Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Um Ihre Kamera mit Apps unter Windows 11 zu verwenden, müssen Sie einige Berechtigungen in den Kameraeinstellungen aktivieren. Anschließend müssen Sie Ihre App-Berechtigungen überprüfen, wenn Sie Ihre Kamera mit Apps verwenden möchten. Und so gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie StartEinstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Kamera aus, und stellen Sie dann sicher, dass Kamerazugriff aktiviert ist. Mit dieser Einstellung kann jeder Benutzer auf dem Gerät auswählen, ob Apps auf die Kamera zugreifen dürfen.

    Hinweis: Wenn Sie die Zugriffseinstellung für die Kamera nicht ändern können, benötigen Sie einen Administrator auf dem Gerät, der dies für Sie aktiviert.

    Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät erlauben

  2. Stellen Sie sicher, dass Apps auf die Kamera zugreifen lassen aktiviert ist. Mit dieser Einstellung können Sie auswählen, ob eine Ihrer Apps auf die Kamera zugreifen kann. Damit wird nicht festgelegt, welche spezifischen Apps auf die Kamera zugreifen können. 

  3. Nachdem Sie Ihren Apps den Zugriff auf die Kamera gestattet haben, können Sie die Einstellung für jede App ändern. Suchen Sie die gewünschte App, und aktivieren Sie dann den Kamerazugriff für diese App.

  4. Wenn eine App in der Liste nicht angezeigt wird, handelt es sich möglicherweise um eine Desktop-App. Suchen Sie Desktop-Apps auf Ihre Kamera zugreifen lassen, und stellen Sie sicher, dass dies aktiviert ist. Sie können die Kamerazugriffseinstellungen für einzelne Desktop-Apps nicht ändern.

    Desktop-Apps können Apps umfassen, die über das Internet, ein USB-Laufwerk oder von Ihrem IT-Administrator installiert wurden. Internetbrowser, z. B. Microsoft Edge, und Videokonferenz-Apps, z. B. Microsoft Teams, sind Desktop-Apps, für welche diese Einstellung aktiviert sein muss.  

Ausnahmen für Kameradatenschutzeinstellungen

Wenn Sie Windows Hello verwenden, um sich anzumelden, werden Sie von Ihrem PC angemeldet, auch wenn die Kamerazugriffseinstellung deaktiviert ist. Wenn Windows Hello deaktiviert ist, kann Ihr PC nicht auf Ihre Kamera zugreifen.

Einige Apps nehmen Fotos oder Videos mit der Kamera-App auf. Dies bedeutet, dass die App nicht in der Liste angezeigt wird, und ihr Zugriff auf die Kamera wird durch die Kamerazugriffseinstellung für die Kamera-App bestimmt. Die Kamera-App wird keine Bilder erfassen und an die App senden, von der sie geöffnet wurde, es sei denn, Sie wählen explizit die Aufnahmeschaltfläche in der Kamera-App aus.

Desktop-Apps werden möglicherweise nicht immer in der Liste der verfügbaren Apps auf der Seite für Kameraeinstellungen angezeigt, und sie können möglicherweise auch dann auf Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon zugreifen, wenn diese Einstellungen deaktiviert sind. Weitere Informationen

Um Ihre Kamera unter Windows 10 mit Apps verwenden zu können, müssen Sie einige Berechtigungen in den Kameraeinstellungen aktivieren. Anschließend müssen Sie Ihre App-Berechtigungen überprüfen, wenn Sie Ihre Kamera mit Apps verwenden möchten. Und so gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Datenschutz > Kamera aus. Wählen Sie in Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät zulassen die Option Ändern aus, und vergewissern Sie sich, dass der Kamerazugriff für dieses Gerät aktiviert ist. Mit dieser Einstellung kann jeder Benutzer auf dem Gerät auswählen, ob Apps auf die Kamera zugreifen dürfen.

    Hinweis: Wenn Sie die Zugriffseinstellung für die Kamera nicht ändern können, benötigen Sie einen Administrator auf dem Gerät, der dies für Sie aktiviert.

    Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät erlauben

  2. Suchen Sie Apps den Zugriff auf Ihre Kamera erlauben, und stellen Sie sicher, dass dies aktiviert ist. Mit dieser Einstellung können Sie auswählen, ob eine Ihrer Apps auf die Kamera zugreifen kann. Damit wird nicht festgelegt, welche spezifischen Apps auf die Kamera zugreifen können.  

  3. Nachdem Sie Ihren Apps den Kamerazugriff erlaubt haben, können Sie die Einstellungen für jede App ändern. Wechseln Sie in den Kameraeinstellungen zu Auswählen, welche Microsoft Apps auf Ihre Kamera zugreifen können, und aktivieren Sie den Kamerazugriff für die von Ihnen gewünschten Apps.

  4. Wenn eine App in der Liste nicht angezeigt wird, handelt es sich möglicherweise um eine Desktop-App. Suchen Sie Desktop-Apps den Zugriff auf Ihre Kamera erlauben, und stellen Sie sicher, dass dies aktiviert ist. Sie können die Kamerazugriffseinstellungen für einzelne Desktop-Apps nicht ändern.

    Desktop-Apps können Apps umfassen, die über das Internet, ein USB-Laufwerk oder von Ihrem IT-Administrator installiert wurden. Internetbrowser, z. B. Microsoft Edge, und Videokonferenz-Apps, z. B. Microsoft Teams, sind Desktop-Apps, für welche diese Einstellung aktiviert sein muss.  

Ausnahmen für Kameradatenschutzeinstellungen

Wenn Sie Windows Hello verwenden, um sich anzumelden, werden Sie von Ihrem PC angemeldet, auch wenn die Kamerazugriffseinstellung deaktiviert ist. Wenn Windows Hello deaktiviert ist, kann Ihr PC nicht auf Ihre Kamera zugreifen.

Einige Apps nehmen Fotos oder Videos mit der Kamera-App auf. Dies bedeutet, dass die App nicht in der Liste angezeigt wird, und ihr Zugriff auf die Kamera wird durch die Kamerazugriffseinstellung für die Kamera-App bestimmt. Die Kamera-App wird keine Bilder erfassen und an die App senden, von der sie geöffnet wurde, es sei denn, Sie wählen explizit die Aufnahmeschaltfläche in der Kamera-App aus.

Desktop-Apps werden möglicherweise nicht immer in der Liste der verfügbaren Apps auf der Seite für Kameraeinstellungen angezeigt, und sie können möglicherweise auch dann auf Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon zugreifen, wenn diese Einstellungen deaktiviert sind. Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×