Fläche 3 auftritt "phantom" Fingereingabe auf der linken Seite des Bildschirms

Problembeschreibung

Auf Ihrem Gerät vom Typ "Surface 3" treten ab und zu "Phantom-Fingereingaben" auf der linken Seite des Bildschirms auf. Diese Eingabe kann Programme stören oder beeinträchtigen die Fähigkeit des Geräts. Möglicherweise treten beim Gerät nur einige "Phantom-Fingereingaben" auf der linken Seite des Bildschirms auf und danach funktioniert das Gerät für einige Zeit wieder ohne Probleme. Es kann sein, dass beim Gerät "Phantom-Fingereingaben" auf der linken Seite des Bildschirms auftreten. Hinweis Wenn die "Phantom-Fingereingaben" auf dem gesamten Bildschirm auftreten und nicht nur auf der linken Seite, kann es sein, dass die Lösung in diesem Artikel das Problem nicht behebt. In diesem Fall kann das Problem Schäden installierte Software oder in der Nähe elektromagnetische Interferenzen verursacht werden.

Ursache

Dieses Problem tritt wegen eines Problems in der Kalibrierung des Touch-Screens auf.

Lösung

Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch ausschließlich das hier in diesem Artikel beschriebene Problem. Nutzen Sie diesen Hotfix ausschließlich auf Geräten vom Typ "Surface 3" und nur, wenn das beschriebene Problem auf dem Gerät auftritt. Sofern der Hotfix zum Download verfügbar ist, wird am Anfang des Knowledge Base-Artikels ein Feld "Hotfixdownload verfügbar" angezeigt. Sollte dies nicht angezeigt werden, senden Sie bitte eine Anfrage an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.  Hinweise

  • Nachdem Sie das Update herunterladen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass die Signatur der Download-Datei beschädigt oder ungültig ist. Sie können die Meldung ignorieren. Die Datei wird ordnungsgemäß installiert und ausgeführt werden.

  • Wegen einer Datenbankbegrenzung wird das Gerät auf der Downloadseite fälschlicherweise als "Surface Pro 3" aufgeführt. Das entsprechende Produkt für diesen Hotfix ist Fläche 3.

  • Dieser Hotfix enthält ein Fingereingabe-Kalibrierungstool. Dieses Tool speichert Kalibrierungsinformationen in der Touch-Firmware. Es werden keine Einstellungen in Windows verändert. Aus diesem Grund können Sie später ein neues Image auf dem Gerät aufspielen oder Windows neu installieren, ohne dass Sie das Tool erneut ausführen müssen.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die auf diesen speziellen Hotfix nicht. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage zu erstellen gehen Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support

Verwenden des Fingereingabe-Kalibrierungstools

Um eine gute Touchkalibrierung zu erreichen, sollten Sie unbedingt folgende Punkte auf Ihrem Surface 3-Gerät sicherstellen, bevor Sie das Kalibrierungs-Tool verwenden:

  • Das Gerät hat mindestens 25 Prozent Batteriestrom.

  • Das Gerät wird über die interne Batterie betrieben und ist nicht an ein Netzteil angeschlossen.

  • Das Gerät wird bei Raumtemperatur ausgeführt.

  • Leuchtstofflampen oder andere helle Beleuchtung strahlt nicht direkt auf den Bildschirm.

  • Nur eigenständige Version: Nichts ist am USB-Port angeschlossen.

Es gibt zwei Versionen des Fingereingabe-Kalibrierungstools: eine eigenständige Variante und eine USB-bootfähige Variante. Die eigenständige Version wird direkt unter Windows ausgeführt. Sie müssen sich hierzu bei Windows anmelden und das Tool manuell starten. Mit der USB-bootfähigen Version kann das "Surface 3"-Gerät über ein USB-Flashlaufwerk gestartet werden, danach wird das Tool automatisch ausgeführt und zum Abschluss wird das Gerät neu gestartet. Um das Tool zu verwenden, führen Sie die Schritte für die jeweils von Ihnen genutzte Version aus.Wichtig  Dieses Tool ist ausschließlich für die Nutzung auf einem Gerät vom Typ "Surface 3" bestimmt. Verwenden Sie dieses Tool nicht auf anderen Surface-Produkten.

Eigenständige version

Hinweis Sie müssen sich bei Windows anmelden können, um das Tool auszuführen. Wenn Sie sich mit der Tastatur, der Maus oder dem Touchpad nicht bei Windows anmelden und in Windows navigieren können, sollte es möglich sein, die "Phantom-Fingereingaben" vorübergehend zu unterdrücken, indem Sie Ihre Handfläche auf die linke Seite des Bildschirms legen. Wenn sich wegen der "Phantom-Fingereingaben" das Startmenü oder Elemente auf der Taskleiste von selber öffnen, versuchen Sie die Taskleiste vorübergehend auf die rechten Seite des Bildschirms zu verschieben. Hierzu mit der rechten Maustaste in die Taskleiste klicken und dann auf "Taskleiste fixieren" klicken, sofern ein Häkchen daneben angezeigt wird. Klicken Sie anschließend die Taskleiste mit der linken Maustatste an, halten Sie diese gedrückt und ziehen Sie nun die Taskleiste an die rechte Seite des Bildschirms.

Installieren und Ausführen des Tools

Gehen folgendermaßen Sie vor um zu installieren und das Kalibrierungstool touch

  1. Extrahieren Sie den Inhalt der heruntergeladenen komprimierten ZIP-Datei in einen separaten Ordner.

  2. Kopieren Sie die Datei Surface3_TouchCalibration_Win8x_Win10_151211_2.msi auf einem USB-Flashlaufwerk oder Fläche 3 Gerät.

  3. Führen Sie die MSI-Datei.Hinweise

    • Das Installationsprogramm erstellt eine Standardinstallationsordner um die Dateien zu kopieren. Sie können die Standardeinstellung in einen anderen Ordner ändern.

    • Nach dem Ausführen der MSI-Datei erhalten Sie drei DLL-Dateien und eine CalibG4.exe-Datei im Installationsordner.

  4. Wenn Sie das Tool erneut auf einer anderen Oberfläche 3-Gerät ausführen, die auch das Problem wollen, kopieren Sie den Ordner mit drei DLL-Dateien und die Datei CalibG4.exe auf einem USB-Flashlaufwerk.

  5. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, und wechseln Sie zu dem Ordner, der in Schritt 3 erstellt wurde.

  6. Führen Sie an der Befehlszeile CalibG4.exe ein.Hinweis Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, zeigt das Tool den Status "Erfolgreich". Das Tool dauert ein bis zwei Minuten die Kalibrierung.Warnung Berühren Sie den Bildschirm nicht, während das Programm ausgeführt wird.

"Phantom" Note weiterhin nach Ausführen dieser Schritte, stellen Sie sicher, dass das Gerät oben im Abschnitt "Wie Sie das Kalibrierungstool Touch" Bedingung erfüllt und führen Sie CalibG4.exe erneut aus. Halten Sie friert ein oder stürzt ab, während das Programm ausgeführt wird oder wenn das Tool nicht beendet und die Meldung "PASS", den Betriebsschalter 30 Sekunden, schalten Sie das Gerät und das Gerät einschalten und führen CalibG4.exe erneut aus.

USB-bootfähige version

USB-Version der Fingereingabe-Kalibrierungstool ist nützlich, wenn Sie die eigenständige Version Windows nicht anmelden oder Ausführen des Tools auf mehreren Flächen 3-Geräten sind.

Das USB-Flashlaufwerk vorbereiten

Erstellen Sie ein startbares USB-Flashlaufwerk folgendermaßen Sie vor:

  1. Formatieren eines USB-Flashlaufwerks FAT32 als Dateisystem auswählen.

  2. Extrahieren Sie die heruntergeladenen komprimierten ZIP-Datei in einen separaten Ordner.

  3. Kopieren Sie den Inhalt der Datei USB_Bootable.zip auf dem USB-Flashlaufwerk.Hinweis Nachdem die Dateien kopiert werden, müsste vier Ordner auf dem USB-Flashlaufwerk (Boot, EFI, En-us und Quellen) mit zwei Dateien (Bootmgr und "Bootmgr.EFI").

Führen Sie das tool

Fingereingabe-Kalibrierungstool ausführen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Beenden Sie Windows und dass Surface 3-Gerät ausgeschaltet wird.

  2. Schließen Sie das USB-Flashlaufwerk in Surface 3, und starten Sie das Gerät das USB-Flashlaufwerk Volume Down gedrückt halten und dann den Betriebsschalter. Weiterhin die Schaltfläche Lautstärke erst Surface-Logo angezeigt. Lassen Sie alle Tasten los, und beenden Sie das Gerät berühren, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist.Hinweis Es dauert einige Minuten für das Gerät zu starten dann die Fingereingabe-Kalibrierung. Dieser Prozess vollständig automatisiert und ist kein Eingriff erforderlich.Warnung Berühren Sie den Bildschirm nicht, während das Programm ausgeführt wird.

  3. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, zeigt das Tool den Status "Kalibrierung übergeben". Entfernen Sie das USB-Flashlaufwerk, und betätigen Sie das Gerät neu starten, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Hinweis Wenn Sie eine Fläche Tastatur an das Gerät angeschlossen haben, können Sie das "X" in der Ecke oben rechts des Toolfensters Neustart Fläche berühren. "Phantom" Note weiterhin nach Ausführen dieser Schritte, stellen Sie sicher, dass das Gerät oben im Abschnitt "Wie Sie das Kalibrierungstool Touch" Bedingung erfüllt und führen Sie das Tool erneut aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×