Einen Flow für eine Liste oder Bibliothek erstellen

Verwenden Power Automate zum Einrichten Workflows für Listen und Bibliotheken in Microsoft-Listen,SharePoint und OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität. Power Automate hilft Ihnen, allgemeine Aufgaben zwischenSharePoint, anderen Microsoft 365-Diensten und Drittanbieterdiensten zu automatisieren.

Einen Flow für eine Liste oder Bibliothek erstellen

  1. Navigieren Sie zu einer Liste oder Bibliothek in Microsoft-Listen,SharePoint oder zu Ihrem OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität.

    Hinweise: 

    • Power Automate wird unter dem Menü Automatisieren auf der Befehlsleiste inSharePoint Bibliotheken und OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität im Web angezeigt. In Listen wird die Power Automate Option im Menü Integrieren angezeigt. Für SharePoint die Option zum Erstellen eines Flow nur für Websitemitglieder zur Verfügung, die Elemente hinzufügen und bearbeiten können. Die Option steht für alle OneDrive für den Arbeitsplatz oder die Schule/Universität Browser zur Verfügung.

    • Power Automate können eine Verbindung mit SharePoint Server über ein lokales Datengateway herstellen. Power Automate wird in der - SharePoint Server.

  2. Wählen Sie am Anfang der Liste die Option > Power Automate > Flow erstellen aus. (Wählen Sie in einer Bibliothek oder ihrem OneDrive Die > Power Automate >Flow erstellen aus.)

  3. Wählen Sie Flow rechten Bereich eine Vorlagenvorlage aus. Einige häufig verwendete Flüsse werden angezeigt. Beginnen Sie mit allgemeinen Szenarien, z. B. dem Senden einer angepassten E-Mail, wenn ein neues Element zur Bibliothek hinzugefügt wird. Verwenden Sie diese Vorlagen als Ausgangspunkt zum Erstellen eigener Flüsse. Oder wählen Sie die benutzerdefinierten Flussvorlagen für Aktionen am Ende der Liste aus, um einen Fluss ganz neu zu erstellen. Nachdem Sie eine Vorlage ausgewählt haben, führen Sie die verbleibenden Schritte auf der Power Automate aus.

    Erstellen Sie einen Flussbereich.
  4. Wenn Sie eine Verbindung mit einer Liste oder Bibliothek herstellen möchten, folgen Sie den Anweisungen auf Power Automate Website. Anmeldeinformationen werden für jeden Dienst überprüft, der im Fluss verwendet wird. Bei Microsoft 365 Diensten wie SharePoint und Outlook werden automatisch Verbindungen erstellt. Um sich bei Drittanbieterdiensten bei jedem Dienst anmelden zu können, wählen Sie den bereitgestellten Link aus.

  5. Die folgenden Schritte werden im Power Automate-Designer angezeigt. Die erste aktion, auch als Trigger bezeichnet,bestimmt, wie der Fluss gestartet wird. Fügen Sie nach der ersten Aktion weitere Aktionen hinzu. Jede neue Aktion hängt von der vorherigen Aktion ab.

    Bei einem Flusstyp werden Aktionen automatisch ausgeführt, wenn Elemente in einer Liste oder Bibliothek hinzugefügt oder geändert werden. Beispielsweise sendet die folgende Flussvorlage eine E-Mail, wenn ein Element zur Liste hinzugefügt wird. Ein zweiter Flusstyp kann erst gestartet werden, nachdem Sie ein Element ausgewählt haben. Um diesen Fluss zu starten, wählen Sie das Menü Automatisieren in der Befehlsleiste in SharePoint oder Listen aus. Der zuvor ausgewählte Triggertyp bestimmt, ob der Fluss automatisch oder manuell über die Befehlsleiste gestartet wird.

    Fügen Sie alle erforderlichen Informationen hinzu, oder ändern Sie die Standardwerte, die für die Vorlage im Designer bereitgestellt werden. Um die Standardwerte zu ändern, wählen Sie unter E-Mail sendendie Option Bearbeiten aus. Zu den Optionen für die Aktion E-Mail senden gehören Änderungen, wie die E-Mail so angezeigt wird, dass zusätzliche Felder aus dem SharePoint werden.

  6. Konfigurieren Sie Flow, und wählen Sie dann Flowaus.

Flow-Vorlage.

Hinweis: Weitere Informationen zu diesem Thema Power Automate Sie sich in den Videos zum Lernen an.

7. Wählen Sie nach Flow erstellen die Option Fertig aus.

Hinweis: Sehen Sie sich alle Ihre Flüsse an, und überprüfen Sie den Status auf der Power AutomateWebsite. 

Nachdem Sie diesen bestimmten Fluss erstellt haben, fügen Sie der Liste oder Bibliothek eine E-Mail hinzu, um eine E-Mail wie die folgende zu senden.

E-Mails, die von Microsoft Flow, wenn ein Element geändert wurde

Informationen zum Bearbeiten einer Flow in einer Liste finden Sie unter Bearbeiten eines Ablaufs für eine Liste. Informationen zum Löschen eines Fluss in einer Liste finden Sie unter Löschen eines Fluss aus einer Liste.

Hinweis: Power Automate ist in der klassischen Be erleben von nicht SharePoint. 

Wenn das Standardverhalten auf die klassische Be benutzererfahrung festgelegt ist, Power Automate in der Befehlsleiste der Liste oder Bibliothek nicht angezeigt. Wenn die neue Benutzererfahrung verfügbar ist, navigieren Sie zum Aktivieren für Ihre Liste oder Bibliothek zu Listen-Einstellungen, und wählen Sie dann Erweiterte Einstellungen. Weitere Informationen finden Sie unter Wechseln der Standarderfahrung für Listen oder Dokumentbibliotheken von neuer oder klassischer .

Weitere Informationen zu Listen finden Sie unter Was ist eine Liste in Microsoft 365? Weitere Informationen zu Power Automate finden Sie unter Erste Schritte mit Power Automate.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×