Wenn Sie jemanden zu einer Besprechung einladen möchten, die Sie noch nicht organisiert haben, können Sie die Besprechung an die Person weiterleiten. Wenn der Empfänger die Besprechungsanfrage erhält, scheint sie vom Besprechungsorganisator zu stammen, und der Besprechungsorganisator erhält eine Benachrichtigung, dass Sie die Besprechung weitergeleitet haben.

Weiterleiten einer Besprechung, wenn Sie nicht der Organisator sind

So weiterleiten Sie eine Besprechung oder Besprechungsreihe, die sich in Ihrem Kalender auf dem Kalender abfing:

  1. Doppelklicken Sie im Kalender auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

    • Klicken Sie bei einer Besprechungsserie auf Nur diese Besprechung, um eine einzelne Besprechung in der Reihe weiter zu weiterleiten, oder klicken Sie auf Die gesamte Serie, um die gesamte Serie weiter zu weiterleiten.

  2. Klicken Sie im Hauptmenü der Besprechung (entweder Besprechung, Besprechungsserie oder Besprechungsserie) in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten >Weiterleiten.

  3. Schaltfläche 'Weiterleiten'

  4. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

Weiterleiten einer Besprechung als Besprechungsorganisator

Wenn Sie der Besprechungsorganisator sind, können Sie eine andere Person am einfachsten zu einer Besprechung einladen, wenn Sie die Besprechung aus Ihrem Kalender öffnen und als Teilnehmer hinzufügen.

Nachdem Sie die zusätzlichen Teilnehmer hinzugefügt haben, klicken Sie auf Update senden. Sie können auswählen, ob das Update nur an hinzugefügte oder geänderte Teilnehmer oder an alle Teilnehmer gesendet werden soll.

Sie können auswählen, ob ein Update an alle Teilnehmer gesendet werden soll.

Bewährte Methoden zum Weiterleiten von Besprechungsanfragen

Wenn Sie mithilfe von Outlook eine Besprechungsanfrage an eine Person weiterleiten, die ursprünglich nicht zur Besprechung eingeladen wurde, sendet Outlook eine Benachrichtigung über die Weiterleitung an den Besprechungsorganisator.

Die vorhandenen Besprechungsteilnehmer werden nicht über den hinzugefügten Teilnehmer benachrichtigt.

  • Wenn bestehende Teilnehmer wissen müssen, dass der Besprechung ein weiterer Teilnehmer hinzugefügt wurde, muss der Organisator die Besprechung im Kalender öffnen und eine Besprechungsaktualisierung an alle Teilnehmer senden.

Sie können eine Person bei einer Besprechungsanfrage nicht ccen oder bccen. Sie können jedoch Empfänger als optionale Teilnehmer hinzufügen.

  1. Erstellen einer neuen Besprechungsanfrage

  2. Klicken Sie Terminplanungs-Assistent mit der rechten Maustaste auf das Symbol neben dem Namen des Empfängers.

  3. Wählen Sie Optionaler Teilnehmer aus.
    Sie können einen Teilnehmer als optional markieren.

  4. Senden Sie die Besprechungseinladung.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×