Verwenden der End-to-End-Verschlüsselung für Teams Anrufe

Hinweis: Die End-to-End-Verschlüsselung ist im Rahmen des Public Preview-Programms verfügbar und kann weiteren Änderungen unterzogen werden, bevor sie öffentlich veröffentlicht werden. Um Zugriff auf diese und andere anstehende Features zu erhalten, wechseln Sie zur öffentlichen Teams Preview.

Für Situationen, in denen erhöhte Vertraulichkeit erforderlich ist, bietet Teams End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) für Eins-zu-Eins-Anrufe. Bei E2EE werden Anrufinformationen an ihrem Ursprung verschlüsselt und an ihrem vorgesehenen Ziel entschlüsselt, sodass zwischen diesen Punkten keine Informationen entschlüsselt werden können.

In diesem Artikel

Overview

Aktuelle Funktionen

Anrufen mit E2EE

FAQ

Übersicht

Standardmäßig verschlüsselt Teams Kommunikation mithilfe branchenüblicher Technologien wie TLS (Transport Layer Security) und SRTP (Secure Real-Time Transport Protocol). Weitere Informationen zum Sicherheitsframework für Teams finden Sie unter Sicherheit und Microsoft Teams.

Wenn Ihr IT-Administrator die End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) für Ihr Team aktiviert hat, können Sie damit die Vertraulichkeit Ihrer Eins-zu-Eins-Anrufe noch steigern. Beide Anrufer müssen E2EE aktivieren, damit die Technologie funktioniert.

Aktuelle Funktionen

Während eines E2EE-Anrufs werden Teams die folgenden Features gesichert:

  • Audio

  • Video

  • Bildschirmfreigabe

Sie können auch in diesen Anrufen chatten, aber Microsoft 365 Ihre Chatsitzungen sichern. 

Erweiterte Features, einschließlich der folgenden, stehen während eines E2EE-Anrufs nicht zur Verfügung:

  • Aufzeichnung

  • Liveuntertitel und Transkription

  • Anrufübertragung

  • Anrufzusammenführung

  • Parken von Anrufen

  • Consult then transfer

  • Begleiter für Anrufe und Übertragung auf ein anderes Gerät

  • Hinzufügen eines Teilnehmers

Wenn Ihre Organisation die Complianceaufzeichnung verwendet (Enterprise Call Recording, mit der Unternehmen bestimmte gesetzliche Vorschriften erfüllen können), steht E2EE nicht zur Verfügung. Weitere Informationen dazu, wie Teams complianceaufzeichnung unterstützt, finden Sie unter Einführung in Teams Richtlinienbasierte Aufzeichnung für Anrufe & Besprechungen.

Anrufen mit E2EE

Aktivieren von E2EE

Vor dem Anruf müssen beide Personen Folgendes tun:

  1. Wählen Teams neben Ihrem Profilbild Weitere Optionen und dann die Option Einstellungen.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite Datenschutz und dann den Umschalter neben Ende-zu-Ende-verschlüsselte Anrufe aus, um sie zu aktivieren.

    Einstellung nach Lesebestätigungen

Überprüfen, ob E2EE funktioniert

Wenn die Verbindung besteht, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie nach einem Schild mit Schild mit einem Schloss in der oberen linken Ecke des Anruffensters. Dies weist darauf hin, dass E2EE für beide Parteien aktiviert ist.

    Symbol in der oberen linken Bildschirmecke

    Hinweis: Wenn das Schild wie in der Schild ohne Schlossaussieht, ist E2EE für mindestens einen der Parteien nicht aktiviert, Ihr Anruf ist jedoch weiterhin durch eine Microsoft 365.

  2. Zeigen Sie auf das Schild mit einem Schloss, um den Sicherheitscode zu sehen, und vergleichen Sie ihn mit dem Code, den die andere Person sieht.

Wenn für beide Anrufer der gleiche Code angezeigt wird, funktioniert E2EE ordnungsgemäß.

Eine Maus zeigt auf das Symbol des Verschlüsselungsschilds. In einer Nachricht mit einer Zahlengruppe wird angezeigt, dass die Person bestätigen muss, dass die Nummern mit den anderen Gesprächsnummern übereinstimmen, um sicherzustellen, dass sie sich in einem end-to-end-verschlüsselten Anruf treffen.

FAQ

Wenn ich E2EE nicht für einen 1:1-Anruf verwende, bedeutet dies, dass der Anruf nicht sicher ist?

Nein. Teams Daten während der Übertragung verschlüsselt und in Microsoft-Rechenzentren mit Branchenstandards wie TLS und SRTP verschlüsselt. Dies umfasst Anrufe, Nachrichten, Dateien, Besprechungen und andere Inhalte. Weitere Informationen finden Sie Teams Verschlüsselung für Daten.

Kann ich E2EE für Gruppenbesprechungen und -anrufe verwenden?

Noch nicht. Zunächst ist E2EE nur für Eins-zu-Eins-Teams verfügbar. Nach dem Sammeln von Kundenfeedback, um zu verstehen, wie das Feature ihren Complianceanforderungen und -verpflichtungen entspricht, werden wir E2EE-Funktionen in Onlinebesprechungen bringen.

Für IT-Administratoren

Sicherheitshandbuch für Microsoft Teams Übersicht

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×