Was ist die Seite „Letzte Aktivitäten“?


Auf der Seite „Letzte Aktivität“ finden Sie Informationen zur Aktivität in Ihrem Microsoft-Konto innerhalb der letzten 30 Tage. Dazu zählen Informationen zu jeder Anmeldung bei Ihrem Konto, ganz gleich ob über einen Webbrowser, Ihr Smartphone, eine E-Mail-App, eine Drittanbieter-App oder eine andere Methode. Sehen Sie sich Ihre letzten Aktivitäten an.

Welche Informationen sind verfügbar?

Für jede Aktivität wird auf der Seite „Letzte Aktivitäten” Datum, Zeit, Standort und die Art von Aktivität aufgeführt. Denken Sie daran, dass die Standortdaten möglicherweise nicht zuverlässig sind, wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden. Dies liegt daran, das Mobilfunkdienste Ihre Aktivität über verschiedene Positionen bestimmen. Dadurch kann es den Anschein haben, dass Sie sich an einem Standort angemeldet haben, an dem Sie sich gar nicht waren.

Sie können auf die einzelnen Aktivitäten klicken, um diese zu erweitern und weitere Details anzuzeigen, darunter:

  • IP-Adresse des Geräts, auf dem die Aktivität erfolgt ist
  • Typ des verwendeten Geräts oder Betriebssystems
  • Verwendeter Internetbrowser oder ggf. Typ der verwendeten App

Wie verwende ich diese Seite?

Wir achten darauf, wie Sie Ihr Konto verwenden und informieren Sie über ungewöhnliche Aktivitäten. Auf der Seite „Letzte Aktivität” unterteilen wir Ihre Aktivitäten in zwei Gruppen: Ungewöhnliche Aktivitäten und Letzte Aktivitäten.


Verwalten Sie Ihre ungewöhnlichen Aktivitäten

Wenn es ungewöhnliche Aktivitäten auf Ihrem Konto gibt, sollten Sie bereits per E-Mail benachrichtigt worden sein. Überprüfen Sie die Sitzung und entscheiden wählen Sie Das war ich oder Das war ich nicht aus.

Wenn Sie angeben, dass Sie für eine Aktivität nicht verantwortlich sind, kann es sein, dass sich ein Hacker oder ein Benutzer mit böswilligen Absichten Zugriff auf Ihr Konto verschafft hat. Nachdem Sie Das war ich nicht ausgewählt haben, führen wir Sie durch mehrere Schritte zum Schutz Ihres Kontos. Diese umfassen die Änderung Ihres Kennworts sowie die Aktualisierung Ihrer Sicherheitsinformationen.

Wenn wir Ihre Aktivitäten versehentlich als ungewöhnliche kennzeichnen, stellen Sie sicher, und dies mitzuteilen. Dies kann z. B. passieren, wenn Sie Ihr Konto im Urlaub verwenden, ein neues Gerät oder haben zugelassen, dass eine App Sie anmeldet.

Verwaltung der letzten Aktivität

Sie sollten die meisten Kontoaktivität in diesem Abschnitt wiedererkennen. Wenn Sie wissen, dass Sie eine von ihnen nicht initiiert haben oder wenn Sie ein verdächtiges Muster erkennen ((z. B. mehrere Anmeldeversuche oder Profiländerungen, die nicht von Ihnen kommen), können Sie uns jederzeit über Schützen Sie Ihr Konto informieren.

Was geschieht, wenn einige der letzten Aktivitäten nicht angezeigt werden?

Sie stellen möglicherweise fest, dass nicht alle Aktivitäten, die Sie mit Ihrem Konto ausführen, auf dieser Seite aufgeführt werden. Wir versuchen, uns auf die wichtigsten Ereignisse zu konzentrieren, um Ihnen die Verwaltung der Sicherheit Ihres Kontos zu erleichtern. Das heißt: wenn Sie sich von einem Gerät und Standort mehrmals in Folge anmelden, zeichnen wir dies nur beim ersten Mal auf. Wenn Sie außerdem das Kästchen „Angemeldet bleiben” markieren, verfolgen wir Ihre täglichen Aktivitäten nicht, bis sich etwas ändert.

Welche unterschiedlichen Sitzungstypen gibt es?

In der folgenden Tabelle werden alle Aktivitäten erläutert, die auf der Seite „Letzte Aktivität” aufgeführt werden.

 Sitzungstyp Bedeutung
Konto erstellt  Ein Microsoft-Konto wurde erstellt.
Kontoname geändertDer Name, mit dem Sie sich bei Produkten und Diensten von Microsoft identifizieren, wurde geändert.
Zusätzliche Überprüfung angefordertAls zusätzliche Authentifizierung erhalten Sie einen Sicherheitscode per SMS, E-Mail oder über die Authentifizierungs-App.
Alias hinzugefügt;
Alias gelöscht:
Primärer Alias geändert
Ein Alias ist eine zusätzliche E-Mail-Adresse, die denselben Posteingang, dieselbe Kontaktliste und dieselben Kontoeinstellungen wie der primäre Alias (die E-Mail-Adresse) für Ihr Microsoft-Konto verwendet. Erfahren Sie mehr über Aliase.
Alle Sicherheitsinformationen zum Entfernen markiertAlle Sicherheitsinformationen für Ihr Konto (z. B. alternative E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Authentifikator-Apps) sollen entfernt werden. Erfahren Sie mehr über das Ersetzen von Sicherheitsinformationen.
Alternative E-Mail-Adresse hinzugefügt;
Alternative E-Mail-Adresse gelöscht;
App zur Identitätsüberprüfung hinzugefügt;
App zur Identitätsüberprüfung gelöscht;
Telefonnummer hinzugefügt;
Telefonnummer gelöscht;
Wiederherstellungscode hinzugefügt
Es wurde eine Sicherheitsinformation für Ihr Konto hinzugefügt oder gelöscht. Erfahren Sie mehr über Sicherheitsinformationen.
App-Kennwort erstellt;
App-Kennwort gelöscht
App-Kennwörter werden für Apps oder Geräte verwendet, die keine Überprüfung in zwei Schritten unterstützen. Erfahren Sie mehr über App-Kennwörter.
Falsches Kennwort eingegebenJemand hat mit dem falschen Kennwort versucht, sich bei Ihrem Microsoft-Konto anzumelden. Wir haben diese Anmeldung nicht zugelassen. (Dies waren möglicherweise Sie, wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben – oder eine andere Person hat versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen.)
Kennwort geändertDas Kennwort Ihres Microsoft-Kontos wurde geändert. Wenn Sie dies nicht waren, sollten Sie Zurücksetzen des Kennworts.
Kennwort zurückgesetztDas Kennwort für Ihr Microsoft-Konto wurde erfolgreich zurückgesetzt.
Berechtigung für eine Anwendung gegebenSie haben einer anderen Anwendung gestattet, auf Ihr Microsoft-Konto zuzugreifen.
Profilinformationen geändertProfilinformationen wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Land/Region oder Postleitzahl wurden geändert. Aktualisieren Sie Ihre Profilinformationen.
Anmeldung blockiert (Das Konto wurde gehackt)Wir sind der Meinung, dass eine andere Person auf dieses Microsoft-Konto zugegriffen hat. Eine zusätzliche Überprüfung und eine Kennwortänderung sind erforderlich.
Anmeldung blockiert (Konto vorübergehend gesperrt)Es wurden verdächtige Aktivitäten auf Ihrem Konto festgestellt, weshalb eine zusätzliche Überprüfung erforderlich ist, um es zu entsperren.
Erfolgreiche AnmeldungEin Benutzer hat sich mit dem richtigen Kennwort bei Ihrem Microsoft-Konto angemeldet. (Das waren wahrscheinlich Sie.)
Überprüfung in zwei Schritten aktiviert;
Überprüfung in zwei Schritten deaktiviert
Bei der Überprüfung in zwei Schritten werden zwei Möglichkeiten genutzt, Ihre Identität bei jeder Anmeldung zu bestätigen. Sie können sie jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Erfahren Sie mehr über die Überprüfung in zwei Schritten.
Ungewöhnliche Aktivitäten festgestelltJemand hat sich an Ihrem Konto mit dem richtigen Passwort, aber einem unbekannten Standort, angemeldet. Wir senden Ihnen eine Benachrichtigung, außerdem ist eine weitere Sicherheitsmaßnahme erforderlich. (Dies waren möglicherweise Sie, aber wir sind uns nicht sicher.)

E-Mail-Protokolle

E-Mail-Apps und Webmail-Services nutzen verschiedene Protokolle oder Kommunikationsformate, um auf Ihr Konto zuzugreifen. Es können unter anderem die folgenden Protokolle unter „Letzte Aktivitäten” aufgelistet sein:

Exchange ActiveSync: Synchronisiert E-Mails, Kalender und Kontakte zwischen Ihren Geräten und Ihrem Outlook.com-Konto.

Post Office Protocol 3 (POP3): Ermöglicht Apps oder Diensten den Zugriff auf E-Mail-Nachrichten in Ihrem Posteingang.

Simple Mail Transfer Protocol (SMTP): Ermöglicht Apps oder Diensten das Senden von E-Mails

Internet Message Access Protocol (IMAP): Ermöglicht Apps oder Diensten den Zugriff auf alle E-Mails (in allen Ordnern) sowie die Synchronisierung von E-Mails auf all Ihren Geräten.


Eigenschaften

Artikelnummer: 13782 – Letzte Überarbeitung: 07.11.2016 – Revision: 4

Feedback