface erneut ein, und arretieren Sie die seitlichen Halterungen.

  • Sie haben beide Seiten der Dockingstation herausgezogen, bevor Sie Ihr Surface einsetzen.

  • Sie haben sämtliche angeschlossenen Zubehörteile entfernt, die den Kontakt zwischen den seitlichen Halterungen der Dockingstation und Surface verhindern könnten.

  • Sie verwenden die richtige Dockingstation für Ihr Surface:

    • Die Surface Dockingstation funktioniert nur mit Surface Pro und Surface Pro 2.

    • Die Dockingstation für Surface Pro 3 kann nur mit Surface Pro 3 verwendet werden.

    • Die Surface 3 Dockingstation funktioniert nur mit Surface 3.

    • Surface‑Dockingstationen können nicht mit Surface RT und Surface 2 verwendet werden.

Wenn Ihr Surface beim Andocken nicht aufgeladen wird

Hier ein paar Punkte, die Sie überprüfen sollten, wenn Ihr Surface in der Dockingstation nicht aufgeladen wird:

  • Ist Ihr Surface ordnungsgemäß in die Dockingstation eingesetzt, und liegen die seitlichen Halterungen der Dockingstation vollständig an Ihrem Surface an?

  • Leuchtet die LED an der rechten Seite der Dockingstation?

  • Ist das Netzkabel fest in den Ladeanschluss an der Dockingstation eingesteckt?

  • Funktioniert die Steckdose ordnungsgemäß? Schließen Sie ein anderes Gerät an diese Steckdose an, und überprüfen Sie, ob es funktioniert.

  • Wenn Sie eine Steckdosenleiste verwenden, ist diese eingeschaltet?

  • Falls Zubehörteile angeschlossen sind, die die Dockingstation oder Surface als Stromquelle verwenden, entfernen Sie diese Zubehörteile, und überprüfen Sie, ob Ihr Surface geladen wird. Wenn es nun geladen wird, schließen Sie die Zubehörteile an einen in eine Steckdose eingesteckten USB-Hub mit eigener Stromversorgung an. Verbinden Sie dann den Hub mit der Dockingstation oder mit Ihrem Surface.

Wenn Sie Probleme mit Audio und Ton haben, während Sie angedockt sind

Hier ein paar Punkte, die Sie überprüfen sollten, wenn keine Audioausgabe erfolgt, während sich Ihr Surface in der Dockingstation befindet:

  • Haben Sie die neuesten Updates für Surface und Windows installiert? Anleitungen hierzu finden Sie unter Installieren von Updates für Surface und Windows.

  • Sitzen die Lautsprecherkabel sicher und fest in den Audiobuchsen auf der Rückseite der Dockingstation und in den Lautsprechern?

  • Sind die Lautsprecher an eine Steckdose angeschlossen und eingeschaltet?

Sie können die Audiowiedergabe zwischen der Dockingstation und den Surface-Lautsprechern umschalten. Und so gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie das Suchfeld auf der Taskleiste aus, geben Sie Audio verwalten ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Audiogeräte verwalten aus.

  2. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus, um die Lautsprecher für die Audiowiedergabe auszuwählen:

    • Wenn die Audioausgabe über den Audioanschluss an der Dockingstation erfolgen soll, wählen Sie Lautsprecher > Microsoft Dockingstation Audiogerät aus.

    • Wenn die Audiowiedergabe über die Surface-Lautsprecher erfolgen soll:

      • Wählen Sie bei Surface Pro Lautsprecher > Speakers 2-High Definition Audio Device aus.

      • Wählen Sie bei Surface Pro 2 oder Surface Pro 3 Lautsprecher > Realtek High Definition Audio aus.

      • Wählen Sie bei Surface 3 Intel SST Audio Device (WDM) aus.

  3. Wählen Sie Als Standard > OK aus.

Bestehen die Probleme weiterhin?

Wenn Sie immer noch Probleme mit ihrer Dockingstation haben, kontaktieren Sie uns.

Verwandte Themen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×