Bewährte Methoden zum Erstellen eines Microsoft Teams-Liveereignisses

Bewährte Methoden zum Erstellen eines Microsoft Teams-Liveereignisses

Um ein großartiges Liveereignis zu produzieren, schlagen wir diese bewährten Methoden vor.

Planen und Erstellen Ihres Ereignisses

  • Wie immer macht Übung den Meister. Führen Sie mehrere Ereignisse als Probelauf durch, schauen Sie sich die Teilnehmererfahrung live und auf Abruf an. Lernen Sie das System gut, damit Produzenten keine Probleme während des Live-Ereignisses lösen müssen.

  • Es müssen immer mehrere Personen in der Ereignisgruppe sein. Im Idealfall haben Sie drei Personen mit einer Person außerhalb des Präsentationsraums. Auf diese Weise verlieren Sie bei einem Netzwerkausfall im Raum die Kontrolle über die Besprechung nicht.

  • Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Link (bit.ly) für den Teilnahmelink des Teilnehmers. Im Katastrophenfall oder wenn ein Produzent einen Fehler macht, können Sie ganz einfach ein neues Übertragungsereignis erstellen und ihre benutzerdefinierte URL so aktualisieren, dass sie darauf verweist.

  • Lassen Sie die Ereignisgruppe ungefähr 30 Minuten im Voraus beitreten. Teilen Sie eine Folie mit einer schönen Einführung, die angibt, dass das Ereignis in Kürze beginnt. Starten Sie dann die Liveübertragung ungefähr 10 Minuten früher, um sicherzustellen, dass alles funktioniert. Lassen Sie alle Audios stummgeschaltet, bis Sie zum Start des Live-Ereignisses mit Ihrem Moderator live gehen möchten.

  • Planen Sie die Kommunikation mit Ihrer Ereignisgruppe – Echtzeitkommunikation ist für Liveereignisse von entscheidender Bedeutung. Der Ereignischat (verfügbar für Organisator, Produzenten und Organisator) ist eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben.

  • Weisen Sie Rollen und Zuständigkeiten zu – wissen Sie, wer für jeden Schritt des Vorgangs zuständig ist – von den Kameraoperatoren, Sprechern und Q&A-Moderatoren bis hin zu Ihrem Produzenten oder Regisseur.

Audio

  • Ignorieren Sie Audio nicht – dies ist der wichtigste Teil eines großartigen Ereignisses. Einige Personen hören vielleicht einfach mit dem Browser im Hintergrund zu.

  • Haben Sie ein gutes Mikrofon für Sprechsprecher. Einige Leute handhaben Mikrofone unter Druck nicht gut, daher können Wirarablemikrofonen für unerfahrene Sprechsprecher hilfreich sein. Wenn Sie über einen Computer oder ein anderes Gerät präsentieren, verwenden Sie ein Teams Headset

  • Testen Sie vor dem Ereignis das Audiosignal im Raum, damit kein Rauschen oder Kein Feedback vom Raum in das Onlineereignis einfing.

  • Fügen Sie dem Liveereignis Audio hinzu, indem Sie ein beliebiges Audioaufnahmegerät mit ausgeglichenem Audiosignal (XLR-Verbinder) oder sogar einen 1/8-Zoll-Stecker für Kopfhörer verwenden, damit Sie den Computer über USB Teams anschließen können.

  • Alternativ können Sie ein High-End-AV-System verwenden und den HDMI- oder SDI-Ausgang des Systems mit einem einfachen Videoaufnahmegerät wie einem HDMI-USB-Feld Teams das Gerät anschließen.

Video

  • Erleuchten Sie Ihr Thema gut – sie können für die meisten Kameras nicht zu viel Licht haben. Die Beleuchtung kann der Unterschied zwischen der Wahrnehmung einer Produktion als qualitativ hochwertige oder als Hobbys sein.

  • Verwenden Sie drei Lichter, um Ihr Thema zu erhellen – eine Hauptbeleuchtung, ein Fülllicht und eine Hintergrundbeleuchtung, um eine gute Tiefe zu bieten.

  • Sie können ein Aufnahmegerät verwenden, um HDMI-Eingänge als Kamera in Ihrer Besprechung zu verwenden. Sie können sie z. B. verwenden, um eine Prosumerkamera mit besseren Optik- und Zoomfunktionen und einen HDMI-Ausgang als Teams-Besprechungskamera zu verbinden.

  • Diese HDMI-Aufnahmegeräte können auch verwendet werden, um einen Desktop in ein Liveereignis zu streamen, um Videos oder Demos zu zeigen. Hierfür kann jeder PC oder Mac mit einem HDMI-Ausgang verwendet werden.

Bildschirmfreigabe

Wenn Sie der einzige Ereignis producer sind, empfehlen wir die Verwendung von zwei Monitoren. Auf diese Weise können Sie den Inhalt des zweiten Monitors freigeben, während Sie das -Ereignis vom ersten Monitor aus erzeugen.

Teams-Liveereignisse verwenden videobasierte Bildschirmfreigabe (VBSS). Verwenden Sie die folgenden Planungsrichtlinien, um die bestmögliche Benutzererfahrung zu gewährleisten:

  • Wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator, um sicherzustellen, dass Produzenten und Moderatoren die richtige TeamsMeetingPolicy mit den richtigen Einstellungen für IPVideo und ScreenSharing zugewiesen wird. Wenn ScreenSharingMode oder IPVIdeo auf Nonefestgelegt sind, können Produzenten und Presenter ihre Bildschirme nicht freigeben.

  • Stellen Sie sicher, dass die Anforderungen an die Netzwerkbandbreite für den Medienverkehr berücksichtigt werden:

Videocodec

Auflösung und Seitenverhältnis

Maximale Videonutzlast-Bitrate (KBit/s)

Min. Videonutzlastbitrate (KBPs)

H.264

1920 x 1080 (16:9)

(Das Seitenverhältnis hängt von der Auflösung des Bildschirms des Freigebens ab und ist nicht immer 16:9.)

4000

1500

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Microsoft Teams über Liveereignisse

Produzieren eines Liveereignisses in Teams

Produzieren eines Live-Ereignisses mit externem Encoder in Teams

Präsentieren eines Liveereignisses in Teams

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

×