We couldn’t sign you in
Select the account you want to use.

Sie können Listen erstellen und freigeben , mit denen Sie Probleme, Ressourcen, Routinen, Kontakte, Inventar und vieles mehr nachverfolgen können. Beginnen Sie mit einer Vorlage, einer Excel-Datei oder von Grund auf neu. Wenn Sie in Microsoft Teams sind, lesen Sie "Erste Schritte mit Listen in Teams".

Hinweis: 

Erstellen einer Liste

Ihr Browser unterstützt keine Videos. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
  1. Wählen Sie in der Listen-App in Microsoft 365 +Neue Liste aus. (Um zur Listen-App zu gelangen, wählen Sie oben auf einer beliebigen Seite das Microsoft 365-App-Startfeld Schaltfläche für das App-Startfeld, dann "Alle Apps" und dann "Listen" aus.)

    Wählen Sie auf der SharePoint-Websitehomepage oder auf der Seite "Websiteinhalte" die Option "+ Neue > Liste" aus.  Neue SharePoint-Liste

  2. Wählen Sie auf der Seite "Liste erstellen" eine der folgenden Optionen aus:

    Hinweise: 

    • Visuelle Updates für Listen werden schrittweise weltweit eingeführt, was bedeutet, dass sich Ihre Erfahrung von der in diesem Artikel beschriebenen unterscheidet.

    • 2.000 Listen und Bibliotheken, die pro Websitesammlung kombiniert werden, sind der Grenzwert (einschließlich der Hauptwebsite und aller Unterwebsites), nach dem Sie eine Fehlermeldung erhalten: Leider ist ein Fehler aufgetreten. Der versuchte Vorgang ist unzulässig, da er den Schwellenwert für die Listenansicht überschreitet. Siehe SharePoint-Grenzwerte.

    Erstellen einer Liste
    1. Leere Liste: Wählen Sie aus, ob Sie eine Liste von Grund auf neu beginnen möchten. Fügen Sie einen Listennamen, eine Beschreibung (optional) hinzu, und wählen Sie aus, ob die Liste in der linken Websitenavigation angezeigt werden soll. Wenn Sie mit der Auswahl von Optionen fertig sind, wählen Sie "Erstellen" aus.

    2. Aus Excel: Wählen Sie diese Option aus, um eine Liste basierend auf einer Excel-Kalkulationstabelle zu erstellen.

    3. Aus vorhandener Liste: Wählen Sie diese Option aus, um Zeit zu sparen und eine neue Liste basierend auf den Spalten in einer anderen Liste zu erstellen. Die neue Liste beginnt mit allen spalten, enthält jedoch keine Daten aus der ursprünglichen Liste.

    4. Vorlagen: Wählen Sie eine Vorlage aus, z. B. die Problemverfolgung, um zu sehen, welche Spalten die Vorlage enthält, und scrollen Sie durch Beispieldaten, um zu sehen, wie sie aussieht. Wenn Sie eine Vorlage gefunden haben, die Ihnen gefällt, wählen Sie "Vorlage verwenden" aus. Wenn Sie keine Gewünschten sehen, wählen Sie "Zurück" aus, um zur Seite "Liste erstellen" zurückzukehren. Erfahren Sie mehr über das Erstellen einer Liste aus einer Vorlage oder über die Listenvorlagen in Microsoft 365.

  3. Wenn Die Liste geöffnet wird, fügen Sie ihrer Liste ein Element hinzu, indem Sie in der Rasteransicht entweder "+Neu " oder "Bearbeiten" auswählen. (Mit der Rasteransicht können Sie Informationen frei zu verschiedenen Zeilen oder Spalten hinzufügen.)
    Wenn Sie der Liste unterschiedliche Arten von Informationen hinzufügen möchten, wählen Sie +Spalte hinzufügen aus. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Spalte in einer Liste oder Bibliothek.

Tipp: Um den Namen Ihrer Liste zu ändern, wählen Sie den Titel aus, geben Sie einen neuen Namen ein, und wählen Sie dann "Speichern" aus. Oder wählen Sie auf der Homepage "Listen" auf der Kachel Ihrer Liste " Aktionen öffnen (...) und dann "Anpassen" aus. 

Um Listeneigenschaften zu ändern, löschen Sie die Liste, fügen Sie Berechtigungen hinzu, verwalten Sie Spalten und andere Updates, wählen Sie "Einstellungen" Symbol „Einstellungen“und dann "Listeneinstellungen" aus. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten einer Liste.

Erstellen einer Liste auf einer klassischenSharePoint oder einerSharePoint Server 2019-Website

  1. Wählen Sie "Einstellungen" Symbol „Einstellungen“und dann "Websiteinhalte" aus.

  2. Wählen Sie "+Neu" und dann "Liste" aus.

  3. Geben Sie einen Namen für die Liste und optional eine Beschreibung ein.

    Der Name wird oben in der Liste angezeigt und kann in der Websitenavigation angezeigt werden, um anderen zu helfen, ihn zu finden.

  4. Wählen Sie Erstellen aus.

  5. Wenn Ihre Liste geöffnet wird, wählen Sie + oder + Spalte hinzufügen aus, um Platz für weitere Arten von Informationen zur Liste hinzuzufügen.

    Weitere Informationen zum Hinzufügen von Spalten finden Sie unter Erstellen einer Spalte in einer SharePoint-Liste oder -Bibliothek.

Informationen zum Erstellen einer Liste basierend auf einer vorhandenen Liste finden Sie unter Erstellen einer neuen SharePoint-Liste basierend auf den Spalten in einer anderen Liste.

Um Eigenschaften zu ändern, löschen Sie die Liste, fügen Sie Berechtigungen hinzu, verwalten Sie Spalten und eine Reihe anderer Updates, wählen Sie "Einstellungen" Symbol „Einstellungen“und dann "Listeneinstellungen" aus. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten einer Liste.

Menü "Einstellungen", "Listeneinstellungen" hervorgehoben

Erstellen von Listen anhand anderer Listenvorlagentypen

Sie können SharePoint Server 2019 Listen für mehr als eine einfache Liste verwenden. Sie können aus Listenvorlagen wie Links, Kalender, Umfrage, Problemverfolgung, Ankündigungen und mehr auswählen. 

Beispiel für die Kalender-App

  1. In diesem Beispiel haben wir Kalender verwendet und die integrierte Kalender-App für SharePoint ausgewählt. Sie sehen möglicherweise andere Kalender, die in Ihrem Unternehmen erstellt wurden oder von einem Drittanbieter angeboten werden.

  2. Geben Sie einen Namen für die von Ihnen ausgewählte App ein, z. B. Ereigniskalender, Juli-Aufgaben oder Firmenkontakte.

    Der Name wird in den meisten Ansichten am Anfang der Liste angezeigt, er ist Bestandteil der Webadresse für die Listenseite, und er wird in der Websitenavigation aufgeführt, damit die Liste einfacher gefunden werden kann. Sie können den Namen einer Liste ändern, die Webadresse bleibt von einer Änderung jedoch unberührt.

  3. SharePoint kehren Sie zur Seite "Websiteinhalte" zurück. Suchen Sie die App, die Sie soeben erstellt haben, in der Websiteinhaltsliste , und öffnen Sie sie. SharePoint erstellt eine Standardversion der App, des Kalenders, der Aufgabenliste oder der von Ihnen erstellten App.

    Beispiel einer Kalender-Listen-App
  4. Sie können mit der Eingabe von Daten beginnen, indem Sie + neue Aufgabe, Diese Liste bearbeiten, Hinzufügen oder die sonstige Vorgehensweise verwenden, die die spezielle App für ein Hinzufügen von Daten bereitstellt.

Hinweis: Einige listenbasierte Apps werden nur in der klassischen Umgebung angezeigt.

Um die App-Einstellungen zu ändern, wählen Sie zum Ändern der App im Menüband oben auf der Seite die Option "Listeneinstellungen " oder die Registerkarte " Liste " aus. Weitere Informationen zu Einstellungen finden Sie unter Bearbeiten von Listeneinstellungen in SharePoint.

  1. Wählen Sie "Einstellungen" Symbol „Einstellungen“und dann "App hinzufügen" aus.

    Hinzufügen einer Anwendung (Liste, Bibliothek)
  2. Geben Sie den gewünschten Listenvorlagentyp (benutzerdefiniert, Aufgabe, Kalender usw.) in das Suchfeld ein, und wählen Sie " Lupensymbol für Suchfeld suchen" aus.

    Suche nach einer Kalenderliste, bei welcher der integrierte Kalender hervorgehoben ist
  3. Wählen Sie die Listenvorlagen-App aus, die Sie verwenden möchten.

    Bildschirm mit hinzufügbaren Apps
  4. Geben Sie einen Namen ein (erforderlich).

    Der Name wird in den meisten Ansichten am Anfang der Liste angezeigt, er ist Bestandteil der Webadresse für die Listenseite, und er wird in der Websitenavigation aufgeführt, damit die Liste einfacher gefunden werden kann. Sie können den Namen einer Liste ändern, die Webadresse bleibt von einer Änderung jedoch unberührt.

    Um eine optionale Beschreibung und zusätzliche Informationen bereitzustellen, wählen Sie abhängig von der jeweiligen Listen-App "Erweiterte Optionen" aus. Erweiterte Optionen.

    Neuer App-Bildschirm mit ausgefüllten Feldern
  5. Wählen Sie OK aus.

  1. Wählen Sie auf der Seite, der Sie die Liste oder Bibliothek hinzufügen möchten, "Seite " und dann "Bearbeiten" aus. Wenn die Registerkarte " Seite " nicht angezeigt wird, wählen Sie "Einstellungen" Office 365-Schaltfläche "Einstellungen"und dann "Seite bearbeiten" aus.

    Seite bearbeiten

    Hinweis: Wenn der Befehl "Bearbeiten" deaktiviert ist oder nicht angezeigt wird, verfügen Sie möglicherweise nicht über die Berechtigung zum Bearbeiten der Seite.

  2. Wählen Sie die Stelle auf der Seite aus, an der die Liste oder Bibliothek angezeigt werden soll, wählen Sie "Einfügen"  und dann "App-Webpart" aus.

  3. Wählen Sie für die Liste oder Bibliothek das App-Webpart und dann "Hinzufügen" aus. In "Apps  hinzufügen" sollten alle von Ihnen erstellten Listen angezeigt werden.

  4. Wenn Sie die Bearbeitung der Seite abgeschlossen haben, wählen Sie die Registerkarte " Seite " und dann "Speichern" aus. In einigen Fällen können Sie die Option Als Entwurf speichern oder Speichern und Veröffentlichen auswählen.

Wichtig: Einige Seiten können nicht bearbeitet werden, z. B. die Seite "Websiteinhalte" .

Mit den vorherigen Schritten finden Sie hier ein Beispiel für eine Liste, die einer Seite hinzugefügt wurde.

Liste auf einer Seite

  1. Wählen Sie auf der Seite, auf der Sie die Liste oder Bibliothek minimieren oder wiederherstellen möchten, "Seite" und dann "Bearbeiten" aus.

    Seite bearbeiten

  2. Zeigen Sie auf die Liste oder Bibliothek, wählen Sie den Pfeil nach unten aus, und wählen Sie je nach aktueller Position der Liste oder Bibliothek "Minimieren " oder " Wiederherstellen " aus, und wählen Sie dann "OK" aus.

    Klicken Sie unter 'Einstellungen' auf den Pfeil nach unten, und klicken Sie dann auf 'Minimieren'
  3. Wenn Sie die Bearbeitung der Seite abgeschlossen haben, wählen Sie "Speichern" aus. In einigen Fällen können Sie die Option Als Entwurf speichern oder Speichern und Veröffentlichen auswählen.

  1. Tippen Sie auf der Homepage "Listen" auf "Neu".

  2. Tippen Sie unter "Neu erstellen" auf "Leere Liste ", um eine Liste von Grund auf neu zu starten, oder wählen Sie unter "Vorlagen" eine Option aus.

    • Leere Liste beginnt eine Liste von Grund auf neu.

    • Vorlagen sind vordefinierte, zweckbasierte Optionen, für die bereits Spalten definiert sind. Wählen Sie einen aus, um zu sehen, was er hat und ob er für Sie geeignet ist. Sie können die Spalten an Ihre Anforderungen anpassen.

Starten der leeren Liste

  1. Tippen Sie auf "Leere Liste", und geben Sie ihr einen Namen und eine Beschreibung.

  2. Wählen Sie eine Farbe und ein Symbol aus.

  3. Wählen Sie aus, ob sie unter "Meine Listen " oder auf einer bestimmten SharePoint-Website gespeichert werden soll.

  4. Tippen Sie auf "Erstellen".

    Eine leere Liste mit einer standardmäßigen Spalte "Titel" auf der linken Seite wird geöffnet.

  5. Um eine Spalte hinzuzufügen, tippen Sie auf "Mehr" und dann auf "Neue Spalte hinzufügen".

  6. Wählen Sie den gewünschten Spaltendatentyp aus, und definieren Sie dann die Spalteneinstellungen. Tippen Sie auf das Häkchen, um die Spalteneinstellungen zu speichern.

  7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, bis Sie alle Spalten definiert haben.

  8. Um Ihrer Liste ein Element hinzuzufügen, tippen Sie auf "Neu", und geben Sie dann die Daten für jede Spalte ein. Aktivieren Sie das Häkchen, um das Element zu speichern (oder tippen Sie auf die ×, um die Elementdaten ohne Speichern zu verwerfen).

Starten einer vorlagenbasierten Liste

  1. Nachdem Sie auf eine der Vorlagen getippt haben, wird sie geöffnet, sodass Sie die darin enthaltenen Spalten und Beispieldaten sehen können.

  2. Scrollen Sie durch die Vorlage, um festzustellen, ob sie für Sie geeignet ist.  

    Während Sie horizontal scrollen, bleiben die Daten der am weitesten links stehenden Spalte angezeigt, was dazu beiträgt, die zugehörigen Daten im Kontext zu halten.

  3. Wenn Sie die gewünschte Vorlage gefunden haben, tippen Sie auf "Diese Vorlage verwenden".

    Die neue Liste wird mit allen vordefinierten Spalten aus der Vorlage geöffnet.

  4. Um eine Spalte hinzuzufügen, tippen Sie auf "Mehr" und dann auf "Neue Spalte hinzufügen".

  5. Wählen Sie den gewünschten Spaltendatentyp aus, und definieren Sie dann die Spalteneinstellungen. Tippen Sie auf das Häkchen, um die Spalteneinstellungen zu speichern.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis Sie alle gewünschten zusätzlichen Spalten definiert haben.

  7. Um eine vorhandene Spalte zu entfernen, tippen Sie auf die Spaltenüberschrift, scrollen Sie zum Ende der Einstellungen, und tippen Sie auf "Spalte löschen".

  8. Um Ihrer Liste ein Element hinzuzufügen, tippen Sie auf "Neu", und geben Sie dann die Daten für jede Spalte ein. Aktivieren Sie das Häkchen, um das Element zu speichern (oder tippen Sie auf die ×, um die Elementdaten ohne Speichern zu verwerfen).

  1. Tippen Sie auf der Homepage "Listen" auf "Neu".

  2. Tippen Sie unter "Neu erstellen" auf "Leere Liste ", um eine Liste von Grund auf neu zu starten, oder wählen Sie unter "Vorlagen" eine Option aus.

    • Leere Liste beginnt eine Liste von Grund auf neu.

    • Vorlagen sind vordefinierte, zweckbasierte Optionen, für die bereits Spalten definiert sind. Wählen Sie einen aus, um zu sehen, was er hat und ob er für Sie geeignet ist. Sie können die Spalten an Ihre Anforderungen anpassen.

Starten der leeren Liste

  1. Tippen Sie auf "Leere Liste", und geben Sie ihr einen Namen und eine Beschreibung.

  2. Wählen Sie eine Farbe und ein Symbol aus.

  3. Wählen Sie aus, ob sie unter "Meine Listen " oder auf einer bestimmten SharePoint-Website gespeichert werden soll.

  4. Tippen Sie auf "Erstellen".

    Eine leere Liste mit einer standardmäßigen Spalte "Titel" auf der linken Seite wird geöffnet.

  5. Um eine Spalte hinzuzufügen, tippen Sie auf "Mehr" und dann auf "Spalte hinzufügen".

  6. Wählen Sie den gewünschten Spaltendatentyp aus, und definieren Sie dann die Spalteneinstellungen. Tippen Sie auf das Häkchen, um die Spalteneinstellungen zu speichern.

  7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, bis Sie alle Spalten definiert haben.

  8. Um Ihrer Liste ein Element hinzuzufügen, tippen Sie auf "Neu", und geben Sie dann die Daten für jede Spalte ein. Aktivieren Sie das Häkchen, um das Element zu speichern (oder tippen Sie auf die ×, um die Elementdaten ohne Speichern zu verwerfen).

Starten einer vorlagenbasierten Liste

  1. Nachdem Sie auf eine der Vorlagen getippt haben, wird sie geöffnet, sodass Sie die darin enthaltenen Spalten und Beispieldaten sehen können.

  2. Scrollen Sie durch die Vorlage, um festzustellen, ob sie für Sie geeignet ist.  

    Während Sie horizontal scrollen, bleiben die Daten der am weitesten links stehenden Spalte angezeigt, was dazu beiträgt, die zugehörigen Daten im Kontext zu halten.

  3. Wenn Sie die gewünschte Vorlage gefunden haben, tippen Sie auf "Diese Vorlage verwenden".

    Die neue Liste wird mit allen vordefinierten Spalten aus der Vorlage geöffnet.

  4. Um eine Spalte hinzuzufügen, tippen Sie auf "Mehr" und dann auf "Spalte hinzufügen".

  5. Wählen Sie den gewünschten Spaltendatentyp aus, und definieren Sie dann die Spalteneinstellungen. Tippen Sie auf das Häkchen, um die Spalteneinstellungen zu speichern.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis Sie alle gewünschten zusätzlichen Spalten definiert haben.

  7. Um eine vorhandene Spalte zu entfernen, tippen Sie auf die Spaltenüberschrift, scrollen Sie zum Ende der Einstellungen, und tippen Sie auf "Spalte löschen".

  8. Um Ihrer Liste ein Element hinzuzufügen, tippen Sie auf "Neu", und geben Sie dann die Daten für jede Spalte ein. Aktivieren Sie das Häkchen, um das Element zu speichern (oder tippen Sie auf die ×, um die Elementdaten ohne Speichern zu verwerfen).

Erstellen einer Liste in SharePoint Server 2010

Sie können eine Liste erstellen, die Sie später auf Ihren Seiten verwenden können. SharePoint Server 2010 enthält viele Arten von Listenvorlagen, z. B. Kalender, Umfrage und Aufgaben.

  1. Wählen Sie "Websiteaktionen " Menü 'Websiteaktionen', dann "Alle Websiteinhalte anzeigen" und dann " Schaltfläche 'Erstellen'erstellen " aus.

    Hinweis: Eine SharePoint-Website kann in erheblichem Maße geändert sein. Wenn Sie eine Option, z. B. einen Befehl, eine Schaltfläche oder einen Link, nicht finden können, wenden Sie sich an den zuständigen Administrator.

  2. Wählen Sie eine der Kategorien aus, z. B. Kommunikation oder Nachverfolgung, und wählen Sie dort aus.

    Klicken Sie auf eine Kategorie, und wählen Sie die gewünschte Listen-App aus

    Sie können auch den Typ der Listenvorlage, die Sie erstellen möchten, in das Feld " Installierte Elemente suchen " eingeben, z. B. "Kontakte " oder " Kalender", und dann "Suchen Lupensymbol für Suchfeld" auswählen.

  3. Geben Sie den Namen für die Liste ein. Ein Name ist erforderlich.

    Der Name wird in den meisten Ansichten am Anfang der Liste angezeigt, er ist Bestandteil der Webadresse für die Listenseite, und er wird in der Websitenavigation aufgeführt, damit die Liste einfacher gefunden werden kann. Sie können den Namen einer Liste ändern, die Webadresse bleibt von einer Änderung jedoch unberührt.

  4. Klicken Sie optional für die Liste und andere Optionen auf "Erweiterte Optionen", und geben Sie die Beschreibung ein.

    Die Beschreibung wird in den meisten Ansichten unter dem Namen angezeigt. Einige Arten von Listen können Inhalte per E-Mail empfangen. Wenn Sie die Liste für den Empfang von Inhalten per E-Mail aktivieren möchten, können Sie die E-Mail-Adresse der Liste zu ihrer Beschreibung hinzufügen, damit die Benutzer die E-Mail-Adresse leicht finden können. Die Beschreibung einer Liste kann geändert werden.

  5. Wenn Sie dem Schnellstartbereich einen Link hinzufügen möchten, überprüfen Sie im Abschnitt "Navigation ", ob "Ja " ausgewählt ist.

  6. Wenn ein Email Abschnitt vorhanden ist, hat Ihr Administrator Listen auf Ihrer Website aktiviert, um Inhalte per E-Mail zu empfangen. Um Personen das Hinzufügen von Inhalten zu dieser Liste durch Senden von E-Mails zu ermöglichen, wählen Sie unter "Diese Liste zum Empfangen von E-Mails aktivieren" die Option "Ja" aus. Geben Sie dann im Feld Email Adresse den ersten Teil der Adresse ein, den Die Benutzer für die Liste verwenden sollen. Diese Option ist nicht für alle Listenarten verfügbar.

  7. Schließen Sie alle anderen Optionen ab, z. B. die Angabe, ob ein Kalender als Gruppenkalender in der Kalender-App funktioniert.

  8. Wählen Sie Erstellen aus.

Mit SharePoint Server 2010 können Sie Listen aus den Seiten erstellen, die Sie bearbeiten. Dies führt zu einer effizienteren Erstellung der benötigten Seiten und Listen.

  1. Wählen Sie auf einer Seite die Registerkarte "Bearbeiten " und dann den Befehl "Bearbeiten" aus.

    Befehl 'Bearbeiten' auf der Registerkarte 'Bearbeiten'

    Hinweis: Wenn der Befehl "Bearbeiten" deaktiviert ist, verfügen Sie möglicherweise nicht über die zum Bearbeiten der Seite erforderlichen Berechtigungen. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

  2. Wählen Sie die Seite aus, auf der Sie eine neue Liste hinzufügen möchten, wählen Sie die Registerkarte "Einfügen" und dann "Neue Liste" aus.

    Einfügen einer neuen Liste auf einer Seite

    Hinweis: Wenn die Registerkarte "Bearbeiten " nicht angezeigt wird oder " Neue Liste " deaktiviert ist, verfügen Sie möglicherweise nicht über die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen einer Liste. wenden Sie sich an Ihren Administrator.

  3. Geben Sie im Dialogfeld " Liste erstellen " die Listenkachel ein, wählen Sie den Listentyp aus, den Sie erstellen möchten, und wählen Sie dann "OK" aus.

    Eingeben eines Namens und Auswählen einer Vorlage für eine Liste

Das Erstellen einer benutzerdefinierten Liste ähnelt dem Erstellen von Listen aus einer Vorlage, mit der Ausnahme, dass die benutzerdefinierte Liste nur mit drei Spalten erstellt wird: "Titel", "Erstellt von" und "Geändert von". Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Liste erstellt haben, können Sie Spalten hinzufügen und andere Änderungen an der Liste vornehmen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

  1. Wählen Sie "Websiteaktionen " Menü 'Websiteaktionen', dann "Alle Websiteinhalte anzeigen" und dann " Schaltfläche 'Erstellen'erstellen " aus.

    Hinweis: Eine SharePoint-Website kann in erheblichem Maße geändert sein. Wenn Sie eine Option, z. B. einen Befehl, eine Schaltfläche oder einen Link, nicht finden können, wenden Sie sich an den zuständigen Administrator.

  2. Wählen Sie unter "Benutzerdefinierte Listen" in der Datenblattansicht die Option "Benutzerdefinierte Liste" oder "Benutzerdefinierte Liste" aus.

    Hinweise: 

    • Verwenden Sie "Benutzerdefinierte Liste", wenn Sie in erster Linie ein Formular zum Eingeben und Anzeigen von Daten in der Liste verwenden möchten.

    • Verwenden Sie "Benutzerdefinierte Liste in der Datenblattansicht", wenn Sie in erster Linie ein Raster (vergleichbar einer Kalkulationstabelle) zum Eingeben und Anzeigen von Daten in der Liste verwenden möchten. Dies ist hilfreich, wenn Sie mehrere Elemente gleichzeitig aktualisieren müssen.

    • Wie Daten in einer Liste eingegeben und angezeigt werden, können Sie auch noch nach dem Erstellen der Liste ändern.

  3. Geben Sie den Namen für die Liste ein. Ein Name ist erforderlich.

    Der Name wird in den meisten Ansichten am Anfang der Liste angezeigt, er ist Bestandteil der Webadresse für die Listenseite, und er wird in der Websitenavigation aufgeführt, damit die Liste einfacher gefunden werden kann. Sie können den Namen einer Liste ändern, die Webadresse bleibt von einer Änderung jedoch unberührt.

  4. Geben Sie die Beschreibung für die Liste ein. (Optional)

    Die Beschreibung wird in den meisten Ansichten unter dem Namen angezeigt. Einige Arten von Listen können Inhalte per E-Mail empfangen. Wenn Sie die Liste für den Empfang von Inhalten per E-Mail aktivieren möchten, können Sie die E-Mail-Adresse der Liste zu ihrer Beschreibung hinzufügen, damit die Benutzer die E-Mail-Adresse leicht finden können. Die Beschreibung einer Liste kann geändert werden.

  5. Wenn Sie der Schnellstartleiste einen Link hinzufügen möchten, überprüfen Sie im Abschnitt "Navigation ", ob "Ja " ausgewählt ist.

  6. Wenn ein Email Abschnitt vorhanden ist, hat Ihr Administrator Listen auf Ihrer Website aktiviert, um Inhalte per E-Mail zu empfangen. Um Personen das Hinzufügen von Inhalten zu dieser Liste durch Senden von E-Mails zu ermöglichen, wählen Sie unter "Diese Liste zum Empfangen von E-Mails aktivieren" die Option "Ja" aus. Geben Sie dann im Feld Email Adresse den ersten Teil der Adresse ein, den Die Benutzer für die Liste verwenden sollen. Diese Option ist nicht für alle Listenarten verfügbar.

  7. Wählen Sie Erstellen aus.

  1. Wählen Sie auf der Seite, der Sie die Liste oder Bibliothek hinzufügen möchten, "Seite" und dann "Bearbeiten" aus. Wenn die Registerkarte " Seite " nicht angezeigt wird, wählen Sie "Einstellungen" Office 365-Schaltfläche "Einstellungen"und dann "Seite bearbeiten" aus.

    Seite bearbeiten

    Hinweis: Wenn der Befehl "Bearbeiten" deaktiviert ist oder nicht angezeigt wird, verfügen Sie möglicherweise nicht über die Berechtigung zum Bearbeiten der Seite. Wenden Sie sich an den Administrator.

  2. Wählen Sie die Stelle auf der Seite aus, an der die Liste oder Bibliothek angezeigt wird, wählen Sie "Einfügen" und dann "App-Webpart" aus.

  3. Wählen Sie für die Liste oder Bibliothek das App-Webpart und dann "Hinzufügen" aus.

  4. Wenn Sie die Bearbeitung der Seite abgeschlossen haben, wählen Sie "Speichern" aus. In einigen Fällen können Sie die Option Als Entwurf speichern oder Speichern und Veröffentlichen auswählen.

Mit den vorherigen Schritten finden Sie hier ein Beispiel für eine Liste, die einer Seite hinzugefügt wurde.

Liste auf einer Seite

Möchten Sie diese Vorgänge auch für Bibliotheken ausführen?

Informationen zum Erstellen einer Bibliothek finden Sie unter Erstellen einer Dokumentbibliothek.

Weitere Schritte mit Listen

Spalten    Konfigurieren Sie, welche Art von Informationen eine Liste enthält, indem Sie Spalten hinzufügen und löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Spalte in einer Liste oder Bibliothek.

Ansichten    Ändern Sie die Anzeige einer Liste, indem Sie Ansichten erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen, Ändern oder Löschen einer Ansicht einer Liste oder Bibliothek.

Ordner    Fügen Sie einer Liste einen Unterordner hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Ordners in einer Liste.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×