Sign in with Microsoft
New to Microsoft? Create an account.
Wiedergeben und Teilen einer Besprechungsaufzeichnung in Teams

Wichtig: Ab Anfang 2021 werden Die Aufzeichnungen von Teams-Besprechungen nicht mehr in Microsoft Stream gespeichert. Alle Besprechungsaufzeichnungen werden jetzt auf OneDrive und SharePoint gespeichert.

Hinweis: Mobile Benutzer sollten auf die neueste Version der Teams-App für iOS und Android aktualisieren, um Besprechungsaufzeichnung und Videowiedergabe in Teams zu erleben.

In diesem Artikel

Wiedergabe einer Besprechungsaufzeichnung

Die Aufzeichnung ist verfügbar, nachdem die Besprechung geplant wurde (also nicht unbedingt, wenn sie tatsächlich endet). 

Wenn Sie Teil einer geplanten Besprechung waren, wechseln Sie zur Registerkarte Details des Besprechungsereignisses in Ihrem Kalender, und wählen Sie die Aufzeichnung aus.

Wenn es sich um eine Kanalbesprechung handelt, wechseln Sie zur Kanalunterhaltung, und wählen Sie die Aufzeichnung aus.

Sie können auch Weitere Aktionen Schaltfläche "Weitere Optionen" in der Besprechungsaufzeichnung auswählen und In OneDrive öffnen , wenn es sich um eine Chatbesprechung handelte, oder In SharePoint öffnen , wenn es sich um eine Kanalbesprechung handelte.

Wichtig: Wenn Ihre Organisation weiterhin Microsoft Stream (nicht OneDrive und SharePoint) verwendet, können Sie zu Streamenwechseln und Meine Inhalte > Videos auswählen, um die Aufzeichnung wiederzugeben.

Hinweis: Untertitel sind in Teams-Besprechungsaufzeichnungen auf OneDrive und SharePoint noch nicht verfügbar.

Speicher und Berechtigungen für Besprechungsaufzeichnungen

Teams-Besprechungsaufzeichnungen werden je nach Besprechungstyp in OneDrive oder SharePoint gespeichert. 

Beachten Sie, dass eine Aufzeichnung abläuft und nach einem festgelegten Zeitraum automatisch gelöscht wird. Die verfügbare Zeitspanne wird von Ihrem Administrator festgelegt, Aber Sie können das Ablaufdatum einer bestimmten Aufzeichnung ändern oder entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufzeichnen einer Besprechung in Teams.

Wichtig: 

  • Wenn Ihre Organisation weiterhin Microsoft Stream (nicht OneDrive und SharePoint) zum Speichern von Aufzeichnungen verwendet und Sie ein Besprechungsbesitzer sind, können Sie Berechtigungen ändern und Personen ohne Zugriff erlauben, eine Besprechungsaufzeichnung anzuzeigen. 

  • Öffnen Sie die Besprechung in Stream, und wählen Sie Schaltfläche "Weitere Optionen" > Videodetails aktualisieren aus. Weitere Informationen finden Sie hier

Kanalbesprechungen

Bei Kanalbesprechungen wird die Aufzeichnung in einem Ordner Aufzeichnungen auf der Registerkarte Dateien für den Kanal gespeichert.

Auf der Registerkarte Dateien werden alle Dateien auf einer SharePoint-Website und einer Dokumentbibliothek für den Kanal gespeichert. Jeder, der Teil des Kanals ist, hat die Berechtigung, die Aufzeichnung zu bearbeiten und anzuzeigen.

Alle anderen Besprechungen 

Bei Nicht-Kanalbesprechungen wird die Aufzeichnung im Ordner Aufzeichnungen im OneDrive-Verzeichnis der Person gespeichert, die die Aufzeichnung gestartet hat.
 

Hinweis: Nur der Organisator der Besprechung und die Person, die die Aufzeichnung gestartet hat, können die Aufzeichnung bearbeiten. Aber jeder, der zur Besprechung eingeladen ist, kann die Aufzeichnung anzeigen. 

Freigeben eines Links zu einer Besprechungsaufzeichnung für andere Personen

Wenn Sie die Besprechung aufgezeichnet oder organisiert haben, können Sie die Aufzeichnung für Personen freigeben, die nicht zur Besprechung eingeladen wurden – indem Sie sie einfach so freigeben, wie Sie jede andere Datei freigeben würden.

Suchen Sie einfach die Datei in OneDrive oder SharePoint, und geben Sie sie direkt für Personen frei, oder kopieren Sie einen Link, und geben Sie sie frei, wie Sie möchten.

Hinweis: Weitere Informationen zum Freigeben von Besprechungsaufzeichnungen in OneDrive und SharePoint finden Sie hier.

Wenn Sie nicht die Person waren, die die Besprechung aufgezeichnet oder organisiert hat, können Sie die Aufzeichnung trotzdem für Personen freigeben, die nicht zur Besprechung eingeladen wurden. Der Besprechungsorganisator oder der Besprechungsaufzeichnung muss jedoch Ihre Freigabeaktion genehmigen, bevor andere Personen Zugriff erhalten.

Hinweis: Weitere Informationen zum Freigeben einer Datei in Microsoft 365 finden Sie hier.

Herunterladen einer Besprechungsaufzeichnung

Nur die Person, die die Aufzeichnung gestartet hat, und der Besprechungsorganisator können die Aufzeichnung herunterladen. Hier erfahrenSie mehr über das Herunterladen von Dateien oder Ordnern von OneDrive oder SharePoint.

Wichtig: Wenn Ihre Organisation weiterhin Microsoft Stream zum Speichern von Aufzeichnungen verwendet und Sie Besprechungsbesitzer oder -aufzeichnung sind, können Sie eine Besprechungsaufzeichnung herunterladen:

  • Wechseln Sie im Chatverlauf zur Besprechungsaufzeichnung, und wählen Sie Weitere Optionen Schaltfläche "Weitere Optionen" > In Microsoft Stream öffnen aus.

  • Wählen Sie im Microsoft Stream-Portal Schaltfläche "Weitere Optionen" > Ursprüngliches Video herunterladen aus.

  • Fügen Sie das Video zu einer Teams-Unterhaltung hinzu, indem Sie unter dem Feld zum Erstellen Anfügen Schaltfläche "Datei auswählen" auswählen. Sie können die Aufzeichnung auch auf andere Weise freigeben.

Möchten Sie mehr darüber wissen?

Besprechung aufzeichnen

Probleme mit Besprechungsaufzeichnungen

Löschen einer Besprechungsaufzeichnung

Aufzeichnungstranskript bearbeiten

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×