Inhaltsverzeichnis
×

Hilfe und Lerninhalte für Windows 11 sind in Kürze verfügbar!

Schauen Sie sich in der Zwischenzeit auf der Windows 10-Registerkarte an, was für Windows 10 verfügbar ist.

Weitere Informationen zu Windows 11

Windows 11-Logo auf blauem Hintergrund

Die Anmeldeoptionen finden Sie unter Start  > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen.

Ober klicken Sie einfach auf diese Schaltfläche:

zu Anmeldeoptionen wechseln

Ändern oder Verwalten des Kennworts

Um Ihr Kennwort zu ändern, wählen Sie Start  > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen. Wählen Sie Kennwort und dann Ändern.

Hinweis: Um Ihr Kennwort zu ändern, wenn Sie ein Geschäfts-, Schul- oder Unikonto verwenden, drücken Sie STRG+ALT+ENTF, und wählen dann Kennwort ändern aus.

Windows Hello

Über Windows Hello können Sie sich bei Geräten, Apps, Onlinediensten und Netzwerken mit Gesichts-, Iris-, Fingerabdruckerkennung oder PIN anmelden. Das müssen Sie jedoch nicht, auch wenn Ihr Windows-Gerät Windows Hello-Biometrie verwenden kann. Wenn Sie sich dafür entscheiden, können Sie sicher sein, dass die Informationen, die Gesicht, Iris oder Fingerabdruck identifizieren, das Gerät nie verlassen. Windows speichert keine Bilder von Ihrem Gesicht, Ihrer Iris oder Ihren Fingerabdrücken auf Ihrem Gerät oder anderswo.

Welche Daten werden gesammelt und warum?

Wenn Sie Windows Hello-Biometrie einrichten, wird anhand der von der Gesichtskamera, dem Iris- oder Fingerabdrucksensor erfassten Informationen ein Datenmuster (Graph) erstellt und verschlüsselt auf Ihrem Gerät gespeichert.

Um Betrug zu erkennen bzw. zu verhindern und um Windows Hello weiter zu verbessern, sammeln wir Diagnosedaten darüber, wie Benutzer Windows Hello verwenden. Beispielsweise Daten darüber, ob sich Benutzer mit einer PIN oder mit Gesichts-, Iris- oder Fingerabdruckerkennung anmelden, wie oft das der Fall ist und ob alles korrekt funktioniert. Das sind wichtige Informationen, die uns helfen, das Produkt zu verbessern. Die Daten werden pseudonymisiert, enthalten keine biometrischen Informationen und werden verschlüsselt, bevor Sie an Microsoft übermittelt werden. Sie können jederzeit festlegen, dass keine Diagnosedaten mehr an Microsoft gesendet werden sollen. Weitere Informationen über Diagnosedaten in Windows 10

Verwalten von Windows Hello

Um Windows Hello zu aktivieren, wählen Sie Start  > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen, dann die Windows Hello-Methode, die Sie einrichten möchten, und schließlich Einrichten. Wenn Windows Hello in den Anmeldeoptionen nicht angezeigt wird, ist diese Option für Ihr Gerät möglicherweise nicht verfügbar.

Um Windows Hello und zugehörige biometrische Identifikationsdaten vom Gerät zu entfernen, wählen Sie Start  > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen. Wählen Sie die Windows Hello-Methode aus, die Sie entfernen möchten, und dann Entfernen.

Verwenden eines Sicherheitsschlüssels

Ein Sicherheitsschlüssel ist ein Hardwaregerät (normalerweise in Form eines kleinen USB-Schlüssels), das Sie anstelle Ihres Benutzernamens und Kennworts verwenden können, um sich im Web anzumelden. Da er zusätzlich zu einem Fingerabdruck oder einer PIN verwendet wird, können Sie sich nicht ohne die von Ihnen erstellte PIN oder den Fingerabdruck anmelden, selbst wenn jemand Ihren Sicherheitsschlüssel besitzt. Sicherheitsschlüssel können in der Regel von Händlern erworben werden, die PC-Zubehör verkaufen. Weitere Informationen über Sicherheitsschlüssel

Um einen Sicherheitsschlüssel einzurichten, wählen Sie Start  > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen und dann Sicherheitsschlüssel. Wählen Sie Verwalten, und befolgen Sie die Anweisungen.

Sperren eines Geräts

Wenn Sie sich für ein paar Minuten von Ihrem Gerät entfernen, sollten Sie es sperren, damit andere Ihren Bildschirminhalt nicht sehen und nicht auf Inhalte auf Ihrem Computer zugreifen können. Zum sofortigen Sperren drücken Sie die Tastenkombination Windows-Logo+L. Wenn Sie zurückkehren, brauchen Sie sich nur zu authentifizieren und können genau da weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Dynamische Sperre

Windows kann Geräte verwenden, die mit Ihrem PC gekoppelt sind, um zu erkennen, ob Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen haben, und Ihren PC sperren, kurz nachdem Ihr gekoppeltes Gerät außerhalb der Bluetooth-Reichweite ist. Dies verhindert, dass Personen Ihr Gerät verwenden können, wenn Sie sich von Ihrem PC entfernen und vergessen, ihn zu sperren.

  1. Wählen Sie auf Ihrem Windows 10-PC Start > Einstellungen > Konten  > Anmeldeoptionen.

  2. Aktivieren Sie unter Dynamische Sperre das Kontrollkästchen Zulassen, dass Windows Ihr Gerät in Ihrer Abwesenheit automatisch sperrt.

  3. Verwenden Sie Bluetooth, um Ihr Telefon mit Ihrem PC zu koppeln. Hier erfahren Sie, wie Sie Geräte über Bluetooth koppeln

Wenn die Geräte gekoppelt sind und Sie mit Ihrem Telefon den Bluetooth-Sendebereich verlassen, wird der PC automatisch nach ca. einer Minute gesperrt. 

Weitere Anmeldeoptionen

Verwalten der Anmeldeaufforderung

Navigieren Sie zu Start >Einstellungen  > Konten  > Anmeldeoptionen. Wählen Sie unter Anmeldung anfordern aus, wann Windows Sie auffordern soll, sich erneut anzumelden.

Anzeigen der Kontodetails auf dem Anmeldebildschirm

Navigieren Sie zu Start >Einstellungen  > Konten  > Anmeldeoptionen. Legen Sie unter Datenschutz die erste Einstellung auf Ein fest, wenn Ihre Kontodetails auf dem Anmeldebildschirm angezeigt werden sollen.

Einrichtung nach einem Update automatisch abschließen

Navigieren Sie zu Start >Einstellungen  > Konten  > Anmeldeoptionen. Legen Sie unter Datenschutz die zweite Einstellung auf Ein fest, wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen verwenden möchten, um die automatische Einrichtung Ihres Geräts nach einem Update oder Neustart abzuschließen.

Weitere Informationen finden Sie unter

Die Schlüssel für das Königreich – Schützen von Geräten und Konten

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×