In diesem Kapitel wird erläutert, wie Sie die Sprachausgabe an Ihre Anforderungen anpassen, einschließlich wie Sie Änderungen am Start der Sprachausgabe vornehmen, wie viel Feedback Sie bei der Eingabe hören, ob der Sound von anderen Apps beim Ausführen der Sprachausgabe reduziert wird und wie Sie Befehle der Sprachausgabe in Tastaturkurzbefehlen Ihrer Wahl ändern. Dieses Kapitel enthält auch Informationen zur Verwendung von Drittanbieter-Software für die Umwandlung von Text zu Sprache (TTS), damit Sie weitere Stimmen zur Sprachausgabe hinzufügen können. 

Die meisten dieser Optionen finden Sie in den Einstellungen der Sprachausgabe, indem Sie Windows-Logo-Taste + STRG + N drücken.  

Verwenden der Einstellungen für die Sprachausgabe 

  • Sprachausgabe: Aktivieren Sie diese Option, um die Sprachausgabe zu aktivieren. Wählen Sie den Abwärtspfeil neben der Option für diese Einstellungen aus:

    • Starten Sie die Sprachausgabe nach der Anmeldung für mich: Die Sprachausgabe wird automatisch bei Anmeldung bei Ihrem PC gestartet.

    • Starten Sie die Sprachausgabe, bevor Sie sich für alle anmelden: Die Sprachausgabe wird auf Ihrem PC ausgeführt, bevor Benutzer sich anmelden.

  • Tastenkombination für die Sprachausgabe: Aktivieren Sie dies auf einer Tastatur, um die Sprachausgabe mit Windows-Logo-Taste+ STRG+EINGABETASTE zu starten oder zu beenden. Auf einem Gerät mit Touchscreen können Sie die Schaltfläche Windows+ Lautstärke erhöhen verwenden.

  • Startseite der Sprachausgabe: Die Startseite der Sprachausgabe befindet sich in der Taskleiste und bietet nützliche Tastenkombinationen zu den Features der Sprachausgabe. Wählen Sie den Nach-unten-Pfeil für Folgendes aus:

    • Öffnen Sie die Startseite der Sprachausgabe: Die Startseite der Sprachausgabe befindet sich in der Taskleiste und bietet nützliche Tastenkombinationen zu den Features der Sprachausgabe.

    • Startseite der Sprachausgabe anzeigen, wenn die Sprachausgabe gestartet wird

  • Vollständige Anleitung für die Sprachausgabe: Links zu einer Onlineversion dieses Handbuchs.

Spracheinstellungen der Sprachausgabe 

  • Sprache: Wählen Sie aus verschiedenen, für die Sprachausgabe verfügbaren Stimmen in Ihrer Sprache aus. Die durchschnittliche Sprechgeschwindigkeit der Sprachausgabe liegt bei etwa 400 Wörtern pro Minute. Die englischen Stimmen Microsoft David, Microsoft Zira und Microsoft Mark bieten jedoch eine Geschwindigkeit von rund 800 Wörtern pro Minute.

  • Fügen Sie Stimmen hinzu: Bringt Sie zu Time & Spracherkennung >, damit Sie Stimmen in verschiedenen Sprachen installieren können. Die Sprachausgabe kann mit SAPI 5-basierten Sprachsynthesizern verwendet werden. Nach ihrer Installation stehen Stimmen in der entsprechenden Liste zur Auswahl zur Verfügung. Zu den Drittanbietern gehören Harpo Software, CereProc, NextUp, Eloquence und Vocalizer Expressive. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Stimmen finden Sie im Anhang A: Unterstützte Sprachen und Stimmen.

    Hinweis: Die obigen Optionen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Microsoft spricht keine Empfehlung für eine bestimmte Software von Drittanbietern aus und bietet auch keine Unterstützung für Installation und Verwendung an. Wenden Sie sich an den Hersteller, wenn Sie Hilfe zu einem Produkt benötigen. 

  • Geschwindigkeit: Steuern Sie die Geschwindigkeit, mit der die Sprachausgabe spricht.

  • Pitch: Passen Sie die Tonhöhe an, in der die Sprachausgabe spricht.

  • Lautstärke:Passen Sie die Lautstärke an, in der die Sprachausgabe spricht.

  • Erhöhen Sie die Lautstärke anderer Apps, wenn die Sprachausgabe spricht:Die Lautstärke von anderen Apps wird verringert, damit Sie die Sprachausgabe besser hören können.

  • Audioausgabegerät der Sprachausgabe: Mit der Sprachausgabe können Sie auch Ihr standardmäßiges Audioausgabegerät auswählen.

Ausführlichkeitseinstellungen 

  • Ausführlichkeitsgrad: Wählen Sie aus, in welcher Weise die Sprachausgabe beschreibt, was sie vorlesen soll. Zu den Optionen gehören: 1 – Nur Text,2 –Einige Steuerelementdetails, 3 – Alle Steuerelementdetails, 4 – EinigeTextdetails und 5 – Alle Textdetails. Wählen Sie den Pfeil nach unten aus, um weitere Optionen anzuzeigen:

    • Hervorheben von formatierten Texten: Die Stimme der Sprachausgabe legt mehr Betonung auf formatierten Text.

    • Phonetisch lesen beim Lesen nach Zeichen: Zum Beispiel wird die Sprachausgabe den Buchstaben A als „Alpha“ lesen.

    • Beim Lesen der Interpunktion etwas anhalten:Lesen erweiterter Details, wie Hilfetext, für Schaltflächen und andere Steuerelemente

    • Ändern Sie, wie Text mit Großbuchstaben gelesen wird: Zu den Optionen gehören: Nicht ankündigen,Ansprechhöheerhöhen und Sagen Sie "Obergrenze".

  • Kontextebene für Schaltflächen und Steuerelemente: Zu den Optionen gehören: Kein Kontext, Direktkontext, Direktkontextnameund Typ ,Vollständiger Kontext des neuen Steuerelements und Vollständiger Kontext von alten und neuen Steuerelementen. Wählen Sie den Pfeil nach unten aus, um weitere Optionen anzuzeigen:

    • Lesen von Hinweisen zur Interaktion mit Schaltflächen und anderen Steuerelementen 

    • Bitte teilen Sie mir mit, warum eine Aktion nicht ausgeführt werden kann 

    • Wiedergabe von Sounds anstelle von Ankündigungen für häufige Aktionen: Häufige Aktionen umfassen Aktionen wie Das Aktivieren und Deaktivieren des Scanmodus oder das Starten eines Links.

    • Weitere Informationen zu Schaltflächen und anderen Steuerelementen. Zu den Optionen gehören After- oderBefore-Steuerelemente.

  • Sprachausgabe sagt bei der Eingabe an: Wählen Sie den Abwärtspfeil aus, um die Elemente auszuwählen, die die Sprachausgabe ankündigen soll:

    • Buchstaben, Zahlen und Satzzeichen 

    • Wörter 

    • Funktionstasten

    • Pfeil, TAB und andere Navigationstasten

    • Umschalttasten wie DIE CAPS- und NUM-TASTE

    • UMSCHALTTASTE, ALT und andere Zusatztasten

Einstellungen für Maus und Tastatur 

  • Sprachausgabetaste: Sie können in den Befehlen der Sprachausgabe auswählen, ob Sie die Tasten "CAPS","EINFG"oder beide Tasten verwenden möchten. Sowohl die FESTSTELLTASTE als auch die EINFG-TASTE stehen standardmäßig als Taste der Sprachausgabe zur Verfügung. Sie können eine dieser Tasten in jedem Befehl nutzen, der die Taste der Sprachausgabe verwendet. Wählen Sie den Abwärtspfeil aus, um dies zu setzen:

    • Sperren Sie die Sprachausgabetaste, damit ich sie nicht für jeden Befehl drücken muss.Wenn Sie eine der Tasten drücken, bleibt sie in einem “gedrückten” Zustand, bis Sie sie erneut drücken, um sie auszuschalten. Sie können die Sprachausgabetaste auch durch Drücken von Sprachausgabe+Z sperren. Diese Funktionalität kann verwirrend sein, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu benutzen.

  • Aktivieren Sie tasten auf Bildschirmtastaturen, wenn ich den Finger anhebe: Zeichen werden eingegeben, sobald Sie Ihren Finger von der Bildschirmtastatur nehmen.

  • Lesen und Interagieren mit dem Bildschirm mithilfe der Maus:Wenn diese Option aktiviert ist, liest die Sprachausgabe vor, was sich unter dem Mauszeiger befindet. Zehnertastatur für Mausbewegungen verwenden.

  • Tastaturlayout: Das Standardlayout der Sprachausgabe ähnelt eher den Tastaturlayouts, die Sie möglicherweise schon bei anderen Sprachausgaben verwendet haben. Wenn Sie das ursprüngliche Tastaturlayout der Sprachausgabe verwenden möchten, wählen Sie die ältere Tastatur aus. Informationen zu den Befehlen für die einzelnen Tastaturen finden Sie im Anhang B: Tastaturlayouts und Touchgesten der Sprachausgabe. Wählen Sie den Pfeil nach unten aus, um weitere Optionen anzuzeigen:

    • Weitere Informationen zu Tastaturlayouts für die Sprachausgabe: Enthält weitere Informationen zu Tastaturbefehlen der Sprachausgabe.

    • Erstellen eines benutzerdefinierten Tastaturlayouts: Öffnet einen Dialog, in dem Sie benutzerdefinierte Befehle für Funktionen der Sprachausgabe zuweisen können. Hier erfahren Sie, wie sie verwendet werden:

      1. Wählen Sie einen Befehl zum Anpassen aus.

      2. Wählen Sie Befehlstastenkombination ändern aus.

      3. Geben Sie im Fenster Tastenkombination eingeben die Tastenkombination ein, die Sie auf Der Tastatur verwenden möchten. Geben Sie eine beliebige Kombination von Zusatztasten (STRG-, UMSCHALT-, ALT- oder FESTSTELLTASTE oder Windows-Logo-Taste) zusammen mit einer einzigen normalen Taste ein. Funktionstasten und die Tasten des Ziffernblocks können ohne Zusatztasten verwendet werden.

      4. Wählen Sie Alle Standardeinstellungen wiederherstellen aus, um alle Befehle wieder auf ihre Standardeinstellungen zurückzukehren. Um diese Einstellung zu finden, drücken Sie nach dem Start der Sprachausgabe ALT+TAB, wählen Sie das Fenster Einstellungen sprachausgabe und dann Befehle aus.

Einstellungen für den Sprachausgabecursor 

  • Anzeigen des Cursors für die Sprachausgabe: Wenn dies aktiviert ist,wird der Cursor der Sprachausgabe mit einem blauen Fokusfeld hervorgehoben.

  • Bewegen Sie den Cursor mit dem Cursor der Sprachausgabe, während die Sprachausgabe Text vorlesen kann: Wenn dies aktiviert ist,verschiebt die Sprachausgabe die Einfügemarke für Text, wenn durch Ansichten wie Zeichen und Wörter navigiert wird.

  • Synchronisieren Sie den Cursor und den Systemfokus der Sprachausgabe: Wenn dies aktiviert ist,werden der Cursor der Sprachausgabe und der Systemcursor nach Möglichkeit synchronisiert.

  • Navigationsmodus: Es sind zwei Modi verfügbar: Normal und Erweitert. Der normale Modus wird empfohlen und dadurch kann sich die Sprachausgabe zwischen verschiedenen Elementen, z. B. Links, Tabellen und andere Elemente, bewegen. Im erweiterten Modus können Sie mithilfe der vier Pfeiltasten den Sprachausgabecursor durch eine programmgesteuerte Darstellung einer Anwendung navigieren. ​​​​

Braille-Einstellungen 

Wenn Sie ein Braille-Display verwenden möchten, wählen Sie Braille-Anzeigemit Sprachausgabe verwenden und dann die Schaltfläche Braille herunterladen und installieren aus. Weitere Informationen finden Sie unter Kapitel 8: Verwendender Sprachausgabe mit Braille. Eine vollständige Liste der unterstützten Anzeigen finden Sie im Anhang C: Unterstützte Braille-Anzeigen. 

Verwalten von Daten- und Diensteinstellungen 

  • Synchronisieren Sie meine Einstellungen für die Sprachausgabe auf diesem Gerät:Wählen Sie die Schaltfläche Synchronisierungseinstellungen aus, wenn alle Benutzer Ihres PCs Ihre Sprachausgabeeinstellungen verwenden möchten. Dies wird empfohlen, wenn Sie eine serielle Braille-Anzeige verwenden.

  • Hier finden Sie Bildbeschreibungen, Seitentitel und beliebte Links. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie in Kapitel 2unter "Lassen Sie die Sprachausgabe Informationen aus dem Internet aus dem Web lesen".

  • Automatisches Senden von Diagnose- und Leistungsdaten:Aktivieren Sie diese Benachrichtigung, um während der Verwendung der Sprachausgabe Diagnose- und Leistungsdaten zu senden. Um Feedback zur Sprachausgabe zu geben, drücken Sie Sprachausgabe+ALT+F.

  • Datenschutzbestimmungen: Verstehen Sie, wie Microsoft Ihre Daten der Sprachausgabe für welche Zwecke verwendet.

Weiter: Kapitel 8: Verwenden der Sprachausgabe mit Braille

Zum Inhaltsverzeichnis zurückkehren

In diesem Kapitel wird erläutert, wie Sie die Sprachausgabe an Ihre Anforderungen anpassen, einschließlich wie Sie Änderungen am Start der Sprachausgabe vornehmen, wie viel Feedback Sie bei der Eingabe hören, ob der Sound von anderen Apps beim Ausführen der Sprachausgabe reduziert wird und wie Sie Befehle der Sprachausgabe in Tastaturkurzbefehlen Ihrer Wahl ändern. Dieses Kapitel enthält auch Informationen zur Verwendung von Drittanbieter-Software für die Umwandlung von Text zu Sprache (TTS), damit Sie weitere Stimmen zur Sprachausgabe hinzufügen können.

Die meisten dieser Optionen finden Sie in den Einstellungen der Sprachausgabe, indem Sie Windows-Logo-Taste +STRG+N drücken. 

Allgemeine Einstellungen (Verwenden der Sprachausgabe)

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Umschaltfläche zum Ein- und Ausschalten der Sprachausgabe und Links zum Öffnen der Startseite „Sprachausgabe“ und diesem Leitfaden.

Start-Optionen

  • Lassen Sie zu, dass die Sprachausgabe mit der Tastenkombination gestartet wird. Starten und beenden Sie die Sprachausgabe mithilfe der Windows-Taste + STRG + EINGABETASTE über die Tastatur oder mithilfe der Windows-Taste + LAUTER auf einem Gerät mit Toucheingabe.

  • Starten Sie die Sprachausgabe nach der Anmeldung für mich.Die Sprachausgabe wird automatisch bei Anmeldung bei Ihrem PC gestartet.

  • Sprachausgabe vor der Anmeldung für alle Benutzer starten. Die Sprachausgabe wird auf Ihrem PC ausgeführt, bevor Benutzer sich anmelden.

  • Anzeigen der Startseite „Sprachausgabe“, wenn die Sprachausgabe gestartet wird. Sie können dies auch in der Startseite „Sprachausgabe“ aktivieren oder deaktivieren.

  • Minimieren Sie die Startseite der Sprachausgabe in der Taskleiste. Wenn dies aktiviert ist, wird die Sprachausgabe in das System Tray statt in die Taskleiste minimiert.

Personalisieren der Stimme der Sprachausgabe

  • Wählen Sie eine Stimme aus. Wählen Sie aus verschiedenen, für die Sprachausgabe verfügbaren Stimmen in Ihrer Sprache aus. Die durchschnittliche Sprechgeschwindigkeit der Sprachausgabe liegt bei etwa 400 Wörtern pro Minute. Die englischen Stimmen Microsoft David, Microsoft Zira und Microsoft Mark bieten jedoch eine Geschwindigkeit von rund 800 Wörtern pro Minute.

  • Erfahren Sie, wie Sie weitere Stimmen hinzufügen. Die Sprachausgabe kann mit SAPI 5-basierten Sprachsynthesizern verwendet werden. Nach ihrer Installation stehen Stimmen in der entsprechenden Liste zur Auswahl zur Verfügung. Zu den Drittanbietern gehören Harpo Software, CereProc, NextUp, Eloquence und Vocalizer Expressive. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Stimmen finden Sie im Anhang A: Unterstützte Sprachen und Stimmen.

Hinweis: Die obigen Optionen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Microsoft spricht keine Empfehlung für eine bestimmte Software von Drittanbietern aus und bietet auch keine Unterstützung für Installation und Verwendung an. Wenden Sie sich an den Hersteller, wenn Sie Hilfe zu einem Produkt benötigen.

  • Geschwindigkeit. Steuern Sie die Geschwindigkeit, mit der die Sprachausgabe spricht.

  • Pitch (Tonhöhe). Passen Sie die Tonhöhe an, in der die Sprachausgabe spricht.

  • Lautstärke. Passen Sie die Lautstärke an, in der die Sprachausgabe spricht.

  • Erhöhen Sie die Lautstärke anderer Apps. Die Lautstärke von anderen Apps wird verringert, damit Sie die Sprachausgabe besser hören können.

  • Wählen Sie die Stelle aus, an der sie die Stimme der Sprachausgabe hören. Mit der Sprachausgabe können Sie auch Ihr standardmäßiges Audioausgabegerät auswählen.

Ändern Sie, was Sie beim Lesen und Interagieren hören

  • Ändern der Detailebene, die die Sprachausgabe zu Text bietet. Zu den Optionen gehören: Nur Text, Einige Steuerelementdetails, Alle Steuerelementdetails, Einige Textdetails und Alle Textdetails.

  • Ändern Sie, wie großgeschriebener Text gelesen wird. Zu den Optionen gehören: Nicht ankündigen, Ansprechhöhe erhöhen und Sagen Sie "Obergrenze".

  • Die Stimme der Sprachausgabe soll formatierten Text hervorheben. Die Stimme der Sprachausgabe legt mehr Betonung auf formatierten Text.

  • Hören Sie die Lautschrift, wenn Sie nach Zeichen lesen. Zum Beispiel wird die Sprachausgabe den Buchstaben A als „Alpha“ lesen.

  • Die Sprachausgabe soll die Interpunktion verwenden, um die Pausen beim Lesen festzulegen.

  • Hören Sie fortgeschrittene Details, wie Hilfetexte, zu Schaltflächen und anderen Bedienelementen.

  • Ändern der Ebene des Kontexts, den die Sprachausgabe für Schaltflächen und andere Steuerelemente bietet. Zu den Optionen gehören: Kein Kontext, Nur Sounds, Direktkontext, Direktkontextname und -typ, Vollständiger Kontext des neuen Steuerelements und Vollständiger Kontext alter und neuer Steuerelemente.

  • Anpassen, wenn die Sprachausgabe Details zu Schaltflächen und anderen Steuerelementen enthält. Zu den Optionen gehören „Nach“ Steuerelementen oder „Vor“ Steuerelementen.

    • Um den aktuellen Kontext zu einem beliebigen Zeitpunkt zu hören, drücken Sie Sprachausgabe+Schrägstrich (/).

    • Um die Kontextebene zu ändern, die gelesen wird, drücken Sie Sprachausgabe+ALT+SCHRÄGSTRICH (/).

    • Um zu ändern, ob der Kontext vor oder nach dem aktuellen Element gelesen wird, drücken Sie Sprachausgabe+STRG+SCHRÄGSTRICH (/).

  • Hören Sie Hinweise zur Interaktion mit Schaltflächen und anderen Bedienelementen.

  • Hören Sie die Sprachausgabe ankündigen, warum eine Aktion nicht ausgeführt werden kann.

  • Nur Sounds für gängige Aktionen hören. Zu den gemeinsamen Aktionen gehören Aktionen wie das Aktivieren und Deaktivieren des Scan-Modus und das Landen auf einem Link.

  • Die Sprachausgabe soll in Outlook effizienter sein (experimentell). Wenn diese Option aktiviert ist, Outlook Sie die Auswahl Ihrer E-Mails auf natürlichere Weise ermöglichen.

Ändern, was Sie bei der Eingabe hören

  • Buchstaben, Zahlen und Interpunktion während der Eingabe hören. Zeichen werden direkt nach der Eingabe vorgelesen. Diese Einstellung kann auch durch Drücken von Sprachausgabe+2 ein- oder ausgeschaltet werden.

  • Wörter während der Eingabe hören. Wörter werden direkt nach der Eingabe vorgelesen.

  • Funktionstasten während der Eingabe hören

  • Pfeil-, TAB- und andere Navigationstasten bei der Eingabe hören

  • Feststelltaste, NUM und andere Umschalttasten während der Eingabe hören

  • UMSCHALTTASTE-, ALT-und andere Zusatztasten bei der Eingabe hören

Tastatureinstellungen auswählen

  • Tastaturlayout auswählen. Das Standardlayout der Sprachausgabe ähnelt eher den Tastaturlayouts, die Sie möglicherweise schon bei anderen Sprachausgaben verwendet haben. Wenn Sie das ursprüngliche Tastaturlayout der Sprachausgabe verwenden möchten, wählen Sie die ältere Tastatur aus. Informationen zu den Befehle für die einzelnen Tastaturen finden Sie in Anhang B: Tastaturbefehle und Touchgesten für die Sprachausgabe.

  • Wählen Sie Sprachausgabetaste aus. Sie können auswählen, ob Sie in Befehlen der Sprachausgabe die FESTSTELLTASTE, die Taste EINFG oder beide verwenden möchten. Sowohl die FESTSTELLTASTE als auch die EINFG-TASTE stehen standardmäßig als Taste der Sprachausgabe zur Verfügung. Sie können eine dieser Tasten in jedem Befehl nutzen, der die Taste der Sprachausgabe verwendet.

Hinweis:Wenn Sie eine japanische 106-Tastatur verwenden, sind die NICHT-KONVERTIEREN- und die EINFG-TASTE Ihre standardmäßigen Sprachausgabetasten.

  • Sperren Sie die Sprachausgabetaste, damit ich sie nicht für jeden Befehl drücken muss. Wenn Sie eine der Tasten drücken, bleibt sie im Zustand "gedrückt", bis Sie sie erneut drücken, um sie zu deaktivieren. Sie können die Sprachausgabe-Taste auch durch Drücken von Sprachausgabe+ Z sperren. Diese Funktionalität kann verwirrend sein, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu benutzen.

  • Aktivieren Sie Tasten auf Bildschirmtastaturen, wenn ich den Finger anhebe. Zeichen werden eingegeben, sobald Sie Ihren Finger von der Bildschirmtastatur nehmen.

  • Erstellen Sie Ihre eigene Tastaturbefehle

  1. Wählen Sie einen Befehl zum Anpassen aus.

  2. Wählen Sie Tastenkombination für Befehl ändern aus.

  3. Geben Sie im Fenster Tastenkombination eingeben den Tastaturkurzbefehl ein, den Sie auf Ihrer Tastatur verwenden möchten. Geben Sie eine beliebige Kombination von Zusatztasten (STRG-, UMSCHALT-, ALT- oder FESTSTELLTASTE oder Windows-Logo-Taste) zusammen mit einer einzigen normalen Taste ein. Funktionstasten und die Tasten des Ziffernblocks können ohne Zusatztasten verwendet werden.

  4. Wählen Sie Alle Standardeinstellungen wiederherstellen aus, um alle Befehle wieder auf ihre Standardeinstellungen zurückzukehren. Um diese Einstellung zu finden, drücken Sie nach dem Starten der Sprachausgabe ALT+TAB und wählen dann das Einstellungsfenster der Sprachausgabe und Befehle aus.

Sprachausgabecursor verwenden

  • Anzeigen des Cursors für die Sprachausgabe Der Cursor der Sprachausgabe wird mit einem blauen Feld hervorgehoben.

  • Bewegen Sie den Cursor mit dem Cursor der Sprachausgabe, während die Sprachausgabe Text vorlesen kann. Wenn diese Option aktiviert ist, bewegt die Sprachausgabe die Texteinfügemarke je nach Ansicht wie beispielsweise nach Zeichen oder Wörtern.

  • Synchronisieren Sie den Cursor der Sprachausgabe und den Systemfokus . Wenn dies aktiviert ist, werden der Sprachausgabe- und der Systemcursor nach Möglichkeit synchronisiert.

  • Lesen und Bildschirminteraktion mit der Maus zulassen. Wenn diese Option aktiviert ist, liest die Sprachausgabe vor, was sich unter dem Mauszeiger befindet. Verwenden Sie die Numerische Tastatur, um die Maus zu verschieben.

  • Wählen Sie den Cursornavigationsmodus der Sprachausgabe aus.Es sind zwei Modi verfügbar: „Normal“ und „Erweitert“. Der normale Modus wird empfohlen und dadurch kann sich die Sprachausgabe zwischen verschiedenen Elementen, z. B. Links, Tabellen und andere Elemente, bewegen. Im erweiterten Modus können Sie die vier Pfeiltasten verwenden, um den Cursor der Sprachausgabe durch eine programmgesteuerte Darstellung einer Anwendung zu bewegen.

Braille verwenden

Um eine Braille-Anzeige mit der Sprachausgabe zu verwenden, wählen Sie die Schaltfläche Braille herunterladen und installieren aus. Weitere Informationen finden Sie unter Kapitel 8: Verwendender Sprachausgabe mitBraille. Eine vollständige Liste der unterstützten Anzeigen finden Sie im Anhang C: Unterstützte Braille-Anzeigen.

Verwalten Ihrer Daten und Dienste

  • Meine Einstellungen synchronisieren . Wählen Sie die Schaltfläche Aktuelle Einstellungen vor der Anmeldung verwenden aus, wenn Sie möchten, dass jeder, der Ihren PC verwendet, Ihre Sprachausgabeeinstellungen nutzen soll. Dies wird empfohlen, wenn Sie eine serielle Braille-Anzeige verwenden.

  • Hier finden Sie Bildbeschreibungen, Seitentitel und beliebte Links. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie in Kapitel 2unter "Lassen Sie die Sprachausgabe Informationen aus dem Internet aus dem Web lesen".

Helfen Sie, die Sprachausgabe zu verbessern

Aktivieren Sie den Schieberegler zum Senden von Diagnose- und Leistungsdaten, während Sie die Sprachausgabe verwenden. Um Feedback zur Sprachausgabe zu geben, drücken Sie Sprachausgabe+ALT+F.

Weiter: Kapitel 8: Verwenden der Sprachausgabe mit Braille

Zum Inhaltsverzeichnis zurückkehren

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×