Tipp: Probleme mit Ihrem Surface? Verwenden Sie zu ihrer Behebung das Surface-Diagnosetoolkit.

Probleme mit Ihrem Surface? Wenn Sie die Optionen zur grundlegenden Problembehandlung bereits versucht haben, müssen Sie Ihr Surface möglicherweise wiederherstellen oder zurücksetzen. Hier sind einige häufige Probleme und Lösungen:

Hinweis: Ähnliche Hilfeinformationen sind auch für Surface Duo verfügbar.

Ihr Surface funktioniert nicht einwandfrei, und Sie haben seit einiger Zeit keine neuen Anwendungen mehr installiert: Surface-Gerät zurücksetzen

Bevor Sie Ihr Gerät zurücksetzen und Windows neu installieren, können Sie auswählen, ob Sie Ihre Dateien beibehalten möchten. Wenn Sie sich nicht bei Windows anmelden können, versuchen Sie vor dem Zurücksetzen, Ihr Kennwort abzurufen. Weitere Informationen finden Sie unter Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden können.

So setzen Sie das Surface zurück:

  1. Wählen Sie Start > Einstellungen > System > Wiederherstellung aus.

  2. Wählen Sie neben Diesen PC zurücksetzen die Option PC zurücksetzen und dann eine Option aus:

    • Eigene Dateien beibehalten – Installiert Windows 11 neu, aber alle persönlichen Dateien und mit Ihrem PC gelieferten Apps werden beibehalten. Bei dieser Option werden geänderte Einstellungen und alle von Ihnen installierten Apps und Treiber entfernt.

      Hinweis: Es wird empfohlen, zunächst diese Option zu versuchen, es sei denn, Sie möchten Ihr Surface spenden, recyceln oder verkaufen.

    • Alles entfernen – Installiert Windows 11 und alle auf dem PC vorinstallierten Apps neu. Bei dieser Option werden Ihre persönlichen Dateien, geänderte Einstellungen sowie von Ihnen installierte Apps und Treiber entfernt.

      Hinweis: Wenn Sie Ihr Surface spenden, recyceln oder verkaufen oder zum Austauschen einsenden möchten, verwenden Sie diese Option, und legen Sie fest, dass das Laufwerk vollständig bereinigt werden soll. Dies kann zwar ein bis zwei Stunden dauern, jedoch erschwert es anderen Personen, die von Ihnen entfernten Dateien wiederherzustellen.

Sie können auch zur Zurücksetzungsoption gelangen, indem Sie das Surface auf dem Anmeldebildschirm neu starten. Vorgehensweise:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur auf die Windows-Logo-Taste+ L. Schließen Sie bei Bedarf den Sperrbildschirm.

  2. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und wählen Sie dann Ein/Aus > Neu starten in der unteren rechten Bildschirmecke.

  3. Nach dem Neustart von Surface wählen Sie auf dem Bildschirm Option auswählenProblembehandlung > Diesen PC zurücksetzen.

Sie möchten das vorherige Betriebssystem erneut installieren: Zurückkehren zur vorherigen Windows-Version

Wenn Sie erst kürzlich eine Aktualisierung auf Windows 11 durchgeführt haben, haben Sie die Möglichkeit, zur vorherigen Version zurückzukehren. In den meisten Fällen haben Sie 10 Tage Zeit, um zur vorherigen Version zurückzukehren. Dabei bleiben Ihre persönlichen Dateien erhalten. Jedoch werden Apps und Treiber entfernt, die Sie nach dem Upgrade installiert haben, und auch die von Ihnen nach dem Upgrade geänderten Einstellungen.

So stellen Sie auf dem Surface die vorherige Windows-Version wieder her:

  1. Wählen Sie Start > Einstellungen > System > Wiederherstellung aus.

  2. Wählen Sie neben Zurückkehrendie Option Zurückkehren aus. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, ist seit dem Upgrade zu viel Zeit vergangen, und Sie können nicht mehr zurückkehren.

Windows startet nicht, und Sie verfügen über ein Wiederherstellungslaufwerk, um Windows neu zu installieren 

Weitere Informationen zum Neuinstallieren von Windows mithilfe eines Wiederherstellungslaufwerks finden Sie unter Erstellen und Verwenden eines USB-Wiederherstellungslaufwerks für Surface.

Möglicherweise muss für Ihren BitLocker-Schlüssel Windows mit einem Wiederherstellungslaufwerk neu installiert werden. Weitere Informationen zu BitLocker-Schlüsseln finden Sie unter Suchen des BitLocker-Wiederherstellungsschlüssels.

Weitere Optionen zur Problembehandlung

Probleme mit Ihrem Surface? Wenn Sie die Optionen zur grundlegenden Problembehandlung bereits versucht haben, müssen Sie Ihr Surface möglicherweise wiederherstellen oder zurücksetzen. Hier sind einige häufige Probleme und Lösungen:

Hinweis: Ähnliche Hilfeinformationen sind auch für Surface Duo verfügbar.

Ihr Surface funktioniert nicht einwandfrei, und Sie haben seit einiger Zeit keine neuen Anwendungen mehr installiert: Surface-Gerät zurücksetzen

Bevor Sie Ihr Gerät zurücksetzen und Windows neu installieren, können Sie auswählen, ob Sie Ihre Dateien beibehalten möchten. Wenn Sie sich nicht bei Windows anmelden können, versuchen Sie vor dem Zurücksetzen, Ihr Kennwort abzurufen. Weitere Informationen finden Sie unter Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden können.

So setzen Sie das Surface zurück:

  1. Wählen Sie Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung aus.

  2. Wählen Sie unter Diesen PC zurücksetzen die Option Erste Schritte, und wählen Sie eine Option aus:

    • Eigene Dateien beibehalten – Installiert Windows 10 neu, aber alle persönlichen Dateien und mit Ihrem PC gelieferten Apps werden beibehalten. Bei dieser Option werden geänderte Einstellungen und alle von Ihnen installierten Apps und Treiber entfernt.

      Hinweis: Es wird empfohlen, zunächst diese Option zu versuchen, es sei denn, Sie möchten Ihr Surface spenden, recyceln oder verkaufen.

    • Alles entfernen – Installiert Windows 10 und alle auf dem PC vorinstallierten Apps neu. Bei dieser Option werden Ihre persönlichen Dateien, geänderte Einstellungen sowie von Ihnen installierte Apps und Treiber entfernt.

      Hinweis: Wenn Sie Ihr Surface spenden, recyceln oder verkaufen oder zum Austauschen einsenden möchten, verwenden Sie diese Option, und legen Sie fest, dass das Laufwerk vollständig bereinigt werden soll. Dies kann zwar ein bis zwei Stunden dauern, jedoch erschwert es anderen Personen, die von Ihnen entfernten Dateien wiederherzustellen.

Sie können auch zur Zurücksetzungsoption gelangen, indem Sie das Surface auf dem Anmeldebildschirm neu starten. Vorgehensweise:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur auf die Windows-Logo-Taste+ L. Schließen Sie bei Bedarf den Sperrbildschirm.

  2. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und wählen Sie dann Ein/Aus > Neu Starten in der unteren rechten Bildschirmecke.

  3. Nach dem Neustart von Surface wählen Sie auf dem Bildschirm Option auswählenProblembehandlung > Diesen PC zurücksetzen.

Sie möchten das vorherige Betriebssystem erneut installieren: Zurückkehren zur vorherigen Windows-Version

Wenn Sie erst kürzlich auf eine neuere Version von Windows aktualisiert haben, haben Sie die Möglichkeit, zur vorherigen Version zurückzukehren. Dabei bleiben Ihre persönlichen Dateien erhalten. Jedoch werden Apps und Treiber entfernt, die Sie nach dem Upgrade installiert haben, und auch die von Ihnen nach dem Upgrade geänderten Einstellungen.

So stellen Sie auf dem Surface die vorherige Windows-Version wieder her:

  1. Wählen Sie Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung aus.

  2. Wählen Sie Erste Schritte unter Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren aus.Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, ist seit dem Upgrade zu viel Zeit vergangen, und Sie können nicht mehr zurückkehren.

Windows startet nicht, und Sie verfügen über ein Wiederherstellungslaufwerk, um Windows neu zu installieren 

Weitere Informationen zum Neuinstallieren von Windows mithilfe eines Wiederherstellungslaufwerks finden Sie unter Erstellen und Verwenden eines USB-Wiederherstellungslaufwerks für Surface.

Möglicherweise muss für Ihren BitLocker-Schlüssel Windows mit einem Wiederherstellungslaufwerk neu installiert werden. Weitere Informationen zu BitLocker-Schlüsseln finden Sie unter Suchen des BitLocker-Wiederherstellungsschlüssels.

Weitere Optionen zur Problembehandlung

Hinweis: Ähnliche Hilfeinformationen sind auch für Surface RT oder Surface 2 verfügbar.

Wenn ein Problem mit Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3 oder Surface 3 oder Surface Book besteht, können Sie das Gerät wiederherstellen, aktualisieren oder zurücksetzen, um das Problem zu beheben.

Sollten Sie Ihr Surface wiederherstellen, aktualisieren oder zurücksetzen?

Wenn Ihr Surface nicht mehr so schnell oder zuverlässig wie am Anfang funktioniert, probieren Sie eine der folgenden Wiederherstellungsoptionen aus. Anhand der folgenden Tabelle können Sie auswählen, welche dieser Optionen für Sie infrage kommt.

Problem

Lösungsvorschlag

Ihr Surface funktioniert nicht einwandfrei, und Sie haben vor Kurzem eine App, einen Treiber oder ein Update installiert.

Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt

Ihr Surface funktioniert nicht einwandfrei, und Sie haben seit einiger Zeit keine neuen Anwendungen mehr installiert. Oder Sie haben versucht, das Gerät wiederherzustellen, das Problem wurde dadurch aber nicht behoben.

Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface

Ihr Surface lässt sich nicht starten und Sie haben ein Wiederherstellungslaufwerk erstellt.

Neuinstallieren von Windows mithilfe eines Wiederherstellungslaufwerks

Wiederherstellen von einem Systemwiederherstellungspunkt

Bei dieser Option wird Ihr Surface auf einen früheren Zustand zurückgesetzt, einen so genannten Systemwiederherstellungspunkt. Wiederherstellungspunkte werden generiert, wenn Sie eine neue App, einen neuen Treiber oder ein Windows-Update installieren und wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt manuell erstellen. Die Wiederherstellung hat keine Auswirkungen auf Ihre persönlichen Dateien, jedoch werden Apps, Treiber und Updates entfernt, die nach dem Generieren des Wiederherstellungspunkts installiert wurden. Gehen Sie zunächst wie folgt vor:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suchen.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suchen.)

  2. Geben Sie im Suchfeld Wiederherstellung ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Wiederherstellung.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Systemwiederherstellung öffnen > Weiter.

  4. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt anhand der/des problematischen App, Treibers oder Updates aus, und tippen oder klicken Sie dann auf Weiter > Fertigstellen.

Es werden keine Wiederherstellungspunkte angezeigt?

Wenn keine Wiederherstellungspunkte angezeigt werden, versuchen Sie, das Problem durch Zurücksetzen zu beheben.

So überprüfen Sie, ob der Systemschutz aktiviert ist:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suchen.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suchen.)

  2. Geben Sie im Suchfeld Wiederherstellung ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Wiederherstellung.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Systemwiederherstellung konfigurieren > Konfigurieren.

  4. Vergewissern Sie sich, dass Systemschutz aktivieren ausgewählt ist.

Windows kann nicht gestartet werden?

Wenn Windows nicht gestartet werden kann, können Sie vielleicht eine Systemwiederherstellung in Windows RE ausführen. Vorgehensweise:

  1. Starten Sie Ihr Surface mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk. Schließen Sie ein startbares USB-Laufwerk am USB-Anschluss Ihres Surface an, und drücken Sie dann bei gedrückt gehaltener Leiser-Taste die Netztaste, und lassen Sie sie wieder los. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn das Surface-Logo angezeigt wird.
    Weitere Informationen dazu finden Sie unter Starten des Surface von einem USB-Gerät. Falls Sie über kein USB-Wiederherstellungslaufwerk verfügen, lesen Sie die Informationen unter Herunterladen eines Wiederherstellungsabbilds für Ihr Surface.

    Hinweis: Das USB-Wiederherstellungslaufwerk muss mit FAT32 (nicht NTFS) formatiert werden, damit es ordnungsgemäß funktioniert.

  2. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die gewünschte Sprache und das gewünschte Tastaturlayout aus.

  3. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen aus.

  4. Wählen Sie Systemwiederherstellung und das Zielbetriebssystem aus, und klicken Sie auf Weiter.

  5. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus.

  6. Wählen Sie Weiter > Fertigstellen aus.

  7. Wählen Sie bei der Frage, ob Sie den Vorgang fortsetzen möchten, Ja aus.

Nach der Ausführung der Systemwiederherstellung sollte das Starten von Windows möglich sein.

Surface auffrischen

Durch das Auffrischen des Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Store installierten Apps erhalten. Sie müssen Ihre Desktop-Apps neu installieren. Vorgehensweise:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
    (Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update und Wiederherstellung > Wiederherstellung.

  3. Tippen oder klicken Sie unter PC ohne Auswirkungen auf Dateien auffrischen auf Erste Schritte.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Weiter, vergewissern Sie sich, dass Ihr Surface angesteckt ist, und tippen oder klicken Sie dann auf Auffrischen.

Nach dem Auffrischen Ihres Surface, müssen Sie Desktop-Apps wie z. B. Microsoft Office und die neuesten Updates für Windows erneut installieren.

Surface zurücksetzen

Beim Zurücksetzen von Surface können Sie auswählen, ob nur Ihre Dateien entfernt werden sollen oder ob das Laufwerk vollständig bereinigt werden soll. Anschließend wird Windows neu installiert. Vorgehensweise:

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
    (Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update und Wiederherstellung > Wiederherstellung.

  3. Tippen oder klicken Sie unter Alles entfernen und Windows neu installieren auf Erste Schritte.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Weiter, und wählen Sie entweder Nur meine Dateien entfernen oder Laufwerk vollständig bereinigen aus.

    Die Option zur Bereinigung des Laufwerks ist sicherer, der Vorgang dauert aber wesentlich länger. Beispielsweise sollten Sie die Laufwerkbereinigung auswählen, bevor Sie Ihr Surface-Gerät recyceln. Wenn Sie Ihr Surface-Gerät behalten, müssen Sie nur Ihre Dateien entfernen.

  5. Tippen oder klicken Sie auf Zurücksetzen.

Neuinstallieren von Windows mithilfe eines Wiederherstellungslaufwerks

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden eines Wiederherstellungslaufwerks zum Neuinstallieren von Windows finden Sie unter Erstellen und Verwenden eines USB-Wiederherstellungslaufwerks.

Wenn Sie ein Wiederherstellungslaufwerk auf einem anderen Windows-Gerät erstellt haben:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Surface ausgeschaltet und an das Stromnetz angeschlossen ist.

  2. Schließen Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk am USB-Anschluss an.

  3. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, während Sie die Ein/Aus-Taste drücken und wieder loslassen. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn das Surface-Logo angezeigt wird.

  4. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die gewünschte Sprache und das gewünschte Tastaturlayout aus.

  5. Schließen Sie das Wiederherstellungslaufwerk an und schalten Sie das Surface ein.

  6. Tippen oder klicken Sie im Bildschirm Option auswählen auf Problembehandlung > Diesen PC zurücksetzen, und wählen Sie die am besten geeignete Option zum Zurücksetzen aus.

Hinweise: 

  • Wenn Sie die Wiederherstellungspartition beim Erstellen des Wiederherstellungslaufwerks für Windows 8 oder Windows 8.1 nicht kopieren, können Sie sie nicht zum Neuinstallieren von Windows verwenden.

  • Wenn Sie die Systemdateien beim Erstellen des Wiederherstellungslaufwerks auf einem anderen Windows-Gerät nicht gesichert haben, können Sie sie nicht zum Neuinstallieren von Windows verwenden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×