Verwenden von App-Kennwörter mit Apps, die keine zweistufige Überprüfung unterstützen

Gilt für: Microsoft Account

Nachdem Sie die Überprüfung in zwei Schritten aktiviert haben, zeigen einige Apps (z. B. die Mail-Apps auf manchen Smartphones) oder Geräte (z. B. Xbox 360 oder Windows Phone 8) eine Fehlermeldung an, da diese Apps bzw. Geräte Sie nicht zur Eingabe eines Sicherheitscodes auffordern können, wenn Sie versuchen, sich anzumelden. 

Die Lösung dieses Problems besteht darin, App-Kennwörter zu erstellen. App-Kennwörter sind lange, zufällig generierte Kennwörter, die Sie nur einmal anstelle Ihres regulären Kennworts angeben, wenn Sie sich bei Apps und Geräten anmelden, die keine Überprüfung in zwei Schritten unterstützen.

App-Kennwörter müssen nur bei Verwendung der Überprüfung in zwei Schritten erstellt werden. Hilfe zum Anmelden bei Ihrem Microsoft-Konto finden Sie unter Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden können.

Die Schritte zum Erstellen eines neuen App-Kennworts sind immer gleich. Wiederholen Sie diese Schritte, um für jede App oder jedes Gerät, die bzw. das ein App-Kennwort erfordert, ein anderes Kennwort zu erhalten:

  1. Wechseln Sie zur Seite Sicherheitsgrundlagen, und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an.

  2. Wählen Sie Weitere Sicherheitsoptionen

  3. Wählen Sie unter App-Kennwörter die Option Neues App-Kennwort erstellen aus. Ein neues App-Kennwort wird erstellt und auf dem Bildschirm angezeigt.

  4. Geben Sie dieses App-Kennwort dort ein, wo Sie ihr normales Kennwort eingeben würden.

Bei der Anmeldung kann die Vorgehensweise zum Eingeben des App-Kennworts je nach App oder Gerät leicht variieren. Die häufigsten Möglichkeiten sind:

Benötigen Sie weitere Hilfe?