Kumulatives Update 11 für Exchange Server 2016

Kumulatives Update 11 für Microsoft Exchange Server 2016 wurde auf 16 Oktober 2018 veröffentlicht. Dieses kumulative Update enthält nicht sicherheitsrelevante Probleme behoben und alle zuvor veröffentlichten Updates für sicherheitsbezogene und andere Probleme. Diese Updates werden auch in späteren kumulativen Updates für Exchange Server 2016berücksichtigt.

Durch dieses kumulative Update behobene Probleme

Außerdem behebt das kumulative Update die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

  • 4076516 e-Mail-Nachrichtentext ist verzerrt, wenn Exchange Server 2016 Russische Version von Outlook verwendet wird

  • 4095967 Wenn Sie eine LCID 4096 Exchange Server 2016 Sprache CultureNotFoundException

  • 4456225 in einer Signatur in Outlook im Web erstellte Bild nicht an externe Benutzer in Exchange Server 2016 sichtbar

  • 4456226 erfordert SSL-Einstellung des virtuellen Verzeichnisses MAPI wird zurückgesetzt, nachdem einer kumulativen von Exchange Server 2016 Updates

  • 4456227 das ActiveSync-Clients keine Verbindung herstellen oder in einer Exchange Server-Umgebung verzögert wird synchronisiert

  • 4456228 Steuerelement UseAscReqNoToken über app-Konfiguration für Exchange Server 2016 eine Option hinzufügen

  • 4456229 Irrelevant verwaltungsrolleneinträge ohne Parameter werden in Exchange Server 2016 angezeigt.

  • 4456230 -Komponente-Protokoll auf bypass-Option für InternetWebProxy zu unnötigen Proxy Netzwerkverkehr in internen Netzwerken

  • 4456231 AdvancedDataGovernanceLogs auf Laufwerk D erstellt nach der Bereitstellung von Exchange Server 2016

  • 4456232 gibt Outlook im Web eine Schleife Authentifizierung beim geräteregistrierung Exchange Server 2016 verwenden

  • 4456234 e-Mail kann nicht zugestellt werden, wenn die Person einen unbekannten Zeichensatz in Exchange Server 2016 hat

  • 4456240 "CrimsonProbe wurde wiederholt beschädigt" Fehler bei der Migration von Postfächern auf Exchange Server 2016

  • 4456243 Hashed Zeilen im Assistenten planen, wenn Exchange Server 2016 versucht, Abrufen von Frei/Gebucht-Informationen in nicht vertrauenswürdigen Gesamtstrukturen

  • 4456244 für Öffentlicher Ordner leitet das neue Element, das in Exchange Server 2016 erstellen

  • Ereignis-ID 4999 und NullReferenceException Wenn Cmdlets neu MailboxRestoreRequest und neue MailboxExportRequest in Exchange Server 2016 nicht 4456245

  • 4456247 StoreDriver.config Validierungsfehler und Erinnerung auf "None" in Exchange Server 2016 festgelegt werden kann

  • 4456249 Nachrichtenverfolgungsprotokolle kann nicht vollständig Exchange Server 2016 indiziert werden

  • 4456250 Benutzer herunterladen und anzeigen können Anlagen, die die maximale Anlagengröße festlegen Postfachrichtlinie für mobile Geräte in Exchange Server 2016 überschreiten

  • 4456259 Exchange Server 2016 kann nicht freigegebenen Kalender in Exchange Server 2013 Zugriff

  • 4456233 UAPStatisticsLog und RecordReview werden auf Laufwerk D erstellt nach dem Bereitstellen von Exchange Server 2016

  • 4459847 keine S/MIME verschlüsselte Nachrichten senden oder S/MIME-Steuerelement von Outlook Web Exchange Server 2016 aktualisieren

  • 4459266 Beschreibung des Sicherheitsupdates für Microsoft Exchange Server 2013 und 2016: 9 Oktober 2018

Kumulatives Update 11 für Exchange Server 2016 abrufen

Download Center

Download Download Kumulatives Update 11 für Exchange Server jetzt 2016 (KB4134118).

Download Exchange Server 2016 CU11 UM Sprachpakete jetzt herunterladen.

Hinweise

  • Kumulatives Update 11-Paket kann eine Neuinstallation von Exchange Server 2016 oder eine Installation von Exchange Server 2016 Kumulatives Update 11 aktualisieren verwendet werden.

  • Sie müssen alle zuvor veröffentlichten Exchange Server 2016 kumulativen Updates oder Servicepacks installieren, bevor Sie Kumulatives Update 11 installieren.

Informationen zum kumulativen Update

Voraussetzungen

Für dieses kumulative Update ist .NET Framework 4.7.1 erforderlich.

Eine Komponente in Exchange Server erfordert eine neue Visual C++-Komponente mit Exchange Server installiert werden. Diese Voraussetzung kann in Visual C++ Redistributable Packages für Visual Studio 2013heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie unter KB 4295081.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für das Setup von Exchange Server 2016 finden Sie unter Voraussetzungen für Exchange 2016.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets unter Umständen neu starten.

Registrierungsinformationen

Sie müssen nach diesem kumulativen Updatepaket keine Änderungen in der Registrierung durchführen.

Informationen zur Deinstallation

Nach der Installation dieses kumulativen Updatepaket kann nicht zum Wiederherstellen einer früheren Version von Exchange Server 2016 Paket deinstallieren. Bei der Deinstallation dieses kumulative Updatepaket wird Exchange Server 2016 vom Server entfernt.

Bekannte Probleme bei diesem kumulativen Update

Nach der Installation des kumulativen Update 11 für Exchange Server 2016 verschwindet die Bestätigungsschaltfläche Einladung e-Mail-Nachricht von einem freigegebenen Kalender in Outlook auf die (vorher bekannt als Outlook Web App). Daher kann keine freigegebenen Kalender hinzufügen Schaltfläche annehmen direkt. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie eine der folgenden Methoden:

  • Öffnen Sie die Einladung im Fenster Benachrichtigungen Outlook im Web.

  • Den freigegebenen Kalender in Outlook im Web manuell hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie im Kalender von Outlook Einladung zur Freigabe öffnen.

  • Öffnen Sie die Einladung in Outlook, und fügen Sie dann den freigegebenen Kalender hinzu.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Bereitstellung von Exchange Server 2016 finden Sie unter Versionshinweise zu Exchange 2016.

Weitere Informationen zur Koexistenz von Exchange Server 2016 und früheren Versionen von Exchange Server in der gleichen Umgebung finden Sie unter Exchange 2016 – Systemanforderungen.

Weitere Informationen zu weiteren Exchange-Updates finden Sie unter Exchange Server-Updates: Buildnummern und Veröffentlichungstermine.

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×