Ermöglichen von Remotearbeit

Ermöglichen von Remotearbeit

Für unsere Arbeit müssen wir häufig das Büro verlassen und an Konferenzen und Kundenbesprechungen teilnehmen. Wenn Mitarbeiter remote arbeiten, benötigen sie eine einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sie auf ihre Arbeit zugreifen und mit ihren Kollegen in Kontakt bleiben können.  

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Details  

Wenn sie Dokumente in OneDrive oder SharePoint speichern, haben Mitarbeiter, die sich nicht im Büro befinden, immer Zugriff auf die neueste Version. Wenn sie offline arbeiten, synchronisiert OneDrive die Dateien automatisch, sobald sie wieder online sind. Unternehmen nutzen SharePoint als Repository, um alle neuesten Dokumente und Ressourcen zu speichern, die die Benutzer benötigen. 

Mit Microsoft 365 können Sie sicherstellen, dass die Informationen, mit denen die Mitarbeiter zusammenarbeiten, sicher sind – egal, wo Sie sich befinden. Mit Azure Information Protection können Sie Daten basierend auf Vertraulichkeit klassifizieren und verschlüsseln, um zu verwalten, wer Zugriff hat. 

Mit Microsoft 365-Apps für IOS oder Android, wie Word und PowerPoint, können Mitarbeiter auch unterwegs problemlos in Verbindung bleiben. Sie können von OneDrive aus auf Dokumente zugreifen und Dokumente auf ihren Smartphones überprüfen oder bearbeiten.

Highlights

  • Bearbeiten und Überprüfen von Dokumenten offline, indem Sie Dokumente auf Ihren Geräten synchronisieren.

  • Sicheres Freigeben von Informationen für Mitarbeiter und Vorgesetzte von unterwegs aus.

  • Mitarbeiter können von überall aus und auf jedem beliebigen Gerät arbeiten.

Weitere Informationen

Empower Remote Worker

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×