Verwenden von App-Kennwörter mit Apps, die keine zweistufige Überprüfung unterstützen

Gilt für: Microsoft-Konto

Nach dem Aktivieren der zweistufigen Überprüfung oder der Einrichtung der Authenticator-App können Probleme auftreten, wenn Sie Apps oder ältere Geräte (wie Windows Phone 8 und Xbox 360) verwenden, die die Überprüfung in zwei Schritten nicht unterstützen.

Wenn die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert ist und Sie von einer App bei der Anmeldung nicht zur Eingabe eines Sicherheitscodes aufgefordert werden, können Sie sich stattdessen mit einem App-Kennwort anmelden. Ein App-Kennwort ist ein langes, zufällig generiertes Kennwort, das Sie nur einmal anstelle Ihres regulären Kennworts angeben, wenn Sie sich bei Apps oder Geräten anmelden, die keine Überprüfung in zwei Schritten unterstützen.

Sie müssen ein App-Kennwort nur dann erstellen, wenn Sie die Überprüfung in zwei Schritten aktiviert haben und eine App verwenden, die diese nicht unterstützt.

So erstellen Sie ein neues App-Kennwort


Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein neues Kennwort für eine App oder ein Gerät zu erstellen. Sie können diese Schritte wiederholen, um ein App-Kennwort für beliebig viele Apps oder Geräte zu erstellen.

  1. Wechseln Sie zur Seite Sicherheitsgrundlagen, und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an.

  2. Wählen Sie Weitere Sicherheitsoptionen aus. 

  3. Wählen Sie unter App-Kennwörter die Option Neues App-Kennwort erstellen aus. Ein neues App-Kennwort wird erstellt und auf dem Bildschirm angezeigt.

  4. Geben Sie dieses App-Kennwort dort ein, wo Sie Ihr normales Microsoft-Kontokennwort in der Anwendung eingeben würden.

 

Anmeldemethoden für Apps und Geräte