Vorgehensweise, wenn Ihr Surface-Netzteil oder das Ladegerät nicht funktioniert

Gehen Sie wie folgt vor, wenn die LED an Ihrem Surface-Ladegerät blinkt, flackert, aus ist oder leuchtet (Ihr Surface aber dennoch nicht aufgeladen wird):

Kabel überprüfen und Ihr Netzteil zurücksetzen: Trennen Sie das Ladegerät von Ihrem Surface und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose in der Wand und trennen Sie dann jegliches USB-Zubehör.

Warten Sie mindestens 10 Sekunden. Dadurch kann das Ladegerät zurückgesetzt werden.

Anschließend reinigen Sie alles mit einem weichen, trockenen, fusselfreien Tuch, und überprüfen Sie auf Schäden. (Achten Sie darauf, beschädigte Kabel zu ersetzen.) Schließen Sie das Ladegerät wieder an die Steckdose und an Ihrem Surface an.

Verbinden ihres Surface mit Strom

Stecken Sie es verkehrt ein: Drehen Sie das Ladegerät um 180 Grad und prüfen Sie, ob die LED leuchtet und ob Ihr Surface wieder aufgeladen wird.

Verwenden Sie eine andere Stromversorgung: Schließen Sie das Ladegerät an eine andere Steckdose oder Steckdosenleiste an.  

Wenn Sie ein Surface Dock verwenden: Wenn der Akku des Surface-Geräts leer ist, laden Sie ihn zuerst mit dem Netzteil auf, das im Gerät für einige Minuten zur Verfügung stand, bevor Sie erneut versuchen, das Surface Dock zu laden. 

Treten weiterhin Probleme auf? 

Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, ersetzen Sie Ihr Netzteil. Wechseln Sie zu Geräteservice und -reparatur, registrieren Sie sich, und wählen Sie dann Ihr Surface aus, um einen Serviceauftrag zu starten.

Schaltfläche „Geräteservice & -reparatur“

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×