Inhaltsverzeichnis
×
Transparenz für Schüler/Studenten in Insights: Daten, die gesammelt werden, um Sie zu unterstützen

Lehrkräfte haben immer Daten von ihren Schülern gesammelt, um die Bedürfnisse der Schüler zu verstehen und ihren Unterricht anzupassen. Quizze, Aufgaben und Noten sind alle Datenquellen, die Ihrem Dozenten helfen, zu ermitteln, was für ihre Schüler gut funktioniert und wo sie sich anpassen können, um die bestmöglichen Lernmöglichkeiten zu schaffen. Aufgrund der zunehmenden Abhängigkeit von digitalem und hybridem Lernen gibt es zusätzliche Datenquellen in Microsoft Teams, die Lehrkräften dabei helfen können, die Bedürfnisse der Schüler zu erkennen und Unterstützung bereitzustellen. 

Welche Daten werden von mir gesammelt und wo werden sie gespeichert?

  • Als Schüler, dessen Organisation Microsoft Teams for Education verwendet, können Daten über Ihre digitale Teilnahme erfasst werden, um Lehrkräften dabei zu helfen, die Gewohnheiten der Schüler zu verstehen und bei Bedarf Unterstützung zu initiieren.

Education Insights in Microsoft Teams das Tool, das Lehrkräfte verwenden, um den digitalen Einsatz zu beobachten, sammelt Informationen über Schüler und stellt Visualisierungen dieser Daten bereit. Zu den gesammelten Informationen gehören:

Teams-Komponente

Gesammelte Daten

Belegungen

Öffnen, Einreichen und Benoten von Aufgaben.

Kanaleinsatz

Besuchen eines Kanals, Erstellen eines Beitrags, Beantworten und Liken eines Beitrags (ohne Chatinhalte).

Dateien

Hochladen, Herunterladen, Zugreifen, Ändern, Kommentieren und Freigeben einer Datei (ohne Dateiinhalt).

OneNote-Klassennotizbuch

Bearbeiten einer Seite oder eines Abschnitts in einem Notizbuch (ohne Seiteninhalt).

Besprechungen

Anwesenheit (ohne Besprechungsinhalte).

Lesefortschritt

Genauigkeitsrate, schwierigste Wörter und Wörter pro Minute.

Reflect

Check-in-Antworten.

Career Coach

Vom Schüler angegebenes Hauptfach (Studienfach) und Schuljahr, Schüleraktivität in der Karrierecoach-App, einschließlich: Fähigkeiten, Interessen an Fähigkeiten, Berufsinteressen, Lerninteressen und berufsbezogene Aktivitäten.

  • Mit Daten und Bildern, die helfen, die Bedürfnisse der Schüler zu verstehen, können Lehrkräfte schnell die digitalen Beteiligungsmuster einzelner Schüler identifizieren, damit sie sie persönlicher unterstützen können.  Wenn sich die Schüler/Studenten nicht mit digitalem Lernen auf Teams beschäftigen oder wenn sich das Aktivitätsniveau der Schüler ändert, können Lehrkräfte dies feststellen und ihre Lehrtätigkeit anpassen.

  • Insights-Berichte stehen nur bestimmten Lehrkräften und Schulleitern zur Verfügung und umfassen nur Lernaktivitäten von Schülern in Microsoft Teams.

  • Als Schüler können Sie alle über Sie gesammelten Daten einsehen, indem Sie diese Seite besuchen und sich mit Ihrem Schulkonto anmelden.

  • Wählen Sie im Bericht eine beliebige Klasse aus, um die neuesten berechneten Trends zu Ihren digitalen Aktivitäten und die im vergangenen Jahr über Sie gesammelten Daten anzuzeigen. Wie oben erwähnt, können nur Sie, Ihre Lehrkräfte und Schulleiter es sehen. Andere Schüler haben keinen Zugriff auf diese Informationen.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

  • Es ist gut, ihre digitalen Daten und Ihre Identität im Auge zu behalten. Digitale Aktivitäten sind immer anfällig für Phishing, Viren und Datenschutzverletzungen. Um die Privatsphäre von Schülern und Lehrkräften zu schützen und gleichzeitig Daten zu sammeln, die Lernergebnisse verbessern können, erfüllen Education Insights als Teil von Microsoft 365 nationale, regionale und branchenspezifische Vorschriften für die Datenerfassung und -verwendung, einschließlich der DSGVOund des Family Educational Rights and Privacy Act (FEPA), die die Privatsphäre Ihrer Bildungsunterlagen schützen.

Was geschieht, wenn die Daten falsch sind?

  • Wie bei jedem technologischen System kann es manchmal Ungenauigkeiten in den Daten geben. Wenn Sie die Daten anfechten möchten, weil Sie der Meinung sind, dass sie nicht korrekt sind, wenden Sie sich bitte an den Eigentümer des Klassenteams, überprüfen Sie, ob er Education Insights verwendet, und teilen Sie ihm Ihre Bedenken mit. Bei Bedarf können sie ein Supportticket einreichen.

  • Hinweis: Supporttickets können nur von Lehrkräften eingereicht werden. 

Transparenz

  • Das Sammeln von Daten über Schüler ist ein wichtiger Bestandteil der Lehrtätigkeit. Ein fundiertes Verständnis darüber, wie Schüler am Unterricht teilnehmen, hilft ihnen, die Bedürfnisse der Schüler zu erkennen und gezielte Unterstützung anzubieten. Als Schüler sollten Sie wissen, welche Art von Daten Ihre Lehrkraft über Sie sieht – wir haben diesen Artikel geschrieben, um eine solche Transparenz zu gewährleisten. Mit Microsoft Teams for Education konzentrieren sich die über Sie gesammelten Daten auf die Bereitstellung von Support, werden nur mit dem zuständigen Schulpersonal geteilt und sind durch strenge Datenschutzbestimmungen geschützt.

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über die Microsoft-Richtlinien zum Datenschutz für junge Menschen

Anzeigen der Daten, die über Sie gesammelt wurden

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×