Unter den heutigen tragbaren Geräten werden Akkus am häufigsten verwendet. Diese Akkus laden sich schnell auf, können konstant entladen werden und verfügen über eine hohe Energiedichte, die kleine Zellengrößen ermöglicht. Dadurch sind sie ideal für Surface-Geräte geeignet, bei denen wir für die längste Akkulaufzeit und den kleinstmöglichen Formfaktor entwerfen.

Surface-Geräte wurden entwickelt, um die Akkulaufzeit und Lebensdauer zu maximieren. Wenn Sie etwas über Ion-Batterien wissen, können Sie die Lebensdauer und Lebensdauer des Akkus auf Ihrem Surface-Gerät maximieren: 

  • Es kommt häufig vor, dass die Kapazität von Ersatz-Ion-Zellen nach einer bestimmten Anzahl von Lade-/Entladezyklen abnimmt. Dies führt zu kürzeren Intervallen zwischen Ladezeiten und geringerer Akkukapazität.

  • Achten Sie bei der Verwendung des Geräts darauf, dass der Akku regelmäßig unter 50 Prozent entladen wird. Dies hilft dabei, den Beeinträchtigungsaufwand für die Akkuzellen zu minimieren.

  • Surface-Geräte verfügen über Funktionen zum Verringern des Akkuverbrauchs. Halten Sie Ihr Gerät mit den neuesten Treibern und Firmwareupdates auf dem neuesten Stand, um Akkuzuverlässigkeit und Lebensdauer zu schonen.

Maximieren des Akkuzustands

Wie alle Akkus sind auch Lithium-Ionen-Zellen Verbrauchsmaterialien, die sich im Zeitverlauf und mit der Nutzung verschlechtern. Die beste Möglichkeit zum Verlängern der Akkulaufzeit und Leistung besteht in der mehrmals pro Woche unter 50 % entladenen Akkus, bevor der Akku wieder aufgeladen wird, anstatt ihn bei häufig kurzen und flachen Entladenzyklen zu entladen.

Während Sie den Akku verwenden, sollten Sie einige Bedingungen vermeiden, da diese zu einer schnelleren Akkulaufzeit und zu einer schnelleren Akkualterung führen können:

  • Vermeiden Sie es, extrem hohe Temperaturen zu verwenden oder zu laden: Geräte, die mit hoher Temperaturen geladen oder betrieben werden, führen zu einer beschleunigten Beeinträchtigung des Diesem Ion-Akkus und zu einem dauerhaften Verlust der Ladekapazität des Akkus. Surface-Geräte sind für die Arbeit zwischen 32°F und 95°F (0°C-35°C) ausgelegt, damit Ihr Surface nicht in die Sonne gerät und nicht in einem heißen Auto bleibt.

  • Aufbewahrung oder Speicherung unter hohemLadezustand: Bei Akkus mit hohem Ladezustand gehen die Kapazität schneller verloren. Sie können dieses beschleunigte Abnutzungsmaß verhindern, indem Sie Ihr Gerät für längere Zeit nicht mit der Stromversorgung verbunden lassen. Versuchen Sie stattdessen, sicherzustellen, dass das Gerät regelmäßig unter 50 % entladen wird, bevor Sie es erneut laden. In einem Szenario, in dem Sie das Gerät dauerhaft eingesteckt halten müssen, empfehlen wir, den Akkugrenzmodus zu verwenden, um den Ladezustand des Akkus zu begrenzen. Wenn Sie Ihr Gerät über einen längeren Zeitraum speichern müssen, ist es am besten, den Ladestand auf 50 % zu verringern, bevor Sie es speichern und den Akku regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass er nicht auf sehr niedrige Pegelstände entladen wird.

Wenn Akkus übermäßig viel Zugänge haben, kann es zu einer starken Akkulaufzeit oder zu einer erweiterten Erweiterung der Ionzellen des Tankes führen. Unter normalen Bedingungen sind Surface-Geräte mit einem maschinellen Umschließen für eine Akkuerweiterung ausgelegt. Unter extremsten Bedingungen kann der Akku über die maschinellen Beschränkungen des Geräts hinaus erweitert werden und zu Einerladung führen.

Die Akkuerweiterung aufgrund eines Brandes stellt keine Sicherheitsbeanstandung aus und wird meistens durch die Bildung eines nicht setzbaren Carbon- Ins (CO) verursacht.2) Gas. Wenn Sie über ein Gerät verfügen, bei dem der Akku sichtbar über das maschinelle Umschließen hinaus erweitert wurde, empfehlen wir Ihnen, die Verwendung des Geräts zu beenden. Gehen Sie mit Bedacht mit dem Gerät um, um zu verhindern, dass der Akku druckt oder interpunktioniert wird. Wenn Sie Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an uns, und arbeiten Sie mit einem Surface Support-Supportbefürsprecher zusammen.

Surface-Features zur Optimierung der Akkulaufzeit

Surface arbeitet ständig daran, den Akku Ihres Geräts so gut wie besser zu machen und veröffentlicht regelmäßig Korrekturen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Lebensdauer des Akkus. Die folgenden Features sind bereits auf bestimmten Gerätemodellen verfügbar (siehe Tabelle unten), um optimale Akkuleistung zu erzielen und den Akku zu verlangsamen:

  • Akku mit intelligentem Aufladen – Das intelligente Aufladen von Akkus ist ein Feature, mit dem Sie den Akku vor den Auswirkungen von Lademustern und hohen Temperaturen schützen können, die den Akku schneller laden oder zu einer Erweiterung führen können. Das intelligente Aufladen des Akkus ist immer aktiv und greift automatisch zu, um die Akkuladekapazität zu begrenzen, wenn erkannt wird, dass Ihr Gerät für längere Zeiträume eingesteckt und/oder bei erhöhten Temperaturen verwendet wird. Das intelligente Aufladen des Akkus wird automatisch deaktiviert, wenn der Akku unter 20 % entladen wird. Weitere Informationen finden Sie unter Intelligentes Aufladen auf Surface.

  • Akkubegrenzungsmodus – Der Strombegrenzungsmodus ist ein Feature, das Benutzern zur Verfügung steht, die Geräte für längere Zeit eingesteckt lassen müssen. Das Anschließen des Geräts über längere Zeit kann dazu führen, dass Akkus vorzeitig alt und vernübelt werden. Wenn dieses Feature aktiviert ist, begrenzt sich die Akkuladekapazität auf 50 %, wodurch der Alterungsprozess verlangsamt und die Akkulaufzeit verlängert wird.

    Weitere Informationen zum Strombegrenzungsmodus, einschließlich Anweisungen zum Aktivieren und Deaktivieren des Features, finden Sie auf der Supportseite für den Akkulimitmodus.

  • Stromspareffekt – Der Stromspareffekt (Battery Lifespan Saver) ist ein Feature, mit dem Sie den Akku vor den kumulativen negativen Auswirkungen einer konsistenten und wiederkehrenden Nutzung bei hohen Temperaturen oder Ladezuständen schützen können. Dieses Feature ergänzt das intelligente Aufladen von Akkus, indem die Akkubedingungen kontinuierlich überwacht werden. Wenn diese nachteiligen Bedingungen erkannt werden, implementiert der Stromsparer für die Akkulaufzeit eine begrenzte Anzahl dauerhafter Schäden in die Ladekapazität. Dies führt zwar zu einem kleinen inkrementellen dauerhaften Verlust der Akkukapazität, aber die gesamte Akkulaufzeit wird maximiert, indem Bedingungen begrenzt werden, die andernfalls die Akkulaufzeit beschleunigen, die Akkukapazität deutlich reduzieren oder zu einer Akkuerweiterung führen würden.

Um diese Features nutzen zu können, ist es wichtig, ihr Gerät mit den neuesten Treibern und Firmwareupdates auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn Sie normalerweise eine Verbindung mit Windows Update herstellen und die standardmäßigen Standardeinstellungen verwenden, um automatische Updates zu erhalten, verfügen Sie immer über die neuesten Treiber und Firmware. Wenn Ihr Surface-Gerät von Ihrer Organisation verwaltet wird, stellt Ihre IT-Gruppe In der Regel Updates intern zur Verfügung.

Verfügbarkeit

Gerät

Akku mit intelligentem Ladevorgang

Akkubegrenzungsmodus

Stromsparen für den Akkulebensdauer-Speicher

Surface 3

Nein

Ja

Nein

Surface Pro 3

Ja

Ja

Nein

Surface Pro 4

Ja

Ja

Nein

Surface Pro (2017)

Ja

Ja

Nein

Surface Pro 6

Ja

Ja

Nein

Surface Pro 7

Ja

Ja

Ja

Surface Pro 7+

Ja

Ja

Ja

Surface Pro 8

Ja

Ja

Ja

Surface Pro X

Ja

Ja

Ja

Surface Pro X (WLAN)

Ja

Ja

Ja

Surface Book

Ja

Ja

Nein

Surface Book 2

Ja

Ja

Nein

Surface Book 3

Ja

Ja

Ja

Surface Laptop

Ja

Ja

Nein

Surface Laptop 2

Ja

Ja

Nein

Surface Laptop 3

Ja

Ja

Ja

Surface Laptop 4

Ja

Ja

Ja

Surface Laptop Go

Ja

Ja

Ja

Surface Laptop Studio

Ja

Ja

Ja

Surface Go 1

Ja

Ja

Nein

Surface Go 2

Ja

Ja

Ja

Surface Go 3

Ja

Ja

Ja

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×